Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

"Katastrophaler" Auftritt der Borussia


Von Anna-Lena Woycke

(19.02.19) "Katastrophal!" Jürgen Hellwich, Trainer von Borussia Münsters Reserve, war bedient. Seine Männer hatten GW Marathon Münster zu Gast - wären aber wohl besser im Bett geblieben. Denn am Ende hieß es 1:6 (0:2) aus Sicht der Borussen. Und das auch vollkommen gerechtfertigt.

"Bei uns lief so ziemlich alles schief. Unsere größten Probleme waren unser dilettantisches Zweikampfverhalten und unsere schlechte Passgenauigkeit. Da kamen teilweise nicht mal Pässe über zehn Meter an", sagte der Coach. Die Gegentore resultierten meist aus Fehlern in den eigenen Reihen. Ob das eine Mentalitätsfrage war? Laut dem Trainer dürfe man sich nicht überschätzen.

Marathon in Überzahl

Zum Ende der ersten Hälfte sah dann auch noch Tim Holtkamp die Ampelkarte: Die erste wegen Meckerns, die zweite aufgrund eines Foulspiels. "Er hätte sogar die glatt Rote sehen können", kommentierte Hellwich. Zu dem Zeitpunkt lagen die Borussen schon 0:2 zurück. Der erste Gegentreffer fiel bereits in der dritten Spielminute nach einem Fehlpass in der heimischen Defensive. Ali Awali setzte sich anschließend im Duell gegen Torwart Nick Raedel durch und brachte Marathon in Führung. Treffer Nummer zwei ging auf das Konto von Andreas Schulze Frenking: Der traf in einer Konterchance von der Mittellinie aus (29.). "Wir haben wenig zugelassen und die Chancen eiskalt ausgenutzt", so Marathon-Trainer Antony-Francis Mc Danny.

Um den 0:2-Rückstand nach dem Seitenwechsel trotz Unterzahl zu drehen, agierte Borussia dann offensiver. Das neue System lautete 2-4-1-2, gelingen wollte die Aufholjagd aber trotzdem nicht. Drei Minuten nach Wiederanpfiff schoss Simon Slaba seine Bude - nach langem Ball in den 16er setzte er sich gegen drei Borussen durch. In der 77. Minute dann ein kleiner Lichtblick für die Heimelf: Arndt Frie gelang der Anschlusstreffer. Nur zwei Minuten später folgte die Ernüchterung. Bruno Schmelz verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:4. "Von da an war das Spiel gelaufen", so Hellwich, der anschließend noch zwei weitere Gegentreffer für seine Mannschaft mit ansehen musste.

"Die drei Punkte waren wichtig für uns, wenn man sich die Tabelle anschaut. Das ist alles sehr eng da unten", sagte Mc Danny zum Auswärtssieg seiner Truppe.

Borussia Münster II - GW Marathon Münster    1:6 (0:2)
0:1 Awali (3.), 0:2 Schulze Frenking (29.),
0:3 Slaba (48.), 1:3 Frie (77.),
1:4 Schmelz (79.), 1:5 Schneider (83.),
1:6 Mirza (84.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (940 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (451 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (276 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (222 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Gelmer - SC Füchtorf 3:1
TSV Handorf - VfL Sassenberg 1:3
FC Greffen - SC Münster 08 II 1:3
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
TuS Altenberge II - TuS Ascheberg 1:4
GS Hohenholte - VfL Wolbeck II 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 2:0
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8
SV Bösensell - SG Selm 3:0
SV Rinkerode - BW Aasee II 2:3
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:3
Warendorfer SU II - BW Beelen II 1:0
TuS Hiltrup II - Saxonia Münster 1:1
Concordia Albachten II - Birati 4:3
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:4
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 4:4
Warendorfer SU - BW Beelen 4:2
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:2
Münster 08 II - GW Gelmer 2:0
SV Westbevern - SG Sendenhorst 2:1