Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

Nullneun zeigt Nehmer-Qualitäten


Von Helena Wilmer und Christian Lehmann

(01.04.19) Bemerkenswertes Comeback in der Schlage: Nach rund 20 Minuten hielt BG Gimbte im Derby gegen den SC Greven 09 II alle Trümpfe in der Hand. Doch die Gäste schlugen nach Zwei-Tore-Rückstand jedoch noch vor der Pause zurück und sicherten sich ein gerechtes 2:2 (2:2)-Remis. Diskussionen gab es nach einer strittigen Abseitsentscheidung in Durchgang zwei.  

Bereits in der 2. Spielminute erzielte Gimbtes Dragan Grujic nach einem Freistoß die Führung. "Wir haben die Anfangsphase komplett verschlafen", berichtet der Grevener Trainer Martin Plagemann. Auch in der 20. Minute wussten sich die Gäste nicht zu helfen. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld und einer schnellen Kombination nach vorne brachte Yusuf Yuvarlak den Ball sicher im Netz unter und erhöhte somit auf 2:0. "Das war ein Schlag in die Magengrube. Wir waren gerade dabei, die Intensität zu erhöhen und dann das Gegentor. Zum Glück konnten wir uns schnell wieder fangen", so Plagemann.

Grevener Doppelschlag

Die Reserve aus Greven erarbeite sich nun zunehmend Möglichkeiten und erhöhte den Druck. Schließlich traf Jonas Kortevoss in der 37. Minute nach einem schnell ausgeführten Freistoß und verkürzte auf 2:1. Keine Minute später erzielte Sebastian Sterthaus den Ausgleich für die Gäste. "Greven ist nach dem zweiten Gegentor stärker geworden und wir haben nachgelassen. Die Gegentore innerhalb von so kurzer Zeit sind dann natürlich sehr unglücklich", so Gimbtes Co-Trainer Daniel Helmes.

In der zweiten Halbzeit hatten beide Mannschaften noch einige gute Chancen, die aber ungenutzt blieben. Nur ein vermeintliches Abseitstor von Pierre Ruch, welches das 3:2 für die Gäste bedeutet hätte, sorgte noch einmal für Aufregung. "Unterm Strich ist es ein gerechtes Ergebnis. Vor allem nach dem Seitenwechsel ging es auf beiden Seiten hin und her, aber keine Mannschaft konnte ihre Chancen verwerten. Am Ende war es ein gutes und faires Derby", meinte Helmes.

 

BG Gimbte - SC Greven 09 II 2:2 (2:2)

1:0 Grujic (2.), 2:0 Yuvarlak (20.),

2:1 Kortevoß (37.), 2:2 Sterthaus (38.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (941 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (456 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (278 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (222 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Drensteinfurt II - TuS Hiltrup II 1:0
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 1:3
GW Gelmer - SC Füchtorf 3:1
TSV Handorf - VfL Sassenberg 1:3
FC Greffen - SC Münster 08 II 1:3
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
TuS Altenberge II - TuS Ascheberg 1:4
GS Hohenholte - VfL Wolbeck II 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 2:0
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8
SV Bösensell - SG Selm 3:0
SV Rinkerode - BW Aasee II 2:3
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:3
Warendorfer SU II - BW Beelen II 1:0
TuS Hiltrup II - Saxonia Münster 1:1
Concordia Albachten II - Birati 4:3
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:4
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 4:4
Warendorfer SU - BW Beelen 4:2
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:2