Suchbegriff:
  • KL B3
  • Spielplan
  • Tabelle
David Besjimi (r.) stellt sich in Zukunft nicht mehr für Borussia, sondern Saxonia in die Mauer.

Saxonia geht in die Vollen


Von Christian Lehmann

(12.08.16) In der abgelaufenen Saison verpasste der TuS Saxonia nur hauchdünn die Relegationsrunde um den Kreisliga A-Aufstieg. Damit es in dieser Spielzeit nach Möglichkeit noch ein Stückchen höher hinaus geht, hat der B3-Ligist seinen Kader personell noch ein wenig gepimpt. Auf insgesamt sieben Neuzugänge kann Trainer Christoph Achterholt in Zukunft setzen.

"Die sind uns alle so zugelaufen, wir haben uns nicht explizit um jemanden bemüht", erläutert der Coach, der die gute Platzierung der Vorsaison und den lukrativen Standort in Hafennähe als Wettbewerbsvorteil sieht.

Hochkaräter für die Innenverteidigung


Einer der hochkarätigsten Neuzugänge ist wohl Tudor Macari. Der 23-jährige Innenverteidiger war in der U19-Bundesliga für Bayer Leverkusen am Ball und stand im letzten Halbjahr beim Westfalenligisten GW Nottuln im Kader. Allerdings kam er nur einmal zum Einsatz. Über seinen WG-Kollegen Dennis Wege kam er zum TuS. "Man sieht schon die Qualität. Er kann auch mal einen Pass über 70 Meter zum Mann bringen. Aber ihm fehlt noch die Spritzigkeit", bittet Achterholt um Geduld.

Die war bis zuletzt auch bei Innenverteidiger Lutz Lammerding und Mittelfeldmann Patrick Neuhaus gefragt. Das Duo gehörte in der letzten Saison zu den Leistungsträgern beim A-Ligisten Turo Darfeld, bis zuletzt wurden sich jedoch die beiden Vereine nicht einig. Achterholt: "Ich hoffe, dass wir bis nächste Woche die Freigabe haben." Dann sollen beide im Pokalspiel gegen Eintracht Münster, das vorgezogen werden soll, möglichst zum Einsatz kommen.

Geers rückt auf

Hinzu kommen Defensivmann Michael Lahme, der beim VfL Ladbergen aktiv war, zuletzt aber pausierte, sowie Nico Hilgenberg (U19 TuS Haltern). David Bisjimi spielte zuletzt in der U19 von Borussia Münster, außerdem erhält Allrounder Thorben Geers aus der dritten Mannschaft eine Chance, sich zu beweisen. Er bringt A-Liga-Erfahrung mit, spielte schon für Arminia Appelhülsen. 

Den Neuzugängen stehen nur drei temporäre Abgänge gegenüber: Benedikt Schwanbeck, Pascal Meyer-Ahrens und Dennis Wege zieht's bis zum Winter ins Ausland. Trotzdem: In der stark besetzten B3 müssen sich die Saxonen gefallen lassen, neben Senden II, Albersloh und vielleicht auch dem SC Gremmendorf zu den Aufstiegsfavoriten gezählt zu werden.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (662 Klicks)
2 Querpass: Lasse Lütke-Kappenberg, der Tausendsassa unter den Schiedsrichtern
» [mehr...] (556 Klicks)
3 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (340 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Reichlich Andrang beim SC Gremmendorf
» [mehr...] (243 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Robin Lackmann (SG Sendenhorst)
» [mehr...] (219 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2