Suchbegriff:
  • KL B3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B3

Robin Bellmann (r.) erzielte das 2:0 für den SV Bösensell II per Foulelfmeter. Es war der erste Saisonsieg der Mannschaft.

Bösensell "bis in die Fußspitze heiß" - Werne eher nicht so

Von Fabian Renger

(19.11.19) Es war ein Spiel zweier Gegensätze, dieses Match zwischen dem SV Bösensell II und dem Werner SC II. Die einen hatten noch nicht einen Saisonsieg eingefahren. In zwölf Anläufen. Bemerkenswert. Das sind die Männer des SVB gewesen. Und die anderen, die Jungs des Werner SC, die haben derzeit ein Einstellungsproblem. Zwei Pleiten in Folge stand für die hoch veranlagte Truppe zu Buche. Nach den Flops in Nordkirchen und gegen Südkirchen folgte der Megaflop: Erstmals in dieser Saison gelang kein eigener Treffer. Bösensell feierte derweil den ersten Dreier. 3:0 (1:0) lautete der Endstand. Eine Spurensuche.

"Wir waren bis in die Fußspitze heiß", lobte SVB-Trainer Christian Schulz seine Männer für deren prächtigen Willen. Seine Truppe habe Woche für Woche akribisch trainiert, immer an sich geglaubt, oft aber nicht das nötige Quäntchen Glück gehabt. "Gegen Werne waren wir zu 100 Prozent da", fand Schulz. Der Ursprung habe auch woanders gelegen. "Wir haben besonders im taktischen Bereich im Vorfeld uns viel erarbeitet." Dies zahlte sich aus.

Eine lange Problem-Liste

Zur ganzen Wahrheit gehörte aber auch ein Kontrahent, dessen Kicker zuletzt nicht mit Trainingsfleiß überzeugten. "Die Trainingsbeteiligung, die Laufbereitschaft, der Wille, das Zweikampfverhalten, die Einstellung", zählte WSC-Coach Marc Schwerbrock die lange Liste an Problemfeldern auf. Vorm Spiel musste er zum wiederholten Male kurzfristige Absagen hinnehmen, auf dem Trainingsplatz begrüßte er in der jüngeren Vergangenheit vermehrt vielleicht maximal zehn, elf Spieler. Es seien viele recht harmlose Wehwechen dabei, Termine, die man vorher noch abgesagt habe zwecks Fußball, seien nun nicht mehr abzusagen. November halt. Das merkst du sonntags. "Das spiegeln die letzten drei Wochen wider. Da haben wir uns die gute Hinrunde kaputtgemacht", so Schwerbrock.

In Bösensell waren seine Spieler den Hausherren vor allem im kämpferischen wie läuferischen Bereich unterlegen. Spielerisch lief's ebenfalls nicht. "Wir hatten eine Torchance", bemängelte Schwerbrock die offensive Harmlosigkeit. Patrick Sutholt staubte nach einem Alu-Treffer ab (43.), später traf Robin Bellmann vom Elfmeter-Punkt (80.) und Felix Nogoug Oube vollendete einen Konter (90.).

Am Samstag wartet auf Bösensell nun ein "Sechs-Punkte-Spiel", wie Schulz es beschrieb: Gegen Centro Espanol, Tabellenzwölfter, könnte gleich der zweite Dreier folgen für den Tabellen-13.. Das wäre doch was.

SV Bösensell II - Werner SC II 3:0 (1:0)
1:0 Sutholt (43.), 2:0 Bellmann (80./FE)
3:0 Ngoug Oube (90.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Münsters Kreisvorsitzender Norbert Krevert wendet sich an die Vereine
» [mehr...] (320 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Kebba Touray (SC Westfalia Kinderhaus II)
» [mehr...] (286 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Wacker Mecklenbecks Julian Kampschulte ausgebremst
» [mehr...] (278 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Stefan Wortmann (VfL Sassenberg)
» [mehr...] (278 Klicks)
5 Kreisliga B3/B1 MS: Saxonia macht mit allen Trainern weiter
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6