Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Maue Mauritz-Zeiten


von Luca Adolph

(08.03.20) Die betrübliche Rückrunden-Misere der Vorsaison hat sich scheinbar spielzeitübergreifend beim SV Mauritz eingenistet. Jedenfalls krebsen die Mauritzer nun schon seit geraumer Zeit in den eher düsteren Etagen der Liga herum. Bisher ist es der Truppe nicht wirklich gelungen, sich mit einem satten Befreiungsschlag etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Die nächste 0:3-Watsche von BW Beelen hilft dem SV da natürlich auch nicht weiter.

"Man baut sich untereinander auf. Wir haben es leider nicht geschafft, Beelen unten drin zu behalten", klagte Christopher Dunkel-Steinhoff, Trainer der unterlegenen Mannschaft. Bereits nach wenigen Sekunden war Beelen auf dem Vormarsch und hatte durch Saidi Jimoh das erste dicke Ding auf dem Schlappen. Hellwach entschärfte Schlussmann Joscha Klaes jedoch das Geschoss.

Folgenschwerer Zweikampf

Ewig gelang es Klaes allerdings nicht, seinen Kasten sauber zu halten. Nach einem Eckstoß brachte Beelen den zweiten Ball richtig scharf auf das Tor. Aus rund 18 Metern setzte Tim Heukeshofen das Rund mal eben locker-flockig zwischen die Stangen (33.). Wirklich aufregend wurde es aber erst danach, als Malte Gumprecht zuerst den Ball und im Anschluss die Gebeine von Jimoh traf. Referee Jan-Erik Sternke bewertete die Aktion mit der Gelb-Roten Karte (44.). "Die Situation ist mit spielentscheidend gewesen. Da brauchst Du keine Karte für geben", sagte Dunkel-Steinhoff.

Gäste-Coach Volker Franz sah es ähnlich: "Ich kann das nachvollziehen. Allerdings hat er uns damit auch einen Bärendienst erwiesen. Auf Höhe des Anstoßkreises war sein Einsteigen vielleicht trotzdem nicht ganz so clever." In Unterzahl tat sich Mauritz nun natürlich schwer. Jimoh bediente Riccardo Itzek, der Mauritz mit seinem Treffer das Genick brechen sollte (56.). "Dafür, dass wir heute wieder richtig viele Ausfälle zu beklagen hatten, haben wir das richtig gut gemacht", sagte Franz.

Artistisch besorgte Robin Farwick wenig später den dritten Streich (66.). Sein Flugkopfball schlug direkt im Gehäuse ein. Beide Teams ließen im Anschluss noch einige Chancen liegen. Daniel Berger lief allein auf Torwart Tobias Wiese zu, bugsierte das Spielgerät aber nur neben den Pfosten. Sei`s drum, die Partie war längst entschieden. "Wir brauchen deutlich mehr Aggressivität und die zeigt sich nicht nur durch Grätschen. Für uns ist jetzt jedes Spiel eine kleine Meisterschaft", sagte Dunkel-Steinhoff.

SV Mauritz – BW Beelen     0:3 (0:1)
0:1 Heukeshofen (33.), 0:2 Itzek (56.),
0:3 Farwick (66.)

Bes. Vorkommnis: Mauritz-Kicker Gumprecht sieht Gelb-Rot (44.).

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (677 Klicks)
2 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Sven Möllmann steht auf Entspannung mit einem Schuss Ehrgeiz
» [mehr...] (237 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Fabian Steghaus (Eintracht Münster)
» [mehr...] (228 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Robin Lackmann (SG Sendenhorst)
» [mehr...] (226 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2