Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Abgefahrenes Spiel in Everswinkel

Von Alexander Eckrodt

(13.09.20) "Das Spiel war schon ein bisschen abgefahren" sagte SC Everswinkels Coach Frederik Isselhorst nach dem 4:1-Sieg (1:1) über SV Ems Westbevern. Es war ein wichtiger Erfolg für die Truppe. In der Vorwoche gab es erst eine eine 2:3-Niederlage gegen BSV Ostbevern, dann verlor das Team auch im Pokal mit 0:2 gegen GW Albersloh. Nun gab es endlich den ersten Sieg seit Anfang März - denn auch nach keinem der fünf Testspiele ging Everswinkel als Sieger vom Platz. Westbevern wartet weiterhin auf drei Punkte - dabei waren das Team sicher nicht chancenlos. Trainer Andrea Balderi meinte nach dem Spiel passenderweise: "Haste Sch**ße am Fuß, haste Sch**ße am Fuß."

Die erste schlechte Nachricht für Westbevern gab es nämlich schon vor Anpfiff. Lars Wewelkamp verletzte sich beim Aufwärmen. Schon vor dem Spiel wurde umgestellt. Auch wenn der Start dann auf beiden Seiten eher fehlerhaft war, kam Westbevern eigentlich gut rein. Nach einem Freistoß von Christian Nosthoff köpfte Everswinkels Lucas Eickelmann die Kugel ins eigene Tor (12.). Viel Zeit zur Freude blieb aber nicht. Eine Minute später hatte Everswinkel die Chance zum Ausgleich. Westbeverns Schnapper Christian Budde blieb aber der Sieger im Eins-gegen-Eins (13.). "Das ist einfach seine Stärke", sagte Balderi. 

Westbevern auch zu neunt noch gefährlich

Es folgte ganz entscheidende Minuten in dieser Begegnung. Erst vergab Hendrik Schlunz zwei sehr gute Möglichkeiten. Einmal traf er dabei sogar den Pfosten (20.). Wenige Minuten später hatte Oliver Hollmann Probleme in der Ballbehandlung. Beim versuch den Ball zum Keeper zu spielen, erwischte er den Ball nicht richtig. Everswinkels Angreifer Jonas Gausebeck schob sich zwischen Verteidiger und Ball. Hollmann traf ihm am Bein - Notbremse, Rote Karte (23.). Westbevern war erneut zum Umstellen gezwungen. Wenig später kassierten die Gäste das 1:1 durch Niklas Höft (32.). Noch vor der Pause wurde es immer schlimmer für Westbevern. Erst verletzte sich Schlunz (41.), dann der für ihn eingewechselte Jan Nosthoff (44.). Nosthoff spielte aber erst noch weiter. 

Die zweite Halbzeit verlief für die Gäste auch nicht besser - eher im Gegenteil. Ein Doppelschlag von Everswinkel durch Höft (46.) und Dwayne Ikponmwonba (47.) sorgten für eine schnelle Zwei-Tore-Führung. Kurz darauf musste Nosthoff dann doch vom Feld (50.). Als Balderi dann gerade Fabian Engberding für Kilian Neufend einwechseln wollte, holte Zweitgenannter sich noch eben die zweite Gelbe Karte ab (61.). Westbevern war also nur noch zu neunt. Trotzdem war das Team aber nicht chancenlos. "Westbevern hatte mehr Spielanteile. Wir haben uns das Leben nach dem zweiten Platzverweis selbst schwer gemacht", so Isselhorst. Doch Westbevern vergab weiterhin munter die besten Gelegenheiten. Nach einem Foul an Christian Nosthoff im Strafraum vergab Andre Hollmann erst den fälligen Elfmeter und setzte dann den Nachschuss auch noch über den Kasten (72.). 

In der Nachspielzeit erzielte dann doch noch ein Westbeverner ein Tor - traf allerdings in falsche. Nach einer Hereingabe von außen kam Hollmann nur noch knapp an den Ball und das Runde flog ins eigene Tor (90+2). "Kompliment an meine Mannschaft, dass sie sich nicht aufgegeben hat. Everswinkel war im richtigen Moment da und hat wir hatten einfach kein Glück. Sie haben aus wenig Chancen vier Tore gemacht, deswegen ist Everswinkel der verdiente Sieger", so Balderi nach dem Spiel. 

SC Everwinkel - SV Ems Westbevern 4:1 (1:1)
0:1 Eickelmann (12./ET), 
Rote Karte für Westbeverns O. Hollmann für eine Notbremse (23.), 
1:1 Höft (32.), 1:2 Höft (46.),
1:3 Ikponmwonba (47.), 
Gelb-Rote Karte für Neufend (61.)
1:4 A. Hollmann (90.+2/ET)
Besond. Vorkomnisse: 
A. Hollmann verschießt einen Elfmeter (72.)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (316 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (301 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (292 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (186 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
SV Mauritz - SV Fortuna Schapdetten 2:4
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
FC Mecklenbeck - SG Selm 0:6
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup 2:0
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 5:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 2:2
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SG Sendenhorst - BSV Ostbevern 1:2
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1