Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Westbevern gewinnt "typisches 2:2-Spiel"


Von Pascal Bonnekoh

(03.10.21) Bei einer Sache waren sich beide Trainer einig: Das Ergebnis spiegelt nicht unbedingt das Spiel wider. Das dürfte SV Ems Westbeverns Coach Andrea Balderi wiederum völlig egal sein, denn seine Truppe schlug Zuhause den SC Füchtorf mit 4:2 (1:2). 

Über die gesamte Spielzeit waren sich beide Teams ebenwürdig. Den Auftakt machte aber der Gast aus Füchtorf. Hamza Alahmad traf zum 1:0 (22.). "Das war der erste vernünftige Angriff, den wir gemacht haben. Das sah gut aus", freut sich Füchtorfs Coach Thorsten Butz. Durch eine Unachtsamkeit in der Füchtorfer Hintermannschaft, kam Westbevern aber schnell zurück in die Partie. Auf Vorlage von Daniel Schlunz war Jan Nosthoff erfolgreich (30.). 

Neun Punkte im Sack

Kurz vor dem Seitenwechsel gingen die Gäste aber erneut in Führung. Dieses Mal traf Christoph Schulte nach einem abgefälschten Schussversuch von Christian Boltz. "Da war ich schön angenervt. Wie kann man zulassen, dass der so freisteht. In der Halbzeit hätte man mich hören können. Es hat mich sehr gestört, wie wir gespielt haben", gibt Balderi Einblicke in sein Inneres. Aber bei Westbeverns Kickern, schienen die Worte angekommen zu sein. Denn abermals glichen die Hausherren durch Adrian König aus (50.). Und dann kam zum Ende der Partie hin auch noch ein ordentliches Quäntchen Glück dazu.

Erst sah Boltz nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte (82.) und dann unterschätzte Füchtorfs Keeper Tim Teepe einen langen Ball in seine Richtung. Die Kugel sprang etwas ungewöhnlich auf und trudelte über den Schlussmann hinweg in den Kasten (87.). Als Füchtorf dann nochmal alles nach vorne warf, machte Westbevern den Sack zu. Michael Licher vollendete einen Konter zum 4:2-Endstand (90.+4). "Das war ein typisches 2:2-Spiel. Am Ende waren wir aber nicht richtig in den Zweikämpfen, was essentiell ist, wenn man unten steht. Daran müssen wir arbeiten", so Butz. 

Balderi genießt hingegen ganz einfach die erfolgreiche Zeit: "Das war eine sehr schwere Geburt. Am Ende ist das 4:2 vom Ergebnis her recht hoch. Ich habe aber vorher gesagt, dass wir alles versuchen müssen, um unseren ersten Heimsieg in dieser Saison einzufahren. Das war wichtig, weil wir nächste Woche frei haben. Die neun Punkte nimmt uns keiner mehr."

SV Ems Westbevern - SC Füchtorf     4:2 (1:2)
0:1 Alahmad (22.), 1:1 Nosthoff (30.),
1:2 Schulte (41.), 2:2 König (50.),
3:2 Wewelkamp (87.), 4:2 Licher (90.+4)
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Füchtorfs Boltz (82./wiederholtes Foulspiel)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (386 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (274 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (250 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 4:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 5:1