Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Everswinkels Lucas Eickelmann (r.) schirmt den Ball gegen Yannick Euler ab. Foto: Greshake

Janning rettet hinten, Jannick trifft vorne

Von Finn Bruns

(10.03.24) Nach dem holprigen Start ins neue Jahr war das Selbstvertrauen bei der jungen zweiten Mannschaft des 1.FC Gievenbeck vor dem Duell mit dem SC Everswinkel nicht gerade auf dem Höchststand. Das war in der Anfangsphase der Partie auch deutlich zu sehen, aber FCG-Schlussmann Connor Janning behielt dank einiger starker Paraden eine weiße Weste. Mit der Zeit kamen die Möwen dann besser ins Spiel, und weil die Gievenbecker im zweiten Durchgang gerade defensiv stark verbessert agierten, reichte ihnen das Tor von Jannick Martensson kurz nach der Pause zu einem 1:0-Arbeitssieg. 

In Hälfte eins war Everswinkel vielleicht sogar das etwas bessere Team, aber Janning parierte sowohl gegen Fynn Auffahrt, der es mit einem Schuss aufs kurze Eck probierte, als auch gegen eine abgerutschte Flanke von Alex Perdun, die beinahe im Tor eingeschlagen wäre. Die stark ersatzgeschwächten Gäste, bei denen U17-Trainer Raphael Thiemann gemeinsam mit Co-Trainer Jurij Klass das Coaching übernahm, präsentierten sich also mehr als wacker beim Tabellenzweiten. 

FCG verpasst die Vorentscheidung 

Der übte in der zweiten Halbzeit dann aber mehr Druck aus und belohnte sich früh mit der Führung, die Martensson nach einem langen Ball von Damien Vernauer erzielte (47.). In der Entstehung war das Tor für Everswinkel ein wenig unglücklich, da Perdun den Ball mit dem Kopf eigentlich schon abgefangen hatte, das Leder aber nicht aus dem Strafraum bringen konnte, sondern eine Kerze köpfte, die genau in Martenssons Füßen landete. "In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel wirklich kontrolliert und hinten nichts mehr zugelassen", lobte FCG-Trainer Rolo Böckmann den verbesserten Auftritt seiner Mannschaft nach der Pause. 

Trotz einiger Gelegenheiten - etwa scheiterten Leon Gensicke und Martensson beide im Eins gegen Eins an Everswinkels Keeper Lukas Rempel, Eric Schocke verfehlte das Tor mit seinem Kopfball knapp - gelang es den Hausherren allerdings nicht, eine vorzeitige Entscheidung herbeizuführen. "Wir haben es verpasst, ein zweites und drittes Tor nachzulegen, das war das einzige Manko", befand Böckmann. So blieb es bis zum Ende spannend, ohne dass der SCE jedoch noch wirklich zwingende Chancen hatte. Der vermeintliche Ausgleichstreffer wurde wegen eines Foulspiels von Marian Jansen abgepfiffen, es blieb also beim knappen 1:0. 

Everswinkels stellvertretender Coach Thiemann erklärte: "Das 1:0 geht letztendlich in Ordnung, aber wir haben uns gut verkauft und uns in jeden Ball reingeschmissen. Die Mannschaft lebt, nächste Woche sollten wir beim Big-Point-Spiel (gegen Füchtorf, d. Red.) aber wieder punkten." Sein Gegenüber Böckmann meinte: "Für den weiteren Saisonverlauf war der Sieg heute wichtig, ich hoffe, dass wir in den kommenden Wochen Stück für Stück an die Form der Hinrunde anknüpfen können." 

1.FC Gievenbeck II - SC Everswinkel 1:0 (0:0)
Tor:
1:0 Martensson (47.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
» [mehr...] (519 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FCG II: Marko Tesic zieht seine Zusage für die Saison 2024/25 zurück
» [mehr...] (371 Klicks)
3 Kreisliga A2: TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (315 Klicks)
5 Kreisligen B MS 23/24: 29. Spieltag
» [mehr...] (305 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 4:3
TSV Handorf - SG Telgte II 6:1
BSV Ostbevern - GW Gelmer 3:1
GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt 2:0
BW Aasee - SG Selm 2:1
SV Rinkerode - SG Sendenhorst 1:2
Fortuna Schapdetten - VfL Senden II 1:1
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - SC Westfalia Kinderhaus III 5:3
TuS Freckenhorst II - 1.FC Gievenbeck 2:1
FC Greffen - Ems Westbevern 1:2
1.FC Mecklenbeck - SC Münster 08 II 1:0
SV Herbern II - TuS Altenberge 0:2
GW Amelsbüren - GW Albersloh 1:2
SC Nienberge - SV Bösensell 2:1
TuS Ascheberg - Saxonia Münster 0:5
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
SV Herbern II - SG Selm 5:6
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3