Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Lauer Sommerkick mit vielen Toren


Von Pascal Bonnekoh

(08.05.22) Knapp mit 3:4 (2:4) verlor der SV Rinkerode auswärts beim SV Herbern II. Und obwohl die Rinkeroder nicht allzu weit von einem Punktgewinn entfernt waren, war Coach Sven Kuschel nicht wirklich zufrieden: "Das Schönste an diesem Vormittag war die Sonne in Herbern. Das war ein typischer Sommerkick, wenn es bei beiden um nicht mehr wirklich viel geht."

Insbesondere im ersten Durchgang wurde den Zuschauern dennoch ein munterer Schlagabtausch geboten. Bereits nach zwei Minuten schoss der Ex-Herberner Jan Hoenhorst den SVR in Front. Auf der gegenüberliegenden Seite hatte Mirco Kortendick wiederum bereits eine Antwort parat (4.). "Das Tor war vermeidbar. Der Ball segelt in die Mitte, beide Innenverteidiger gehen nicht hin und der Stürmer knallt den Ball rein", ärgerte sich Kuschel über den schnellen Ausgleich.

MVP geht an Kortendick

Kortendick legte wiederum direkt noch einen drauf und drehte mit seiner zweiten Bude in der 27. Minute die Partie. Jetzt war jedoch Rinkerode erneut an der Reihe. Mit einem schönen Schuss aus rund 20 Minuten versenkte Nico Kreimer die Kugel (32.). Doch auch damit ist der erste Durchgang noch längst nicht zu Ende erzählt. Kortendick hatte einen richtigen starken Tag erwischt und schnürte nach 38 Minuten bereits seinen persönlichen Hattrick. Und mit dem Pausenpfiff legte er dann sogar auch noch das 4:2 durch Tom Paschedag vor. 

"Mirco hat ein starkes Spiel gemacht. Er hat sich als Mittelstürmer sehr gut bewegt, viele tiefe Läufe gemacht und sich mit drei Toren belohnt", gab es lobende Worte von Co-Trainer Marian Tüns. In der zweiten Halbzeit legte Rinkerode abermals los wie die Feuerwehr. Hoenhorst verkürzte in der 53. Spielminute. Mehr war aber jedoch nicht mehr drin. "In der ersten Halbzeit war Herbern griffiger und in der zweiten Halbzeit wurden wir dann etwas griffiger. Durch den Anschlusstreffer wurde es auch irgendwie spannend, aber man läuft dem Tor hinterher. Wir mussten heute elf Spieler ersetzten und das hat sich dann auch auf die Qualität ausgewirkt", fasste Kuschel die Partie zusammen.

Tüns war wiederum voll des Lobes für seine Jungs: "Das war ein verdienter Sieg, gerade wegen der ersten Halbzeit. Wir haben ein sehr gut Spiel gemacht. Uns war klar, dass Rinkerode nach der Halbzeit nochmal alles raushauen wird, um möglichst früh den Anschlusstreffer zu schießen. Das konnte wir zwar leider nicht verhindern, aber wir haben danach relativ wenig zugelassen, auch wenn es ein ausgeglichenes Spiel war."

SV Herbern II - SV Rinkerode     4:3 (4:2)
0:1 Hoenhorst (2.), 1:1 Kortendick (4.),
2:1 Kortendick (27.), 2:2 Kreimer (32.),
3:2 Kortendick (38.), 4:2 Paschedag (45.+1),
4:3 Hoenhorst (53.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (509 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: Mo Seye kickt jetzt in der Schlage
» [mehr...] (410 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyems Zukunft in der B-Liga steht auf der Kippe
» [mehr...] (391 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (374 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS 22/23: Quickies, 1. Spieltag
» [mehr...] (321 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Horstmar 1    5:0 3  
2    SF Gellendorf 1    6:3 3  
3    GWA Rheine 1    5:2 3  
4    Oeding 1    4:1 3  
5    FSV Ochtrup 1    4:2 3  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SG Telgte II - SV Mauritz 1:2
SC Münster 08 II - SV Ems Westbevern 1:3
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 3:0
VfL Sassenberg - 1. FC Gievenbeck II 1:1
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:1
Fortuna Schapdetten - SG Selm 1:1
SV Bösensell - GW Albersloh 1:1
SV Herbern II - TuS Saxonia Münster 3:1
TuS Hiltrup II - GW Amelsbüren 1:4
BW Aasee II - Eintracht Münster 1:3
BSV Ostbevern - Warendorfer SU 0:1
TuS Ascheberg - BSV Roxel II 5:4
SW Havixbeck - BW Ottmarsbocholt 3:0
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.