Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Bereits in der neunten Spielminute traf Sassenbergs Kapitän Stefan Wortmann (r.) zum 2:0-Endstand.

Handorf verteilt gleich drei Geschenke


Von Pascal Bonnekoh

(10.04.22) Im Verfolgerduell ließ der TSV Handorf wichtige Zähler liegen. Wegen einiger Ungenauigkeiten zu Beginn der Partie unterlag man auswärts dem VfL Sassenberg mit 0:2 (0:2), obwohl man selbst in Unterzahl eigentlich eine richtig gute Partie machte.

Den ersten Fehler Handorfs bestrafte Sassenberg jedoch sofort. Im Spielaufbau verklüngelte der TSV die Kugel, die sich wiederum Gian-Luc Klemckow schnappte und im langen Toreck platzierte (2.). Und auch dem ebenfalls äußerst frühen 2:0 von Stefan Wortmann ging ein Handorfer Fehler voraus (9.). "Uns killen die individuellen Fehler. Sassenberg hat sich selbst wenig Chancen erspielt. Die haben einfach die beiden Geschenke bekommen und dann defensiv gut angepackt", so Handorfs Coach Christian Hölker.

"Ich kann meiner Truppe keinen Vorwurf machen"

Bei diesen zwei Gaben blieb es jedoch nicht einmal. Innerhalb von nur drei Minuten langte Niklas Wemhoff gleich zwei Mal zu und sah dafür die Ampelkarte (24.). "Da hätte ich mir ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl vom Schiedsrichter gewünscht. In so einem Spiel muss man für das zweite Foul nicht direkt die Gelb-Rote Karte geben, auch wenn man das tun darf. Ich muss aber auch sagen, dass wenn man mit Gelb vorbestraft ist, man da nicht so in den Zweikampf gehen darf. Das war die dritte Einladung", ärgerte sich Hölker.

Von all diesen Rückschlägen ließ sich der TSV aber nicht beirren. Spätestens im zweiten Durchgang waren die Handorfer trotz Unterzahl die spielbestimmende Mannschaft. Vor dem gegnerischen Kasten wollte es aber einfach nicht hinhauen. "Ich kann meiner Truppe keinen Vorwurf machen. Ganz im Gegenteil, in der zweiten Halbzeit haben wir sehr bravourös gespielt. Sassenberg so zu bespielen, ist stark, aber wenn man die Ansprüche hat, an Beelen dran zu bleiben, dann kann man sich sowas eben nicht leisten", so Hölker.

Sassenbergs Coach Patrick van der Sanden wirkte wiederum äußerst erleichtert: "Wir haben in der Halbzeit davor gewarnt, dass Handorf nichts mehr zu verlieren hat. Da muss man dann aber gestehen, dass Handorf die bessere und aktivere Mannschaft war, die uns ein paar Probleme bereitet hat. Da muss man dem Gegner Respekt zollen. Wir wollen jetzt wiederum noch irgendwie gucken, dass wir Zweiter werden, die Saison bestmöglich abschließen und in Beelen ein besseres Gesicht zeigen, als in der Hinrunde."

VfL Sassenberg - TSV Handorf     2:0 (2:0)
1:0 Klemckow (2.), 2:0 Wortmann (9.)
Gelb-Rote Karte: Handorfs Wemhoff (24./wiederholtes Foulspiel)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (1.008 Klicks)
2 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (998 Klicks)
3 Querpass: ESV Münster rutscht noch hoch in die B-Liga
» [mehr...] (628 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Bei Jannick Hagedorn konnte Wacker nicht Nein sagen
» [mehr...] (307 Klicks)
5 Kreisliga A1: Warendorfer SU Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (250 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2