Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Ostbevern lässt Füchtorf im Spiel


Von Luca Adolph

(26.09.22) Der SC Füchtorf wurde vom BSV Ostbevern am Leben gelassen und hat dann eiskalt mit einem satten Seitfallszieher im Giebel zugeschlagen. Offen im weiteren Verlauf trumpften hiernach jedoch nur die Hausherren erfolgreich vor der Kiste auf. Zuhause kam Ostbevern noch zu einem Punkt, streckte sich fürs 1:1 (0:1) aber nachher schon.

In der ersten Hälfte war es für die Gastgeber bitter, dass keiner den Ball über die Linie drückte. Lucas Wigger ließ den Pfosten klingeln. Knapp setzte zudem Matthis Poßmeier das Leder aus fünf Metern drüber. Dann scheiterte noch Carsten Esser per Kopf - ein Treffer, den er eigentlich macht. "Keine Diskussion. Das waren Dinger, die einfach rein müssen. Zur Pause müssen wir 3:1, 4:1 führen und es nach Hause bringen. So geht das Unentschieden dann nachher in Ordnung, weil es danach echt ausgeglichen war", resümierte BSV-Coach Daniel Kimmina.

Muja netzt traumhaft ein

Als Ostbevern bei seiner Chancenverwertung schluderte, war Füchtorf gleich mit seinem ersten Spielzug zur Stelle. Rechts rausgelegt auf Christopher Storck rausgelegt, flankte er nun perfekt, sodass Muja seitlich in der Luft hängend per Seitfallszieher in den Winkel hämmerte (24.). Nach dem Pausentee glich sich das Spielgeschehen aus. Füchtorf und Ostbevern spielten nun beide gut auf.

Hier kamen die Füchtorfer nun für weitere Treffer in Frage. Frei vor dem Tor verzogen Muja und Maximilian Versmold, als es darum ging, die dünne Führung auszubauen. Auf der Gegenseite kam Esser erneut nach einer Ecke zum Zug. Wieder brachte er die Pille jedoch nicht im Tor unter. "Wenn man das komplette Spiel betrachtet, bin ich mit dem Unentschieden zufrieden. Ostbevern war in der ersten Halbzeit wesentlich besser im Spiel. Dafür haben wir danach gut zugelegt. Mit dem Punkt können wir leben. Das Spiel kann auch gut 4:4 ausgehen", sagte Thorsten Butz, Coach der Füchtorfer.

Dank Lukas Kowoll kamen die Gastgeber dann zu ihrem Remis, weil er stark nach innen zog und seinen Schuss trocken ins Eck bugsierte (68.). Trotz weiterer Chancen etwa durch Füchtorfs Jan-Hendrik Gessart, der die Latte prüfte, und Ostbeverns David Wittkamp aus kurzer Distanz kristallisierte sich kein Sieger raus. Zu verschwenderisch gingen beide mit ihren Möglichkeiten um und erhielten daher auch nur einen Punkt. "Wir hatten beide die Chance, das Spiel zu entscheiden und hätten uns auch nicht beschweren dürfen, wenn Füchtorf sogar in Führung gegangen wäre", sagte Kimmina.

BSV Ostbevern - SC Füchtorf     1:1 (0:1)
0:1 Muja (24.), 1:1 Kowol (68.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (323 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3