Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Wie gewonnen, so zerronnen


Von Luca Adolph

(26.09.22) Gleich im ersten Spiel, in dem der SV Ems Westbevern seine Tabellenführung verteidigen wollte, hat er sie auch schon wieder verloren. Daheim gegen den 1. FC Gievenbeck II fand Ems zunächst gut rein, verlor nur nach einer Schlüsselszene den Zugriff, den es gebraucht hätte, um weiter ganz oben zu thronen. Stark zulegende Gievenbecker spielten in Hälfte zwei groß auf und machten Westbevern hier beim 1:3 (1:0) den Garaus.

"Wir hätten schon Lust auf die Tabellenführung gehabt, aber es war jetzt auch kein schlechtes Spiel. In der ersten Halbzeit haben wir verdient geführt. Dann hat Gievenbeck aber zugelegt und wir haben es schwer gehabt, ohne die fehlende Qualität von Adrian König und Hendrik Schlunz vorne zuzulegen", sagte Ems-Trainer Andrea Balderi über den starken Kick zwischen seinem SV und der Reserve des 1. FC Gievenbeck.

Gievenbeck nutzt Schlüsselmoment eiskalt

Für Westbevern hatte zunächst Marius Weimann gebutzt, als er nach der Vorarbeit von Michael Licher im Nachsetzen einschob (20.). Danach hatten Julian Knappheide und erneut Knipser Weimann weitere Chancen. Zu einem weiteren Treffer sollte Westbevern aber nicht kommen und Gievenbeck drehte nach einer Schlüsselszene groß auf.

Schon zu Beginn des zweiten Durchgangs zeigten die Möwen ein anderes Gesicht. Vince Vögler ging mit der richtigen Körpersprache voran und behauptete den Ball gegen zwei Mann. Hierdurch brachte er Felix Ballmann in Position, Gievenbeck den Ausgleich zu holen (56.). Anschließend lief allerdings Westbeverns Weimann überraschend nach Konstantin Klüners Fehlpass frei aufs Tor. Der Keeper machte seinen Lapsus wieder weg und bereitete nun vor. Beim schnellen Gegenstoß legte Ballmann Alexander Wiethölter frei, der nun von links reinzog und satt unten einschoss (70.).

Möwen lernen gerne dazu

"Die erste Halbzeit ging klar an Westbevern, die zweite dann an uns. Da haben wir Herrenfußball gespielt und nachher auch nicht wegen der einen Szene gewonnen. Das 1:2 kann hier natürlich fallen, aber insgesamt haben wir gewonnen, weil die Jungs einfach bereitwillig sind, dazuzulernen. Mit Ballmann und Wiethölter hatten wir außerdem zwei Unterschiedspieler. Die Jungs sollen sich weiterhin entwickeln und wenn sie so zusammen bleiben, werden sie irgendwann eine Mannschaft sein, die für Furore sorgen wird", lobte Coach Roland Böckmann die steile Entwicklung seines Teams.

Abgezockt spielten es überlegene Gäste hinten raus zu Ende. Vom linken Flügel wurde Wiethölter in die Zentrale geschoben. Dort spielte er sein Tempo aus und lief allen Westbevernern zum 3:1 davon (86.).

SV Ems Westbevern - 1. FC Gievenbeck II     1:3 (1:0)
1:0 Weimann (20.), 1:1 Ballmann (56.),
1:2 Wiethölter (70.), 1:3 Wiethölter (86.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (323 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3