Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Mecklenbecks Doppeltorschütze Jannik Heidtmann (v.) kommt hier vor Steffen Kötter an den Ball. Foto: Renger

Trotz später Pleite: Dickes Lob für Mecklenbeck

Von Finn Bruns

(29.10.23) Obwohl es wegen zweier später Gegentore nicht für einen Punktgewinn des 1.FC Mecklenbeck bei Ems Westbevern gereicht hatte, waren die Münsteraner stolz auf ihre Leistung. "Wir saßen nachher in der Kabine und haben alle gesagt, dass wir ein geiles Spiel gemacht haben. Nur mit dem Ergebnis waren wir nicht zufrieden", berichtete FCM-Co-Trainer Navid Monteiro. Trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung hatte sein Team gegen teilweise schwache Westbeveraner nämlich mit 2:3 (1:0) verloren.

Nachdem die Gäste erste Torannäherungen der Emser durch Jan Nosthoff und Michael Licher überstanden hatten, hatten sie deutlich mehr vom Spiel. Auch Chancen erspielten sich die Mecklenbecker, deren Verwertung bleibt in dieser Saison allerdings das große Manko. Im ersten Durchgang scheiterte etwa Deniz Ar aus aussichtsreicher Position. "Auch der schwierige Rasen war kein Hindernis für unser Passspiel, nach Ballverlusten haben wir schnell zurück gearbeitet und die Lücken geschlossen", war Monteiro eigentlich hochzufrieden. Nur der Treffer fehlte - bis zur 45. Minute. Da köpfte Jannik Heidtmann nach einer Flanke von Ahmet Parsboga zum 1:0 ein. 

"Wieder zwei graue Haare mehr"

"Das war nicht schön anzusehen. Wir hatten natürlich durch die Ausfälle von Philip Schange, Marius Weimann und Adrian König einige Baustellen, waren aber mit der ersten Halbzeit trotzdem nicht zufrieden", berichtete Westbeverns Coach Andrea Balderi. Das sollte sich auch nach dem Seitenwechsel erst einmal nicht ändern, denn unmittelbar nach Wiederanpfiff baute Heidtmann mit seinem zweiten Treffer die Mecklenbecker Führung aus (46.). "Wir sind mit dem Tor brillant in die zweite Halbzeit reingekommen, hatten danach sogar noch Chancen auf das 3:0", so Monteiro. 

Doch die konnte der FCM nicht nutzen, sodass Westbevern durch seinen Treffer plötzlich wieder da war. Nach einem langen Ball kam es zu einem Missverständnis zwischen Mecklenbecks Abwehr und Keeper Ozan Afacan, das Nosthoff auszunutzen wusste (55.). Auch danach hätten die Münsteraner den alten Abstand wiederherstellen können. Doch Murat Erdogan, Parsboga und der eingewechselte Ferhat Gökcen vergaben ihre Möglichkeiten. Westbevern hatte wiederum Pech, als Nosthoff in der Mitte der zweiten Halbzeit mit seinem Kopfball scheiterte. 

Dann kamen die entscheidenden Schlussminuten: Erst traf Philipp Schröter, der zuvor lange verletzt gewesen war, mit seinem schwachen Fuß zum Ausgleich (90.), nur drei Minuten später schlug auch noch Mattis Bücker zu und erzielte den schmeichelhaften, aber sehr umjubelten Siegtreffer (90.+3). "Ich habe wieder zwei graue Haare mehr, das war sehr anstrengend", fand Balderi. "Ein Unentschieden wäre vielleicht gerechter gewesen", so der siegreiche Trainer. Sein Gegenüber Monteiro erklärte trotz der späten Niederlage: "Ich muss die Mannschaft vom Stürmer bis zum Torwart durchweg loben. Wir stehen nicht unten, weil wir schlechten Fußball spielen." 

Ems Westbevern - 1.FC Mecklenbeck 3:2 (0:1)
Tore:
0:1 Heidtmann (45.), 0:2 Heidtmann (46.), 
1:2 Nosthoff (55.), 2:2 Schröter (90.), 
3:2 Bücker (90.+3)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
» [mehr...] (1.114 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
» [mehr...] (569 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 23. Spieltag
» [mehr...] (406 Klicks)
4 Kreisliga A2: TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
» [mehr...] (299 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 25. Spieltag
» [mehr...] (256 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Westfalia Kinderhaus III - Ems Westbevern 1:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 2:6
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:1
SG Sendenhorst - VfL Senden II 5:0
SG Selm - Saxonia Münster 1:0
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:3
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 0:4
GW Gelmer - SG Telgte II 2:1
1.FC Mecklenbeck - TuS Freckenhorst II 5:2
FC Greffen - 1.FC Gievenbeck II 4:1
SV Herbern II - SC Nienberge 4:1
SV Rinkerode - GW Albersloh 2:0
GS Hohenholte - GW Amelsbüren 2:1
BW Aasee - TuS Altenberge 1:4
TSV Handorf - BW Beelen 5:3
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
VfL Sassenberg - SV Mauritz 2:2
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
GW Gelmer - SC Westfalia Kinderhaus III 3:3
SG Telgte II - FC Greffen 3:0
BSV Ostbevern - Ems Westbevern 0:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:1
SV Mauritz - BW Beelen 4:1
SC Everswinkel - SG Telgte II 3:4
VfL Sassenberg - TuS Freckenhorst II 2:3
1.FC Mecklenbeck - 1.FC Gievenbeck II 0:5
FC Greffen - SC Münster 08 II 3:1
SC Münster 08 II - GW Gelmer 2:1
TuS Freckenhorst II - TSV Handorf 1:2
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - BSV Ostbevern 1:0
BW Beelen - FC Greffen 3:2
1.FC Gievenbeck II - SC Everswinkel 1:0
BW Ottmarsbocholt - Fortuna Schapdetten 2:2
VfL Senden II - GS Hohenholte 0:2
GW Albersloh - BW Aasee 2:2
GW Amelsbüren - SV Herbern II 5:3