Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Beelens Tom Hofene (v.) traf kurz nach der Pause zum wichtigen 2:0. Foto: Teipel

Tapetenwechsel tut Beelen gut

Von Finn Bruns

(30.10.23) Nach drei Heimniederlagen mit einem Torverhältnis von 0:12 hat sich BW Beelen in der Fremde mit einem Dreier zurückgemeldet. Mit 4:1 (1:0) gewannen die Blau-Weißen bei einem SC Füchtorf, der aus Sicht seines Trainers Veit Usslepp ein desolates Spiel abgeliefert hatte. "Wir waren nach dem Spiel am Donnerstag überhaupt nicht frisch und spritzig, alles war viel zu lethargisch", so der SCF-Coach. Bei BWB überzeugten indes vor allem die Abwehrkette und Stürmer Marco Spliethofe mit seinem Dreierpack. 

"Das war eine deutliche Leistungssteigerung, vor allem die Arbeit gegen den Ball muss man hervorheben", lobte Beelens Übungsleiter Stefan Bruns seine Mannschaft. Nach 13 Minuten gingen die Gäste in Führung, Spliethofe traf per Volley, nachdem Lukas Heidemann und Jakob Birkemeier über die rechte Seite durchgespielt hatten. Danach hatte die Bruns-Elf zahlreiche Gelegenheiten, schon vor der Pause das zweite Tor nachzulegen, aber SCF-Keeper Niklas Versmold lenkte einen Freistoß von Tim Heukeshofen an den Pfosten und Emir Peci hätte vor dem Tor besser selber abgeschlossen, als seinen Mitspieler Heidemann im Abseits anzuspielen.

"Noch nicht mal ein Satz mit X"

"Nach vorne war es noch ausbaufähig, wir hatten vor allem in der zweiten Halbzeit viele Balleroberungen in der gegnerischen Hälfte, wo wir dann die Überzahlsituationen nicht sauber ausgespielt haben", meinte Bruns. Doch kurz nach Wiederanpfiff traf Tom Hofene per Kopf nach einer Flanke von Außenverteidiger Riccardo Itzek (47.). Zwei weitere Treffer von Spliethofe (77./79.) in der Schlussphase schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe, ehe Füchtorfs Noel Voß noch etwas Ergebniskosmetik betrieb (82.). 

"Ein absolut schlechtes Spiel von uns. Das war noch nicht mal ein Satz mit X, sondern noch weniger", fand Veit Usslepp. "Wir haben das Ding einfach über uns ergehen lassen." Eine ganz andere Stimmung herrschte derweil bei den Gästen. "Es tat auch mal gut, nicht als Favorit ins Spiel gegangen zu sein. Man merkt, dass das Selbstvertrauen wiederkommt", erklärte Stefan Bruns. Ein weiterer Grund zur Freude: Keeper Tobias Wiese gab nach einem Kreuzbandriss sein Comeback. 

SC Füchtorf - BW Beelen 1:4 (0:1)
Tore:
0:1 Spliethofe (13.), 0:2 Hofene (47.), 
0:3 Spliethofe (77.), 0:4 Spliethofe (79.), 
1:4 Vos (82.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - FC Greffen 12:0
» [mehr...] (525 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: GW Amelsbüren hat Jan Lukas Koch gesucht, gefunden und letztendlich überzeugt
» [mehr...] (390 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (378 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
» [mehr...] (301 Klicks)
5 Kreisliga A2: SV Rinkerode - SC Nienberge 1:0
» [mehr...] (291 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 18    57:21 48  
2    SV Mauritz 06 17    72:11 46  
3    SG Sendenhorst 17    48:12 46  
4    VfL Billerbeck 18    46:18 43  
5    1. FC Gievenbeck II 17    62:13 42  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BW Beelen - BSV Ostbevern 2:0
TuS Freckenhorst II - SC Everswinkel 2:1
GW Albersloh - SG Sendenhorst 1:6
SC Füchtorf - Westfalia Kinderhaus III 3:1
SC Münster 08 II - Ems Westbevern 0:2
GW Amelsbüren - Fortuna Schapdetten 1:2
1.FC Mecklenbeck - TSV Handorf 2:7
BW Ottmarsbocholt - BW Aasee 2:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:2
Saxonia Münster - GS Hohenholte 1:5
TuS Altenberge - VfL Senden II 2:4
SG Telgte II - VfL Sassenberg 1:7
SV Bösensell - SG Selm 0:2
1.FC Gievenbeck II - GW Gelmer 0:0
SV Mauritz - FC Greffen 1 2:0
SV Rinkerode - SC Nienberge 1:0
TSV Handorf - FC Greffen 6:2
GW Gelmer - BW Beelen 1:2
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
FC Greffen - 1.FC Mecklenbeck 3:2
BSV Ostbevern - TuS Freckenhorst II 2:1
GS Hohenholte - TuS Ascheberg 1:4
SV Rinkerode - GW Amelsbüren 1:4
SG Selm - BW Ottmarsbocholt 2:1
SG Sendenhorst - SV Bösensell 2:0
SG Telgte II - SC Münster 08 II 2:0
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - SV Mauritz 0:2
BW Aasee - SC Nienberge 0:4
Saxonia Münster - TuS Altenberge 0:5
Fortuna Schapdetten - SV Herbern II 3:0
Ems Westbevern - SC Füchtorf 2:1
VfL Senden II - GW Albersloh 4:2
1.FC Gievenbeck II - Westfalia Kinderhaus III 7:1
TuS Freckenhorst II - SG Telgte II 3:0
Ems Westbevern - TuS Freckenhorst II 3:0
TuS Freckenhorst II - Westfalia Kinderhaus III 6:3
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 3:1
GW Amelsbüren - BW Aasee 2:3
1.FC Gievenbeck II - SG Telgte II 6:0
FC Greffen - VfL Sassenberg 5:2
BW Beelen - Ems Westbevern 1:4
SV Herbern II - BW Aasee 2:1
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 1:2
GW Albersloh - TuS Altenberge 0:5
GW Amelsbüren - SG Selm 1:2
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 0:3
TuS Ascheberg - SV Rinkerode 2:1
SC Nienberge - SG Sendenhorst 0:1
SV Bösensell - Saxonia Münster 4:0