Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Wenzel Voß (r.) hat in der Hinrunde perverse 21 Tore erzielt. Auch gegen Gelmer traf er doppelt.

Mauritz krönt die (fast) perfekte Hinrunde 

Von Finn Bruns

(19.11.23) Gerade einmal fünf Verlustpunkte musste der SV Mauritz in der gesamten Hinrunde verkraften. Im Duell mit dem Tabellenvierten GW Gelmer krönten die Männer von Ivo Kolobaric ihre (fast) perfekte Hinserie schließlich. Beim 3:2 (2:1) musste sich Mauritz allerdings ordentlich strecken. Weil der SVM es trotz zahlreicher Gelegenheiten verpasste, eine endgültige Entscheidung herbeizuführen, wurde es nach dem Gelmeraner Anschlusstreffer in der Schlussphase noch einmal kribbelig. 

"Wichtig war, dass wir nach dem Gegentor nichts mehr zugelassen haben. Am Ende hat Gelmer es mit der Brechstange versucht, aber wir haben hinten sehr kopfballstarke Spieler und einen guten Torwart, die alle langen Bälle abfangen konnten", meinte Kolobaric. Nach einer Viertelstunde war seine Mannschaft in Rückstand geraten, als Gelmers Abubakar Shawuna nach einem Anspiel von Lukas Schwind durch die Mauritzer Hälfte marschierte und vorm Tor cool blieb (15.). 

Voß dreht das Spiel

Danach spielte Mauritz jedoch einen richtig guten, schnellen Fußball und kam zu zahlreichen Gelegenheiten. Nach einer knappen halben Stunde schoss Stefan Nienaber schließlich aufs Tor und GWG-Schlussmann Maximilian Koch konnte den Ball nur nach vorne abwehren, wo Nils Hönicke seine gute Übersicht bewies und Wenzel Voß bediente, der schließlich zum Ausgleich einschob (29.). Doch so effektiv wie hier waren die Gastgeber bei weitem nicht immer. 

Justus Seifert, Hönicke und Voß vergaben weitere gute Chancen, mehrfach parierte Maxi Koch stark. Kurz vor der Pause machte Mauritz Torjäger Voß es dann aber besser, als er nach einem Anspiel von Seifert seinen Doppelpack perfekt machte (40.). "Trotz des Rückstandes haben wir in der Halbzeit daran geglaubt, dass wir das Spiel drehen können", meinte Gelmers Trainer Simo Sroub. Seine Mannschaft spielte nun etwas offener, wodurch sich allerdings auch Räume zum Kontern für Mauritz ergaben.

Rumaos Anschlusstreffer kommt zu spät

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff verlor Gelmers Ivan Vilar Gomes den Ball an Benny Siegert und über Nienaber landete der Ball schließlich bei Seifert. Der setzte das Spielgerät an die Unterkante der Latte und von dort aus ins Tor (55.). Weitere Gelegenheiten vergaben erneut Voß, Seifert, Daniel Sancho und Paul Varnhagen. "Wir haben es verpasst, das 4:1 zu machen. Damit wäre die Geschichte dann fertig gewesen", hatte Kolobaric einen kleinen Kritikpunkt am sonst guten Spiel seiner Mannschaft. Gelmer hatte durch Isse Sander zwei Möglichkeiten, noch früher zum Anschluss zu kommen. Diese vergab er jedoch, sodass Luan Rumaos Treffer (82.) schließlich zu spät kam. 

"Eine ärgerliche Niederlage, weil wir wirklich ein gutes Spiel gemacht haben. Alle Gegentore sind nach vermeidbaren Ballverlusten gefallen. In Topspielen sind solche Kleinigkeiten entscheidend. Trotzdem haben wir eine sehr engagierte Leistung gezeigt", war Simo Sroub mit dem Spiel an und für sich zufrieden. Sein Gegenüber Kolobaric fand: "Wir haben in einem sehr interessanten Spiel eine richtig gute Mannschaft geschlagen. Gelmer hat starke Fußballer dabei, die uns vor Probleme gestellt haben. Wir mussten die ganze Zeit konzentriert verteidigen."

SV Mauritz - GW Gelmer 3:2 (2:1)
Tore:
0:1 Shawuna (15.), 1:1 Voß (29.), 
2:1 Voß (40.), 3:1 Seifert (55.), 
3:2 Rumao (82.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
» [mehr...] (739 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
» [mehr...] (569 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 23. Spieltag
» [mehr...] (405 Klicks)
4 Kreisliga A2: TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
» [mehr...] (298 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
» [mehr...] (253 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Westfalia Kinderhaus III - Ems Westbevern 1:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 2:6
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:1
SG Sendenhorst - VfL Senden II 5:0
SG Selm - Saxonia Münster 1:0
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:3
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 0:4
GW Gelmer - SG Telgte II 2:1
1.FC Mecklenbeck - TuS Freckenhorst II 5:2
FC Greffen - 1.FC Gievenbeck II 4:1
SV Herbern II - SC Nienberge 4:1
SV Rinkerode - GW Albersloh 2:0
GS Hohenholte - GW Amelsbüren 2:1
BW Aasee - TuS Altenberge 1:4
TSV Handorf - BW Beelen 5:3
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
VfL Sassenberg - SV Mauritz 2:2
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
GW Gelmer - SC Westfalia Kinderhaus III 3:3
SG Telgte II - FC Greffen 3:0
BSV Ostbevern - Ems Westbevern 0:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:1
SV Mauritz - BW Beelen 4:1
SC Everswinkel - SG Telgte II 3:4
VfL Sassenberg - TuS Freckenhorst II 2:3
1.FC Mecklenbeck - 1.FC Gievenbeck II 0:5
FC Greffen - SC Münster 08 II 3:1
SC Münster 08 II - GW Gelmer 2:1
TuS Freckenhorst II - TSV Handorf 1:2
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - BSV Ostbevern 1:0
BW Beelen - FC Greffen 3:2
1.FC Gievenbeck II - SC Everswinkel 1:0
BW Ottmarsbocholt - Fortuna Schapdetten 2:2
VfL Senden II - GS Hohenholte 0:2
GW Albersloh - BW Aasee 2:2
GW Amelsbüren - SV Herbern II 5:3