Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Doppelschlag bringt Mauritz auf die Siegerstraße

Von Finn Bruns

(18.02.24) Man merkte es dem SV Mauritz durchaus an, dass sein Torgarant Wenzel Voß fehlte. Beim 2:0 (0:0) gegen den SC Everswinkel fehlte dem Spitzenreiter in seinen Angriffen häufig die letzte Konsequenz - beziehungsweise ein Spieler, der in jeden Ball grätscht und dabei fast immer trifft. Halt ein Wenzel Voß. Doch auch ohne den Mittelstürmer, der aktuell ein Praktikum in Lissabon absolviert, behaupteten die Münsteraner schlussendlich die Tabellenführung. 

Gerade in der ersten Halbzeit trafen die Mauritzer im letzten Viertel des Feldes immer wieder die falschen Entscheidungen. Zu einem richtig gefährlichen Abschluss kam nur Benjamin Siegert, dessen Schuss Everswinkels Keeper Christoph Berse stark abwehrte. Ansonsten fehlte dem SVM die Präzision - etwa bei einem Kopfball von Julian Klein-Peters, der aus kurzer Distanz übers Tor ging. Die Gastgeber hatten ihrerseits durch Marian Jansen eine gute Gelegenheit, sein Versuch mit dem Kopf verfehlte das Tor jedoch ebenfalls knapp. 

No Wenzel, No Party

Nach der Pause wurde Mauritz dann noch dominanter. "Wir wussten, dass es für Everswinkel sehr schwer wird, wenn wir in Führung gehen", erklärte Gäste-Trainer Ivo Kolobaric. Nach einer knappen Stunde besorgte Stefan Nienaber quasi die Vorentscheidung, als er nach einem Anspiel von Benny Siegert zum 1:0 einschob (57.). "Danach war klar, dass wir das nicht mehr geregelt bekommen", gestand auch Everswinkels Coach Christopher Dunkel-Steinhoff. Nur zwei Minuten später machte Nils Hönicke nach einem Freistoß von Siegert den Doppelschlag perfekt (59.). 

Mauritz hatte noch mehrere Gelegenheiten, um das Spiel deutlicher zu gestalten, doch Nienaber und Justus Seifert verpassten das dritte Tor. Sie sind eben keine Wenzels. "Keiner bei uns will als Mittelstürmer spielen, meine Spieler wollen zu viel laufen. Ich brauche jemanden, der ein bisschen faul ist. Wir werden ihm die Bälle bringen", lachte Kolobaric. Sein Gegenüber Dunkel-Steinhoff, der ja früher selbst Trainer des SVM war, erklärte: "Spiele gegen Mauritz machen immer Spaß. Leicht hatten sie es gegen uns noch nie, aber heute haben sie sich den Sieg verdient." Dass sein Spieler Oliver Kwiaton kurz vor Schluss noch die Ampelkarte sah, weil er sich wiederholt beim Schiedsrichter beschwert hatte (89.), konnte er allerdings nicht ganz nachvollziehen. 

SC Everswinkel - SV Mauritz 0:2 (0:0)
Tore:
0:1 Nienaber (57.), 0:2 Hönicke (59.) 
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rot für Everswinkels Oliver Kwiaton (89./wiederholtes Meckern)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
» [mehr...] (1.143 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
» [mehr...] (570 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 23. Spieltag
» [mehr...] (401 Klicks)
4 Kreisliga A2: TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
» [mehr...] (301 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 25. Spieltag
» [mehr...] (275 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Westfalia Kinderhaus III - Ems Westbevern 1:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 2:6
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:1
SG Sendenhorst - VfL Senden II 5:0
SG Selm - Saxonia Münster 1:0
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:3
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 0:4
GW Gelmer - SG Telgte II 2:1
1.FC Mecklenbeck - TuS Freckenhorst II 5:2
FC Greffen - 1.FC Gievenbeck II 4:1
SV Herbern II - SC Nienberge 4:1
SV Rinkerode - GW Albersloh 2:0
GS Hohenholte - GW Amelsbüren 2:1
BW Aasee - TuS Altenberge 1:4
TSV Handorf - BW Beelen 5:3
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
VfL Sassenberg - SV Mauritz 2:2
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
GW Gelmer - SC Westfalia Kinderhaus III 3:3
SG Telgte II - FC Greffen 3:0
BSV Ostbevern - Ems Westbevern 0:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:1
SV Mauritz - BW Beelen 4:1
SC Everswinkel - SG Telgte II 3:4
VfL Sassenberg - TuS Freckenhorst II 2:3
1.FC Mecklenbeck - 1.FC Gievenbeck II 0:5
FC Greffen - SC Münster 08 II 3:1
SC Münster 08 II - GW Gelmer 2:1
TuS Freckenhorst II - TSV Handorf 1:2
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - BSV Ostbevern 1:0
BW Beelen - FC Greffen 3:2
1.FC Gievenbeck II - SC Everswinkel 1:0
BW Ottmarsbocholt - Fortuna Schapdetten 2:2
VfL Senden II - GS Hohenholte 0:2
GW Albersloh - BW Aasee 2:2
GW Amelsbüren - SV Herbern II 5:3