Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Das kostet: Bestimmt die erste Pressekiste für Handorfs Jungspund Gerrit Rulle (v.), hier im Duell mit David Robling. Foto: Greshake

Nach der Pause dreht Handorf auf 

Von Finn Bruns

(26.02.24) Eine Halbzeit lang hatte die Abwehr des 1.FC Mecklenbeck die Schotten dichtgemacht, kurz nach der Pause war der FCM sogar mit 2:0 in Führung gegangen. Doch dann drehte der TSV Handorf auf und feierte wenige Tage nach dem 6:2 gegen Greffen das nächste Schützenfest. 7:2 (0:1) hieß es am Ende, dabei tauchte ein Spieler gleich doppelt in der Torschützenliste auf, den man dort nicht unbedingt erwartet. Und hätte Yves-Pascal Arlt kurz vor Schluss nicht noch einen Strafstoß verballert, dann wäre er sogar noch zum Dreierpacker geworden. 

Aber von vorne: Im ersten Durchgang hatte Handorf enorme Schwierigkeiten gegen die gut gestaffelte Mecklenbecker Defensive. "Wir waren super konzentriert, haben gut gestanden und sind gar nicht mal unverdient in Führung gegangen", erklärte Mecklenbecks Co-Trainer Navid Monteiro. Handorf gelang es vor der Pause nicht, den Platz in seiner Gänze zu bespielen und bei den zahlreichen Angriffsversuchen durchs Zentrum waren immer genug Gegenspieler zur Stelle. Mit der zweiten gefährlichen Aktion nach vorne gingen die Hausherren schließlich durch Ferhat Gökcen in Führung (45.). 

Wie im falschen Film

In den ersten Minuten der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild. Handorf hatte keinen wirklichen Zugriff und Mecklenbeck baute seinen Vorsprung mit der ersten Aktion der Halbzeit durch Timur Altay aus (46.). "Da denkst du natürlich, dass du im falschen Film bist", war Handorfs Coach Frank Busch entsetzt über den Spielverlauf. Doch es dauerte nicht mehr lange, bis sich seine Truppe zusammenraufte und ihre Ideen von gefährlichem Angriffsfußball auf den Platz brachte. Drei Minuten nach dem zweiten Gegentor verwertete Niklas Dombrowsky einen Diagonalball über die Kette sehenswert und versenkte das Spielgerät zum Anschlusstreffer ins lange Eck (49.). 

Nur eine Zeigerumdrehung legten die Gäste nach, Julian Austermann verwandelte einen Freistoß aus 16 Metern direkt (50.). "Nach dem Höhepunkt durch das 2:0 war das 2:2 dann der Schocker", meinte Monteiro. Handorf ließ sich auch vom kurzzeitigen Schock wegen der Verletzung von seinem Keeper Morten Redbrake, der sich ohne Fremdeinwirkung einen Bänderriss zugezogen hatte, nicht aus dem Spiel bringen und ging schließlich durch das erste Tor von Yves-Pascal Arlt in Führung. Nach einem Freistoß traf der Sechser mit dem Kopf zum 3:2 (62.).

Arlt trifft erneut und verschießt

Während die Mecklenbecker den Ball nicht mit vollem Umfang hinter der Linie gesehen hatten, hatte Frank Busch das Leder einen halben Meter im Tor gesehen. "Yves ist eigentlich nicht der torgefährlichste Spieler, sondern eher ein Stratege mit einem sehr guten Auge", war auch Handorfs Trainer etwas verwundert über die starke offensive Performance seines Schützlings. 

Damit war das Spiel dann entschieden, Luca Rehberg (67.), erneut Arlt (72.), Yannik Duesing (78.) und Justin Uehr (84.) schraubten den Spielstand schließlich in die Höhe. Busch erklärte: "Wir haben uns den Gegner in der zweiten Halbzeit zurechtgelegt und die Abwehr auseinandergezogen." In den Schlussminuten hätte Arlt per Strafstoß sogar noch einen dritten Treffer erzielen können, doch er zielte deutlich zu hoch und schoss den Ball über den Kasten. Kann ja mal passieren. 

1.FC Mecklenbeck - TSV Handorf 2:7 (1:0)
Tore:
1:0 F. Gökcen (45.), 2:0 Altay (46.), 
2:1 Dombrowsky (49.), 2:2 Austermann (50.), 
2:3 Arlt (62.), 2:4 Rehberg (67.), 
2:5 Arlt (72.), 2:6 Duesing (78.), 
2:7 Uehr (84.)
Bes. Vorkommnis: Handorfs Yves-Pascal Arlt schießt kurz vor Schluss einen Elfmeter übers Tor. 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
» [mehr...] (1.162 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
» [mehr...] (570 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 23. Spieltag
» [mehr...] (402 Klicks)
4 Kreisliga A2: TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
» [mehr...] (303 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 25. Spieltag
» [mehr...] (276 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Westfalia Kinderhaus III - Ems Westbevern 1:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 2:6
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:1
SG Sendenhorst - VfL Senden II 5:0
SG Selm - Saxonia Münster 1:0
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:3
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 0:4
GW Gelmer - SG Telgte II 2:1
1.FC Mecklenbeck - TuS Freckenhorst II 5:2
FC Greffen - 1.FC Gievenbeck II 4:1
SV Herbern II - SC Nienberge 4:1
SV Rinkerode - GW Albersloh 2:0
GS Hohenholte - GW Amelsbüren 2:1
BW Aasee - TuS Altenberge 1:4
TSV Handorf - BW Beelen 5:3
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
VfL Sassenberg - SV Mauritz 2:2
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
GW Gelmer - SC Westfalia Kinderhaus III 3:3
SG Telgte II - FC Greffen 3:0
BSV Ostbevern - Ems Westbevern 0:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:1
SV Mauritz - BW Beelen 4:1
SC Everswinkel - SG Telgte II 3:4
VfL Sassenberg - TuS Freckenhorst II 2:3
1.FC Mecklenbeck - 1.FC Gievenbeck II 0:5
FC Greffen - SC Münster 08 II 3:1
SC Münster 08 II - GW Gelmer 2:1
TuS Freckenhorst II - TSV Handorf 1:2
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - BSV Ostbevern 1:0
BW Beelen - FC Greffen 3:2
1.FC Gievenbeck II - SC Everswinkel 1:0
BW Ottmarsbocholt - Fortuna Schapdetten 2:2
VfL Senden II - GS Hohenholte 0:2
GW Albersloh - BW Aasee 2:2
GW Amelsbüren - SV Herbern II 5:3