Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Unnötige Klatsche für Albersloh


Von Pascal Bonnekoh

(11.10.21) GW Albersloh bot der Warendorfer SU in den ersten 30 Minuten einen ordentlich Kampf an. Eingeleitet durch gleich drei unnötige Fehler der Albersloher schossen die Warendorfer die Grün-Weißen dennoch mit 6:0 (3:0) ab.

"Wir haben in den ersten 25 bis 30 Minuten richtig gut gespielt. Wir waren die bessere Mannschaften. Nur bis zum Tor haben wir uns nicht richtig durchgespielt. Der letzte Abschluss hat gefehlt", berichtet GW-Coach Julian Spangenberg. Da konnte WSU-Coach Roland Jungfermann seinem Gegenüber nur zustimmen: "Albersloh hat uns anfangs aggressiv und gut angelaufen. Da haben uns die Lösungen gefehlt. Nachdem man am Donnerstag im Pokal einen Bezirksligisten so deutlich geschlagen hat und dann nach Albersloh fährt, erwartet man als Spieler und Trainer, dass es einfach so läuft. Das sind aber alles Dinge, die man sich immer wieder erarbeiten muss. Uns hat die geistige Frische gefehlt."

Lauhoff mit Dreierpack

Doch dann ging plötzlich alles ganz einfach. Eine Warendorfer Ecke will Albersloh-Schlussmann Yannick Happe mit einer Hand aus der Gefahrenzone boxen. Die Kugel rutschte jedoch über seine Knöchel in den eigenen Kasten (30.). Kurz vor dem zweiten Treffer verliert Albersloh ohne große Bedrängnis die Kugel im Spielaufbau und kann sich dann nur noch mit einem Foul behelfen. An der Mauer vorbei schlug Maik Lauhoffs Versuch in den Kasten ein (38.). Und dann vertändelte Niklas Hövelmann auch noch kurz vor der Pause den Ball. Lauhoff schnappte sich die Kugel und erhöhte auf 3:0 (43.).

Und dennoch gab Albersloh die Partie noch nicht verloren. Doch nach dem Seitenwechsel wollte die Kugel immer noch nicht in den gegnerischen Kasten gelangen. Stattdessen schraubten die Warendorfer in der Schlussphase das Ergebnis ordentlich in die Höhe. Tom Kruse (70.), erneut Lauhoff (80.) und Johannes Niehoff (85.) trafen zum deutlichen 6:0-Endstand. "Klar hatte Warendorf viele Chancen, aber deren Tore hätten wir größtenteils vermeiden können. Der Sieg ist natürlich auch verdient, aber das ein oder andere Tor zu hoch ausgefallen. Insgesamt ist die Partie schwierig zu beurteilen, da wir heute nicht so viel schlechter waren als Warendorf. Warendorf hat sich die Hände abgeleckt von unseren Fehlern. Diese Fehler muss man abstellen. Spielerisch war nicht alles schlecht", versucht Spangenberg die Partie zusammenzufassen.

GW Albersloh - Warendorfer SU     0:6 (0:3)
0:1 Happe (30./ET), 0:2 Lauhoff (38.),
0:3 Lauhoff (43.), 0:4 Kruse (70.),
0:5 Lauhoff (80.), 0:6 Niehoff (85.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (387 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (275 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0