Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Ottmarsbocholts Kapitän Nils Schmauck (r.) fällt dank seiner Statur schnell auf, aber auch er konnte mit seinen langen Beinen den späten Ausgleichstreffer von Simon Christopher Stüper (l.) nicht verhindern. Foto: Greshake

Ottibotti kassiert in -3 und +3


Von Pascal Bonnekoh

(10.03.24) BW Ottmarsbocholt schenkte gegen Fortuna Schapdetten nicht nur eine 2:0-Führung her, sondern kassierte die beiden Gegentreffer auch noch zu äußerst ärgerlichen Zeitpunkten. Mats Lengers verkürzte drei Minuten vor der Halbzeit zum 1:2 und Simon Christopher Stüper traf erst in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 2:2-Endstand.

"Wir hatten zahlreiche Gelegenheiten auf das 3:0 oder das 3:1. Ärgerlich, dass wir dann am Ende auch noch das 2:2 bekommen haben. Insgesamt sind wir mit dem Punkt aber zufrieden. Wir haben Schapdetten weiter auf Distanz gehalten", berichtete Ottmarsbocholts Spielertrainer Sebastian Schnetgöke. Insbesondere zu Beginn der Partie bestimmten die Hausherren das Spielgeschehen. Bereits in der zehnten Minute verlängerte Schnetgöke einen Einwurf von Bastian Siller in Richtung Benedikt Godek, der die Kugel verarbeitete und zum 1:0 abschloss. "Wir hatten vor Standards, wie Einwürfen, Freistößen oder Eckbällen gewarnt. Da war eigentlich keine Gefahr für unser Tor, aber wir haben zu schlecht verteidigt", monierte Schapdettens Coach Frank Averesch.

Ein Spiel mit zu vielen Fehlern

Und natürlich kassierten die Gäste noch ein weiteres Gegentor nach einem ruhenden Ball. Stephan Rosenberger schlug einen Freistoß scharf in Richtung Kasten, Gunnar Nacke hielt einfach nur seine Fußspitze hin und erhöhte auf 2:0 (28.). Auf der anderen Seite hätten wiederum Stüper oder Oliver Leifken bereits früher zum Anschluss treffen können, beide trafen jedoch nur das Aluminium. Dafür ließ sich Lengers kurz vor der Halbzeit das Ding nach Vorlage von Leifken nicht nehmen (42.). Nach der Pause ging es ebenso wild weiter. Die Hausherren hatten die Chance, über Godek oder Nacke den alten Abstand wiederherzustellen.

"Gunnar hätte allein noch drei machen können. So haben wir das Spiel aber natürlich unnötig offen gelassen", so Schnetgöke. Und dann kam es, wie es eben so häufig kommt. In der dritten Minute der Nachspielzeit fand Lengers den am zweiten Pfosten völlig freistehenden Stüper, der den nicht ganz einfachen Ball im Tor unterbrachte. "Die Kugel ist vor ihm nochmal gesprungen. So ein Ding landet auch oftmals in den Wolken. Kompliment, dass er da ruhig geblieben ist", lobte Averesch seinen Offensivmann.

Sein Gesamtfazit fiel dennoch eher negativ aus: "Es war ein verdientes Unentschieden, auch wenn es für uns wegen des Tors in der Nachspielzeit ein bisschen glücklich war. Über 90 Minuten war es ein Spiel mit vielen Fehlern, vielen Fehlpässen und vielen vergebenen Torchancen. Ich bin überhaupt nicht zufrieden. Wir hatten zu viele Fehlpässe im Spielaufbau." Schnetgöke weiß hingegen bereits, woran er mit seinen Jungs noch arbeiten muss: "Wir spielen es in der letzten Linie etwas unsauber. Da hapert es aktuell noch ein bisschen." 

BW Ottmarsbocholt - Fortuna Schapdetten     2:2 (2:1)
Tore: 1:0 Godek (10.), 2:0 Nacke (28.),
2:1 M. Lengers (42.), 2:2 Stüper (90.+3)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
» [mehr...] (519 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: FCG II: Marko Tesic zieht seine Zusage für die Saison 2024/25 zurück
» [mehr...] (371 Klicks)
3 Kreisliga A2: TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
» [mehr...] (325 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
» [mehr...] (315 Klicks)
5 Kreisligen B MS 23/24: 29. Spieltag
» [mehr...] (305 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 4:3
TSV Handorf - SG Telgte II 6:1
BSV Ostbevern - GW Gelmer 3:1
GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt 2:0
BW Aasee - SG Selm 2:1
SV Rinkerode - SG Sendenhorst 1:2
Fortuna Schapdetten - VfL Senden II 1:1
VfL Sassenberg - BW Beelen 2:2
SC Everswinkel - SC Westfalia Kinderhaus III 5:3
TuS Freckenhorst II - 1.FC Gievenbeck 2:1
FC Greffen - Ems Westbevern 1:2
1.FC Mecklenbeck - SC Münster 08 II 1:0
SV Herbern II - TuS Altenberge 0:2
GW Amelsbüren - GW Albersloh 1:2
SC Nienberge - SV Bösensell 2:1
TuS Ascheberg - Saxonia Münster 0:5
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
SV Herbern II - SG Selm 5:6
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3