Suchbegriff:

Krombacher-Pokal

Florian Reckels ist mit seinem 1. FC Gievenbeck als Erster ins Achtelfinale des Kreispokals eingezogen. Foto: Teipel

Gievenbecks anspruchsvoller Dienstagabend


Von Christian Lehmann

(15.09.21) Ziemlich genau eine Stunde dauerte die Reise für den 1. FC Gievenbeck zum Kreispokal-Auswärtsspiel beim FC Greffen. Die wohl weiteste Anfahrt im Fußballkreis war mit einigem organisatorischem Aufwand für die Spieler des Westfalenligisten verbunden, die schon um 17 Uhr am Gievenbecker Weg abfuhren und entsprechend früh Feierabend nehmen mussten. Letztlich klappte alles, und auch sportlich lösten die 49ers ihre durchaus anspruchsvolle Aufgabe beim A-Ligisten souverän. Dank eines 5:0 (2:0)-Auswärtssieges zogen die Gievenbecker ins Achtelfinale ein.

Weil FCG-Trainer Florian Reckels einigen Akteuren, die zuletzt wenig Spielzeit erhalten hatten, Praxis geben wollte, stand eine bunte Truppe auf dem Platz, die so in der Liga wohl nicht nochmal zusammenspielen wird. Nils Heubrock, Christian Keil und Philipp Röhe saßen zunächst nur auf der Bank. "Uns war deshalb auch klar, dass das kein Selbstläufer wird", meinte Gievenbecks Co-Trainer Stefan Bischoff, der selbst in den Schlussminuten noch ein wenig mitmischte. 

Temme sorgt für die Glanzlichter

Ein wenig brauchten die Gäste, um sich an den glatten Kunstrasenplatz an der Herbergerstraße zu gewöhnen, dann kamen sie von Minute zu Minute besser ins Spiel. Louis Martin verzeichnete per Kopf nach Flanke von Henning Dirks die erste große Möglichkeit (10.), ehe Nils Temme nach einem schönen Sololauf von Peter Stüve dessen scharfe Hereingabe von der Grundlinie am ersten Pfosten zum 0:1 verwertete (12.). Greffen verteidigte hernach stark, ließ die Gievenbecker in den weniger gefährlichen Räumen erstmal machen. "Wir waren dominant, aber nicht zwingend genug", fasste Bischoff zusammen. Erst kurz vor der Pause schaffte es Nils Temme, mit einem guten Tiefenlauf die Greffener Abwehr zu sezieren. Sein Querpass erreichte Henning Dirks, der zum 0:2 traf (42.). 

In Durchgang zwei stellte Peter Stüve dann schnell auf 0:3 (55.), ehe in der Schlussphase die Routiniers anrückten: Keil schnibbelte einen Freistoß aus 22 Metern über die Mauer ins Tor (0:4/73.), in der Schlussminute stellte Hebrock dann nach einem Eckball von Miclas Mende per Kopf den 0:5-Endstand her (90.). Bischoff hatte die Partie und die weite Fahrt keinesfalls als lästig empfunden: "Wir haben immer Lust auf Fußball, das hat richtig Spaß gemacht", meinte er. Bei der nächsten Aufgabe in der Liga in Herford werden die 49ers noch weiter fahren müssen - und mehr gefordert sein. In der nächsten Pokalrunde könnte es dann nach Roxel gehen - vielleicht dann ja sogar mit dem Fahrrad...

FC Greffen - 1. FC Gievenbeck     0:5 (0:2)
0:1 Temme (12.), 0:2 Dirks (42.),
0:3 Stüve (55.), 0:4 Keil (73.),
0:5 Heubrock (90.)

Krombacher-Kreispokal - weitere Spiele



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A3 MS: Aljoscha Beuse tritt kürzer: Trainerwechsel bei Eintracht Münster
» [mehr...] (383 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
3 Kreisliga A1: Warendorfer SU II - BW Beelen 2:3
» [mehr...] (253 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: BSV Roxel - 1. FC Gievenbeck 0:4
» [mehr...] (252 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (244 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
VfL Wolbeck II - TuS Ascheberg 3:0
SC Westfalia Kinderhaus II - FC Münster 05 1:2
SC Nienberge - BSV Roxel II 5:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 4:0
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:1
SG Selm - BW Aasee II 4:1
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
GS Hohenholte - 1. FC Gievenbeck II 0:4
VfL Sassenberg - SG Sendenhorst 3:0
FC Greffen - SC Everswinkel 4:5
SC Münster 08 II - SV Ems Westbervern 3:4
BW Beelen - SC Hoetmar 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 6:3
Warendorfer SU - TuS Ascheberg 4:3
VfL Wolbeck II - SV Rinkerode 0:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:2
GW Albersloh - Davaria Davensberg 3:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 2:2
SC Nienberge - BG Gimbte 2:0
TuS Saxonia Münser - TuS Altenberge II 0:4
SW Havixbeck - SV Fortuna Schapdetten 2:5
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 1:3
FC Münster 05 - SV Mauritz 4:1
TuS Altenberge II - SC Nienberge 4:2
TSV Handorf - BW Beelen 7:2
SG Sendenhorst - SC Münster 08 II 4:0
SV Ems Westbevern - SC Füchtorf 4:2
SC Hoetmar - BSV Ostbevern 1:5
SC Everswinkel - Warendorfer SU II 1:3
SC Westfalia Kinderhaus II - SW Havixbeck 4:0
SV Rinkerode - TuS Hiltrup II 4:2
SG Selm - GW Albersloh 0:3
Davaria Davensberg - Warendorfer SU 0:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:1
BG Gimbte - Eintracht Münster 4:0
SV Fortuna Schapdetten - 1. FC Gievenbeck II 3:2
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:1
VfL Wolbeck II - BW Aasee II 0:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1