Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Wolbeck köpft sich zum Sieg


von Pascal Bonnekoh

(23.11.19) Gleich drei unterschiedliche Spieler trafen per Kopf beim 4:1 (2:0)-Auswärtserfolg für den VfL Wolbeck II gegen den SC Nienberge. Während es bei Wolbeck in letzter Zeit stets bergauf ging, steckt Nienberge trotz des 3:0-Erfolges über GS Hohenholte vom vergangenen Wochenende in einer kleinen Krise fest.

Wolbecks Torjäger vom Dienst brachte den VfL auf die Siegerstraße. Innerhalb der ersten viertel Stunde schnürte Sven Möllmann bereits einen Doppelpack. In der neunten Minute war er per Kopf und in der 15. Minute per Fuß erfolgreich. Nienberge konnte sich lange von diesem frühen Nackenschlag nicht erholen. Erst eine Ansprache in der Halbzeitpause von Coach Lucas Bögemann weckte die Nienberger auf.

Nienberge auf der Suche nach der Konstanz

Denn direkt nach dem Seitenwechsel war plötzlich Nienberge die aktivere und bessere Mannschaft. Folgerichtig verkürzte Adam Ouedraogo in der 49. Minute. Ungefähr ab der 60. Spielminute übernahm Wolbeck jedoch wieder das Spielgeschehen und schaukelte den Sieg sicher nach Hause. Jan Schroer in der 69. Minute und Luis Koop in der ersten Minute der Nachspielzeit trafen jeweils per Kopf zum 1:4-Endstand. Das zwischenzeitliche Nienberger Hoch gefiel VfL-Coach Danicious Jeyandran nicht so wirklich: "Wir haben gut gespielt, aber wir müssen vorher den Sack zu machen. Nach dem 2:1 fangen wir an zu schwimmen. Ich bin aber absolut zufrieden. Auf dem Ascheplatz haben wir trotzdem versucht Fußball zu spielen und das hat sich am Ende auch bewährt."

Bögemann hofft hingegen auf bessere Zeiten, doch fängt gleichzeitig auch nicht an ungeduldig zu werden: "Seitdem ich da bin ist es ein bisschen schlechter geworden. Ich hoffe das liegt nicht an meiner Arbeit. Das Gefühl habe ich aber auch nicht. Gegen Wacker war es nicht schlecht von uns. Die Jahreszeit ist immer schwierig, da wir auf Asche trainieren müssen. Dann ist es schwierig alle fit zu halten ohne große Verletzungen. Ich sehe das aber noch nicht so kritisch. Wir gehören einfach nicht zu den Top-fünf der Liga. Wir haben gegen viele Gegner von unten verloren. An guten Tagen können wir mit jedem mithalten, wir können aber auch gegen jeden verlieren." 

SC Nienberge - VfL Wolbeck II     1:4 (0:2)
0:1 Möllmann (9.), 0:2 Möllmann (15.)
1:2 Ouedraogo (49.), 1:3 Schroer (69.)
1:4 Koop (90.+1)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Teamcheck Hinrunde 2019/2020
» [mehr...] (630 Klicks)
2 Querpass: TuS Hiltrup trauert um Jochen Frerich
» [mehr...] (540 Klicks)
3 Kreisliga A1: Teamchecks Hinrunde 2019/20
» [mehr...] (470 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: "Ein Beyer" aus Berlin für Westfalia II
» [mehr...] (374 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Gelmers Suche nach verborgenen Diamanten
» [mehr...] (373 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2