Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Des einen Leid ist des anderen Freud'


Von Pascal Bonnekoh

(18.09.22) Das Sprichwort "Des einen Leid ist des anderen Freud'" lässt sich womöglich auf so ziemlich jedes Fußballspiel anwenden, dass nicht Unentschieden ausgeht, aber beim Kellerduell zwischen dem BSV Roxel II und dem TuS Saxonia Münster trifft es dann doch sehr genau zu. Denn der BSV schoss sich beim 4:2 (4:0)-Heimerfolg nicht nur viel Kummer von der Seele, sondern katapultierte den TuS auch noch extrem früh in der Saison in eine ziemlich bescheidene Situation.

Die Saxonen stehen nach dem sechsten Spieltag als einziges Team noch ohne Punkte da. Und obwohl man im zweiten Durchgang das Endergebnis zumindest nochmal ein wenig aufhübschte, so machte der gesamte Auftritt nicht allzu viel Hoffnung. "Das war bei allem Respekt für Roxel in meinen Augen Not gegen Elend. Wir haben Roxel eingeladen, die Dinger reinzuschießen. Und auch in der zweiten Halbzeit haben wir die gleiche scheiße gespielt wie vorher", fand Saxonia-Coach Daniel Thihatmar nach Abpfiff klare Worte.

"Wir müssen schauen, dass wir jetzt anfangen, regelmäßig zu punkten"

Roxels Übungsleiter Johannes Frieling war wiederum natürlich überglücklich: "Wir waren in der ersten halben Stunde klar überlegen. Da hätten wir sogar noch den ein oder anderen mehr machen können." Immerhin schoss sich seine Elf in nur 30 Minuten eine äußerst komfortable 4:0-Führung heraus. Maurizio Sprem (9.), Karl Grosfeld (29.) und Sven Reitz mit einem Doppelpack (25./27.) trafen für die Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel verkürzte wiederum zunächst Boubacar Sidi Diallo auf 1:4 (62.), ehe kurz vor Schluss Robert Shmidt zum Endstand traf (87.).

"Bei mir kam keine riesen Hoffnung auf", so Thihatmar trotz der zwei Buden. Frieling durfte sich hingegen endlich über eine ordentliche Chancenverwertung freuen: "Spielerisch war es nicht besser als die letzten Wochen, nur jetzt haben wir die Tore gemacht. Wir waren relativ eiskalt. Das war der Unterschied." Angepiekst vom ersten Erfolg in dieser Saison freut sich der Roxeler Coach direkt auf die nächste Partie: "Nächste Woche geht es gegen Hohenholte. Die können wir dann überholen. Die haben wir bei denen auf dem Turnier schon geschlagen. Wir müssen schauen, dass wir jetzt anfangen, regelmäßig zu punkten."

BSV Roxel II - TuS Saxonia Münster     4:2 (4:0)
1:0 Sprem (9.), 2:0 Reitz (25.),
3:0 Reitz (27.), 4:0 Grosfeld (29.),
4:1 Diallo (62.), 4:2 Smidt (87.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (322 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3