Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Dank einer artistischen Einlage von Timo Nolte (r.) luchste GS Hohenholte Wacker Mecklenbeck den ersten Punkt in der laufenden Spielzeit ab.

Pokal im Kopf und in den Beinen


Von Pascal Bonnekoh

(19.09.22) GS Hohenholte ist das gelungen, woran zuvor fünf Teams scheiterten. Die Gelb-Schwarzen luchsten Wacker Mecklenbeck den ersten Punkt in der laufenden Saison ab. Beim 2:2 (1:0) auf Wackers Anlage profitierten die Hohenholter wiederum womöglich ein wenig vom Terminplan.

Denn während sich die Gäste unter der Woche ganz entspannt auf das Duell vorbereiteten, ging es für Wacker Mecklenbeck im Kreispokal gegen Westfalenligist Westfalia Kinderhaus ran. Und wir wissen alle, was da los war. "Wir standen gefühlt vor einer mega geilen Woche, weil man im Pokal kurz vor dem Highlight war. Dann hat man aber im Elfmeterschießen verloren und zusätzlich hat sich Julius Löffler im Training das Kreuzband gerissen. Dementsprechend ist es inzwischen eine scheiß Woche", blickte Wackers Coach Daniel Efker auf die vergangenen Tage zurück.

"Nach einer 1:7-Niederlage so wiederzukommen, ist Allerehrenwert"

Und mit den Gelb-Schwarzen war jetzt auch nicht unbedingt der dankbarste Gegner zu Gast. Denn Hohenholte schmiss sich in jeden Zweikampf und nervte Wacker über die gesamte Spielzeit. Ein bisschen was lief bei Wacker aber natürlich auch zusammen. Jan Hoffmann drückte beispielsweise nach rund einer halben Stunde einen Querpass von Torben Stuhldreier über die Linie zum 1:0. "Wir haben scheiße gespielt, aber wenigstens geführt", so Efker. Im zweiten Durchgang tauchten dann aber auch die Gäste vor dem gegnerischen Kasten auf. Nach einem langen Einwurf traf Marvin Wesseler zum Ausgleich (66.).

Wackers Antwort folgte wiederum auf dem Fuße. Nach einem Doppelpass mit Sven Berghaus brachte Jannick Hagedorn die Gastgeber abermals in Front (72.). Hohenholte ließ gleichzeitig die ein oder andere gute Möglichkeit liegen, sodass alles nach einem etwas glücklichen Sieg für Mecklenbeck aussah. Doch dann packte Timo Nolte einmal richtig tief in die Trickkiste. Nach einem eigentlich schon geklärten Eckball kam die Kugel nochmal in den Sechzehner, wo Nolte den Ball mit der Brust annahm und per Seitfallzieher in den Kasten beförderte (90.+1). 

"Er hat sich belohnt für seine gute Leistung. Das war ein mega schönes Tor und wichtig fürs Team", lobte Hohenholtes Coach Lukman Atalan Nolte. Seine gesamte Mannschaft bekam aber natürlich auch noch ein paar anerkennende Worte: "Wir wussten, dass Wacker die 90 Minuten plus Elfmeterschießen gegen Kinderhaus noch in den Knochen haben wird. Und wenn man das Spiel so verliert, muss man das erstmal im Kopf verarbeiten. Dazu kam, dass wir die 1:7-Klatsche von Selm bekommen haben und die uns dadurch vielleicht etwas unterschätzt haben. Wir haben es gut gemacht und haben gut die Zweikämpfe angenommen. Wir haben Wacker über weite Strecken von unserem Sechzehner ferngehalten. Nach einer 1:7-Niederlage so wiederzukommen, ist Allerehrenwert."

Wacker Mecklenbeck - GS Hohenholte     2:2 (1:0)
1:0 Hoffmann (31.), 1:1 Wesseler (66.),
2:1 Hagedorn (72.), 2:2 Nolte (90.+1)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (322 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3