Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Platzverweis bringt die Wende


Von Pascal Bonnekoh

(23.10.23) Auf dem sowieso schon tiefen Rasen in Hohenholte, der durch den zwischenzeitlich einsetzenden Regen nicht unbedingt besser wurde, stand der Ball nicht unbedingt immer im Mittelpunkt des Geschehens. Viele kleine Fehler stoppten zahlreiche Angriffe bereits in der Entstehung. In der Schlussphase nahm der 2:1 (0:0)-Heimsieg der Gelb-Schwarzen gegen BW Aasee aber plötzlich dann nochmal an Fahrt auf. Insbesondere wegen eines Platzverweises.

Max Badengoth versuchte es zwar einmal per Kopf und Bendik Nils Fechner aus der Entfernung, aber so wirklich viel war im ersten Durchgang nicht los. "Wir hatten schwierige Voraussetzungen. Die letzten Wochen waren durchzogen von vielen Verletzungen. Mit Mario Boonk und Jeremias Lefert sind uns jetzt unsere zwei zentralen Spieler ausgefallen. Lennart Luke, der eigentlich in unserer Zweiten spielt, hat ausgeholfen und es überragend gemacht auf der Sechs. In der ersten Halbzeit war es aber ein klassisches 0:0-Spiel", berichtete Hohenholtes Trainer Joel Oberbeck.

Ball hinter oder auf der Linie?

Nicht wirklich überraschend fiel der erste Treffer der Partie dann nach einer Standardsituation. Im zweiten Durchgang spielten die Blau-Weißen einen Eckball kurz aus und brachten die Kugel dann auf den zweiten Pfosten. Den ersten Abschluss bekamen die Hausherren zwar noch geblockt, im Nachfassen war Björn Hartmann aber erfolgreich (58.). Rund zehn Minuten später kam wiederum auf der anderen Seite des Feldes Hektik auf. Ferdinand Vogelsang marschierte allein auf Aasees Kasten zu, wurde jedoch kurz vor dem Sechzehner von Jakob Tröster noch zu Fall gebracht. Und da Tröster der letzte Mann war, blieb dem Unparteiischen nichts anderes übrig, als ihm den Roten Karton zu zeigen (71.).

"Das hat uns natürlich in die Karten gespielt. Das war der Wendepunkt, wo man auch gemerkt hat, dass die Jungs unbedingt gewinnen wollen", so Oberbeck. Aber auch die Gelb-Schwarzen mussten sich trotz Überzahl auf ihre Standardstärke verlassen. Zunächst köpfte Lutz Marquardt einen Freistoß über die Linie (76.), ehe in der ersten Minute der Nachspielzeit Fechner nach einem langen Einwurf die Kugel unter die Latte hämmerte. Das Spielgerät sprang zurück ins Spiel und die Blau-Weißen klärten die Situation. Der Unparteiische entschied jedoch umgehend auf Tor. "Ich glaube der Ball war knapp hinter der Linie. Extralob an meine Jungs, die nicht aufgegeben und das Spiel gedreht haben. Endlich hatten wir mal wieder einen schönen Sonntag mit guter Laune", freute sich Oberbeck.

Insbesondere bezüglich des entscheidenden Treffers war Aasees Trainer Patrick Ebong jedoch anderer Meinung: "Der Schiedsrichter hat das Tor gegeben, ohne es richtig gesehen zu haben. Das war etwas fragwürdig. Insgesamt haben wir gut hintenraus gespielt und eigentlich auch gut verteidigt gegen eine körperlich starke Truppe. Wir haben uns aber zu wenig Chancen erspielt, um früh in Führung zu gehen oder früh den Deckel draufzumachen. Beim Aufwärmen war es noch recht sonnig. Im Spiel hat es dann geregnet, wodurch es schwierig wurde, den Ball zu kontrollieren. Im letzten Drittel ist dann irgendwann immer der Ball versprungen."

GS Hohenholte - BW Aasee     2:1 (0:0)
0:1 Hartmann (58.), 1:1 Marquardt (76.),
2:1 Fechner (90.+1)
Bes. Vorkommnis: Rote Karte für Aasees Tröster (71./Notbremse)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - FC Greffen 12:0
» [mehr...] (525 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: GW Amelsbüren hat Jan Lukas Koch gesucht, gefunden und letztendlich überzeugt
» [mehr...] (393 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (378 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
» [mehr...] (301 Klicks)
5 Kreisliga A2: SV Rinkerode - SC Nienberge 1:0
» [mehr...] (291 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 18    57:21 48  
2    SV Mauritz 06 17    72:11 46  
3    SG Sendenhorst 17    48:12 46  
4    VfL Billerbeck 18    46:18 43  
5    1. FC Gievenbeck II 17    62:13 42  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BW Beelen - BSV Ostbevern 2:0
TuS Freckenhorst II - SC Everswinkel 2:1
GW Albersloh - SG Sendenhorst 1:6
SC Füchtorf - Westfalia Kinderhaus III 3:1
SC Münster 08 II - Ems Westbevern 0:2
GW Amelsbüren - Fortuna Schapdetten 1:2
1.FC Mecklenbeck - TSV Handorf 2:7
BW Ottmarsbocholt - BW Aasee 2:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:2
Saxonia Münster - GS Hohenholte 1:5
TuS Altenberge - VfL Senden II 2:4
SG Telgte II - VfL Sassenberg 1:7
SV Bösensell - SG Selm 0:2
1.FC Gievenbeck II - GW Gelmer 0:0
SV Mauritz - FC Greffen 1 2:0
SV Rinkerode - SC Nienberge 1:0
TSV Handorf - FC Greffen 6:2
GW Gelmer - BW Beelen 1:2
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
FC Greffen - 1.FC Mecklenbeck 3:2
BSV Ostbevern - TuS Freckenhorst II 2:1
GS Hohenholte - TuS Ascheberg 1:4
SV Rinkerode - GW Amelsbüren 1:4
SG Selm - BW Ottmarsbocholt 2:1
SG Sendenhorst - SV Bösensell 2:0
SG Telgte II - SC Münster 08 II 2:0
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - SV Mauritz 0:2
BW Aasee - SC Nienberge 0:4
Saxonia Münster - TuS Altenberge 0:5
Fortuna Schapdetten - SV Herbern II 3:0
Ems Westbevern - SC Füchtorf 2:1
VfL Senden II - GW Albersloh 4:2
1.FC Gievenbeck II - Westfalia Kinderhaus III 7:1
TuS Freckenhorst II - SG Telgte II 3:0
Ems Westbevern - TuS Freckenhorst II 3:0
TuS Freckenhorst II - Westfalia Kinderhaus III 6:3
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 3:1
GW Amelsbüren - BW Aasee 2:3
1.FC Gievenbeck II - SG Telgte II 6:0
FC Greffen - VfL Sassenberg 5:2
BW Beelen - Ems Westbevern 1:4
SV Herbern II - BW Aasee 2:1
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 1:2
GW Albersloh - TuS Altenberge 0:5
GW Amelsbüren - SG Selm 1:2
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 0:3
TuS Ascheberg - SV Rinkerode 2:1
SC Nienberge - SG Sendenhorst 0:1
SV Bösensell - Saxonia Münster 4:0