Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Gelb-Schwarz überrollt Saxonia in der zweiten Halbzeit


Von Hanna Jahn

(25.02.24) Trotz früher Führung ging Saxonia Münster Zuhause nicht nur leer aus, sondern musste direkt die nächste herbe Pleite einstecken. Dank fulminanter zweiter Halbzeit gewann GS Hohenholte am Ende deutlich mit 5:1 (0:1).

Die Partie startete relativ ausgeglichen mit frühen Chancen und Kontermöglichkeiten für beide Teams. Insbesondere Hohenholte spielte einige Möglichkeiten über die Außen heraus, kam aber nicht so richtig durch die rote Abwehrmauer. Die Gäste generierten zwar von Anfang an mehr Ballbesitz, aber nach rund zehn Minuten kam auch Saxonia besser ins Spiel. Batu Karatays kämpfte sich gefährlich vor das Hohenholter Tor, verwandelte aber nicht (11.).

Die Gelb-Schwarze Antwort

Die Defensive beider Mannschaften stand gut und ließ wenig zu. Schließlich traf Saxonias Nummer acht, Simon Kleeberg nach einem langen Ball ins Schwarze (20.). Die Gelb-Schwarzen spekulierten auf Abseits - ohne Erfolg. 40 Minuten nach Anpfiff rannte Saxonias Boubacar Sidi Diallo seinem Verteidiger davon und legte für Dimitrios Rudolf Chatziantoniou quer, welcher aber nur das Außennetz traf. Kurz vor dem Pausenpfiff erhielt Hohenholtes Stürmer Marvin Niehoff eine sichere Torchance, stand aber im Abseits. Somit ging es mit einem knappen 0:1 in die Pause. 

Direkt nach Wiederanpfiff begann sie – die Torjagd von Hohenholte. In der zweiten Halbzeit rollte der Ball nur noch Richtung Saxonias Tor. Nur drei Minuten auf dem Platz und schon klingelte es im Kasten der Hausherren. Ein harmloser Ball glitt Saxonia-Torwart Henry Josef Paul durch die Finger und landete direkt vor Marvin Wesseler, der gnadenlos einschob (48.). Bereits fünf Minuten später verwandelte der mit nach vorne gekommene Lutz Marquardt. Nach einem langen Ball über die linke Seite traf er zur 2:1 Führung für die Gäste (53.). Saxonia hielt weiterhin dagegen und kam das ein oder andere Mal auch gefährlich Richtung gegnerischen Kasten. Diallo kämpfte sich im Alleingang bis in den Strafraum, aber ohne Torerfolg (59.).

Dafür durften die Gäste kurz darauf wieder jubeln. Marvin Niehoff erhöhte auf 3:1 (62.), ehe Ferdinand Vogelsang, der über die linke Seite allein auf Saxonias Gehäuse zumarschierte und den Ball zwischen die Pfosten hämmerte (70.). Nach einem Doppelpass wie er im Buche steht mit Niehoff, machte Max Badengoth den Sack in der 81. Minute zu und traf zum 1:5-Endstand. Saxonia erhielt kurz vor Ende die Chance auf einen Ehrentreffer. Hohenholtes Keeper Christian Thier parierte jedoch den Schuss auf sein Tor. So siegte Gelb-Schwarz Hohenholte nach Rückstand am Ende doch noch deutlich - und das auch nicht ganz unverdient. 

Saxonia Münster - GS Hohenholte     1:5 (1:0)
Tore: 1:0 Kleeberg (20.), 1:1 Wesseler (48.),
1:2 L. Marquardt (53.), 1:3 Niehoff (62.),
1:4 Vogelsang (70.), 1:5 Badengoth (81.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Krombacher-Pokal MS 2023/24: SV Mauritz - SC Münster 08 16:15 n.E.
» [mehr...] (1.143 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: 1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
» [mehr...] (570 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 23. Spieltag
» [mehr...] (401 Klicks)
4 Kreisliga A2: TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
» [mehr...] (301 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 25. Spieltag
» [mehr...] (275 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 24    104:19 65  
2    Germ. Hauenhorst 24    78:25 63  
3    SG Sendenhorst 24    72:20 62  
4    VfB Alstätte 24    64:19 62  
5    FC Nordwalde 23    72:22 58  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Westfalia Kinderhaus III - Ems Westbevern 1:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 2:6
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:1
SG Sendenhorst - VfL Senden II 5:0
SG Selm - Saxonia Münster 1:0
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:3
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 0:4
GW Gelmer - SG Telgte II 2:1
1.FC Mecklenbeck - TuS Freckenhorst II 5:2
FC Greffen - 1.FC Gievenbeck II 4:1
SV Herbern II - SC Nienberge 4:1
SV Rinkerode - GW Albersloh 2:0
GS Hohenholte - GW Amelsbüren 2:1
BW Aasee - TuS Altenberge 1:4
TSV Handorf - BW Beelen 5:3
1.FC Gievenbeck II - SV Mauritz 1:4
SC Füchtorf - 1.FC Mecklenbeck 4:3
SC Westfalia Kinderhaus III - BSV Ostbevern 4:2
BW Beelen - TuS Freckenhorst II 4:0
Saxonia Münster - Fortuna Schapdetten 2:2
Ems Westbevern - SC Everswinkel 1:1
GW Albersloh - SV Herbern II 1:4
SV Bösensell - GW Amelsbüren 2:3
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:2
VfL Sassenberg - SV Mauritz 2:2
GW Gelmer - VfL Sassenberg 0:5
BW Ottmarsbocholt - SC Nienberge 0:0
SG Sendenhorst - BW Aasee 6:1
SG Selm - GS Hohenholte 2:2
VfL Senden II - SV Rinkerode 2:0
TuS Altenberge - TuS Ascheberg 7:1
GW Gelmer - SC Westfalia Kinderhaus III 3:3
SG Telgte II - FC Greffen 3:0
BSV Ostbevern - Ems Westbevern 0:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:1
SV Mauritz - BW Beelen 4:1
SC Everswinkel - SG Telgte II 3:4
VfL Sassenberg - TuS Freckenhorst II 2:3
1.FC Mecklenbeck - 1.FC Gievenbeck II 0:5
FC Greffen - SC Münster 08 II 3:1
SC Münster 08 II - GW Gelmer 2:1
TuS Freckenhorst II - TSV Handorf 1:2
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 0:5
SC Füchtorf - BSV Ostbevern 1:0
BW Beelen - FC Greffen 3:2
1.FC Gievenbeck II - SC Everswinkel 1:0
BW Ottmarsbocholt - Fortuna Schapdetten 2:2
VfL Senden II - GS Hohenholte 0:2
GW Albersloh - BW Aasee 2:2
GW Amelsbüren - SV Herbern II 5:3