Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Querpass

Die Preußen aus Münster, hier Lennart Stoll gegen eine Grevener Stadtauswahl um Yves Arlt (v.) und Bernd Lakenbrink, testen reichlich in der Region.

Nicht nur Preußen testet im Münsterland


Von Malte Greshake

(19.06.18) Für alle Fußballverrückten, die trotz der Weltmeisterschaft nicht genug kriegen können, gibt es während der Sommerpause in der Region einige hochkarätige Testspiele zu bestaunen. Dabei kicken nicht nur die Profis gegeneinander. Auch die eine oder andere Amateurmannschaft aus der Nachbarschaft ist mit von der Partie. Damit nicht sämtliche Vorbereitungspläne der Teams durchforstet werden müssen, fassen wir die spannendsten Begegnungen zusammen.

SC Preußen Münster 

Der Drittligist aus dem Münsterland treibt sich während der Vorbereitung auf einigen Plätzen des Kreises herum. Am 23. Juni (13 Uhr) findet auf der Anlage des TSV Handorf ein Benefizspiel zwischen dem aktuellen Kader und einem Allstar-Team der Preußen statt. Einen Tag später testen die Adlerträger in Greven gegen den Landesligisten Münster 08. Anstoß ist um 14 Uhr.

An alle Preußen Fans aus dem Kreis Warendorf ist natürlich auch gedacht, wenn ihr Team am 7. Juli um 14 Uhr in Freckenhorst auf den Regionalligisten SC Wiedenbrück trifft. Und damit nicht genug: Am Freitag, den 13. Juli, besucht das Team von Trainer Marco Antwerpen das Telgter Takko-Stadion. Dort ist um 18.30 Uhr der Zweitligist Union Berlin Sparringspartner. Der Vorverkauf für das Spiel startet am 30. Juni.

DJK Arminia Ibbenbüren - VFL Osnabrück

Der Bezirksligist aus Ibbenbüren hat sich am Anfang der Vorbereitung einen vermeintlich 'schwachen' Gegner ausgesucht und lädt den Drittligisten zu sich ins Stadion Schierloh ein. "Der eigentliche Trainingsbeginn ist erst eine Woche später, doch wenn der VfL Osnabrück anfragt, kann man natürlich nicht nein sagen", muss Armina-Coach Hubertus Ahmann schmunzeln. Um sich nach der langen Pause wieder an den Ball zu gewöhnen, treffen seine Männer und er sich vorsichtshalber schon einige Tage zuvor. Anpfiff ist am 27. Juni um 19.30 Uhr.

MSV Duisburg - Royal Antwerpen FC

Am Dienstag, den 3. Juli, toben sich auf der Altenberger Sportanlage Großer Berg der belgische Erstligist Royal Antwerpen F.C. und Zweitligst MSV Duisburg aus. Altenberge wurde vor allem wegen seiner "großzügigen Anlage", für deren Plätze Greenkeeper Norbert Heithaus zuständig ist, als Austragungsort ausgewählt. Beginn bei Bier und Bratwurst ist um 19 Uhr. 

Weitere Themen



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Neue Trainerpflichten: Benehmen und C-Lizenz
» [mehr...] (858 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Gündogan verstärkt Preußen Lengerich
» [mehr...] (831 Klicks)
3 Westfalenliga 1: TuS Hiltrup 2018 - variabler, effizienter, stabiler
» [mehr...] (750 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Roland Westers vor dem ersten Pflichtspiel
» [mehr...] (702 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Arminia sorgt mit Selimi vor
» [mehr...] (679 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SG Telgte 30    89:38 73  
2    Borussia Münster 30    86:27 70  
3    SV Rinkerode 30    91:45 66  
4    SV Bösensell 30    82:38 66  
5    Cher. Laggenbeck 28    87:30 65  

» Zur kompletten Tabelle