Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Dank einer ordentlichen Energieleistung schnappte sich Selms Andre Zolda (r.) in den letzten Minuten nochmal den Ball und bereitete die Vorentscheidung vor.

Die Richtung stimmt


Von Pascal Bonnekoh

(31.10.22) Die 1:3 (1:1)-Heimpleite des TuS Hiltrup II gegen die SG Selm war bereits die sechste Niederlage in Folge. Die Leistungskurve der Hiltruper zeigte aber zuletzt nach oben, daher bleibt man beim TuS ganz entspannt. Die SG ist nach der Niederlage gegen GW Albersloh wiederum direkt zurück auf Kurs.

"Schade, dass wir mit 1:3 verloren haben. Wir hätten einen Punkt mitnehmen können. Wir hatten richtig Bock. Die Trainingswoche war super", so Hiltrups Coach Elvir Osmoni. Das war den Gastgebern insbesondere zu Beginn der Partie auch deutlich anzumerken. Obwohl man als Außenseiter in die Partie ging, begann man mit viel Schwung. Nach nur 13 Minuten belohnte man sich dann auch schon. Mehmet Ali Ipek machte die erste Hiltruper Bude seit vier Spielen.

"Wenn wir so weitermachen, werden die Punkte kommen"

Dann fanden aber auch die Selmer so langsam ins Spiel. Nachdem man zu Beginn jedoch noch einige Chancen liegen ließ, traf Felix Schröder nach ansehnlicher Vorarbeit von Robin Coerdt zum Ausgleich (30.). Im zweiten Durchgang riss Schröder die Partie dann vollends an sich. Zunächst ließ er drei Gegenspieler stehen und bediente dann Dennis Clement Dias, der zur Selmer Führung traf (68.). Die Hiltruper waren aber auch noch längst nicht aus der Verlosung. Der kurz zuvor eingewechselte Nils Hentschel vergab jedoch aus aussichtsreicher Position. Und kurz vor Ende der Partie geriet sein Rückpass dann auch noch etwas zu kurz. Andre Zolda schnappte sich das Leder und legte für Robin Coerdt quer, der den 3:1-Endstand besorgte (90.).

"Wir haben mannschaftlich geschlossen eine verdiene Reaktion auf das 1:2 gegen Albersloh gezeigt. Wir haben aus dem Spiel die passenden Lehren gezogen. Selbst nach dem 0:1 hatten wir nicht das Gefühl, dass das Spiel in die verkehrte Richtung geht. Wir wussten, dass wir näher zusammenrücken müssen und das haben wir getan", freute sich Selms Coach Mario Rast. Osmoni blieb hingegen trotz der Niederlage optimistisch: "Das war eine Leistung, mit der ich absolut einverstanden bin. Die Ergebnisse sind momentan scheiße, aber trotzdem müssen wir uns nicht verstecken. Wenn wir so weitermachen, werden die Punkte kommen."

TuS Hiltrup II - SG Selm     1:3 (1:1)
1:0 Ipek (13.), 1:1 Schröder (30.),
1:2 Dias (68.), 1:3 Coerdt (90.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (522 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (361 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6