Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2

Gruseliges Bösensell


von Pascal Bonnekoh

(04.11.19) Die Dominanz des SV Bösensells ist kaum noch mit Worten zu beschreiben. Beinahe schon gruselig, wie sich zur besten Offensive der Liga auch noch die mit Abstand beste Abwehr dazugesellt. In 13 Spielen fing sich der SV lediglich sieben Buden. Die Zweitbesten Defensivreihen der Liga aus Roxel und Havixbeck stehen derweil schon bei 17 Gegentoren. Da kam der 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen die SG Selm nicht wirklich überraschend, obwohl Selm die Partie lange eng gestaltete.

Der Bösenseller Führungstreffer fiel immerhin schon in der ersten Halbzeit. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld von Niklas Klöfkorn köpfte in der 37. Spielminute Nils Schulze Spüntrup die Kugel in den gegnerischen Kasten. Die Entscheidung ließ dann jedoch lange auf sich warten. Erst in der 87. Minute erhöhte Florian Bußmann auf 2:0. "Das war kein einfaches Spiel für uns. Selm hat insgesamt sehr aggressiv und gut gespielt. Deswegen kam das 2:0 dann so spät, aber ich hätte auch ein 1:0 genommen", so SV-Coach Fabian Leifken.

Rote Karte unterbricht Torjubel

Der Torschütze vom 1:0 hatte seine Füße auch beim zweiten Treffer der Partie im Spiel. Im Sechzehner wurde Schulze Spüntrup foulverdächtig von den Füßen geholt, doch bevor der Schiedsrichter überhaupt eine Entscheidung treffen konnte spitzelte er den Ball im Fallen zu Bußmann. Dieser verwandelte aus elf Metern. In Mitten des Bösenseller Jubelschreis entstand plötzlich Hektik. Bei einem kleinen Gerangel schubste Alexander Schwegler einen Gegenspieler um und sah folgerichtig vom Unparteiischen die Rote Karte.

In Überzahl setzte Bösensell dann noch einen drauf. Hinnerk Vedder zog in der 89. Spielminute von rechts in die Mitte und schlenzte die Kugel mit links sehenswert ins lange Eck. Selms Coach Deniz Sahin war nach der Partie hin und her gerissen: "Mit der Leistung bin ich eigentlich schon zufrieden, aber wirklich zufrieden können wir nicht sein, wenn wir 3:0 verlieren. Blöd, dass wir auch noch so eine Rote Karte bekommen. Jetzt haben wir wieder einen Spieler weniger."

SV Bösensell - SG Selm     3:0 (1:0)
1:0 Schulze Spüntrup (37.), 2:0 Bußmann (87.)
3:0 Vedder (89.)

Besonderes Vorkommnis: Rote Karte für Selms Alexander Schwegler (87./Tätlichkeit)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Wassmann kommt, Klute und Feldmann bleiben in Sprakel
» [mehr...] (616 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Jannick Horstmann wechselt zur Warendorfer SU
» [mehr...] (340 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Nienberge erneut auf Trainersuche
» [mehr...] (271 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Daniel Efker verstärkt Wacker Mecklenbeck
» [mehr...] (268 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: VfL Sassenberg macht seine Hausaufgaben
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3