Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Oliver Logermann hat bis 2024 zugesagt in Roxel. Foto: Teipel

Logermann bleibt noch ein Weilchen - Andrick geht


Von Fabian Renger

(17.12.21) Diese Nachricht kommt dann doch nicht überraschend. Oliver Logermann wird der Landesliga-Mannschaft des BSV Roxel als Coach noch ein Weilchen erhalten bleiben. Mehr als das: Logermann hat sogar gleich für zwei Jahre bis 2024 zugesagt. "Er fühlt sich sehr wohl bei uns und hat Interesse, eine Entwicklung mit der Mannschaft zu machen", erklärt BSV-Sportleiter Aljoscha Groß am Freitagvormittag. "Das war keine lange Geschichte. Man will ja auch nicht jedes den Trainer wechseln." Allerdings muss er das dann doch wieder tun.

Denn Logermanns Trainerkollege Manuel Andrick hört zum Saisonende auf. "Leider", betont Groß. Andrick wird bald Vater und zieht wahrscheinlich nach Mesum. "Der Aufwand ist nicht mehr zu stemmen", erklärt der Funktionär. Andrick startete zur Saison 2020/21 gemeinsam mit Tobias Tumbrink als Trainer an der Tilbecker Straße durch. Für Tumbrink, der aus privaten Gründen nach nur einem Jahr wieder ausstieg, übernahm schließlich Logermann zur aktuellen Spielzeit. Andrick blieb. Logermann war seitdem eher das Sprachrohr, doch Andrick war alles andere als ein reiner Hütchenaufsteller oder Co-Trainer. "Das war eigentlich eher ein 60:40-Verhältnis", so Groß, der nun auf der Suche nach einem geeigneten neuen Logermann-Kompagnon ist.

Zwei Abgänge im Winter

Sportlich gibt's rein gar nichts zu meckern. Zuhause ist der BSV ohne Punktverlust (Sieben Siege aus sieben Heimspielen), mehr noch: Zuhause ist der BSV sogar seit März 2020 (!) ohne Heimpleite. Vielleicht kann Borussia Münster dem BSV im Derby am heutigen Freitagabend ja noch in die Suppe spucken. Abwarten. Fakt ist: Roxel ist aktuell mit 28 Zählern voll auf Kurs und Dritter in der Tabelle. Läuft. Einige Zusagen aus dem Kader-Grundgerüst liegen laut Groß auch schon vor. "Da bin ich guter Dinge", sagt er. Zwei Abgänge im Winter gibt's hingegen auch.

Leon Willich hat sein Medizin-Studium beendet und eine Stelle in Köln bekommen. Zum 1. Januar zieht er in die Domstadt, Kicken in Roxel ist dann nicht mehr möglich. Schade. "Bei uns wurde er nur der Regionalliga-Willich genannt", berichtet Groß lachend von Willichs gutem Ruf und dessen Fähigkeiten. Ebenfalls im Winter verabschiedet sich indes Verteidiger Thorben Schäfer. Ihn zieht es zurück zu seinem Heimatverein SW Havixbeck in die Kreisliga A.

Mit dem Trainerteam der A-Liga-Reserve stehen zeitnah die Gespräche an.

Landesliga 4



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 7. Spieltag
(481 Klicks)
2Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 8. Spieltag
(430 Klicks)
3Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 7. Spieltag
(367 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Anschwitzen, der 3. Spieltag
(261 Klicks)
5Kreisliga A1 AH/COE: SuS Stadtlohn II - ASV Ellewick 2:1
(161 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 7. Spieltag
» [mehr...] (796 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Westers kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (391 Klicks)
3 Bezirksliga 12: BW Aasee - SC Greven 09 2:5
» [mehr...] (341 Klicks)
4 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (334 Klicks)
5 Bezirksliga 12: FCE Rheine II - Teuto Riesenbeck 0:4
» [mehr...] (333 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Holtwick 7    32:8 21  
2    Arm. Ibbenbüren 8    27:10 21  
3    Falke Saerbeck 8    26:16 21  
4    SV Bösensell 7    18:5 19  
5    VfL Billerbeck 7    20:8 18  

» Zur kompletten Tabelle