Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Wie geht's weiter in Altenberge?


Von Fabian Renger

(27.01.22) Am 20. Dezember verkündete der TuS Altenberge André Rodines Abgang zum Saisonende. Am 22. Dezember folgte die Nachricht, dass auch das Trainerteam der TuS-Reserve (Kreisliga A3) zum Saisonende die Segel streichen wird. Inzwischen haben wir Ende Januar. Trainer-Nachfolger? Neuzugänge? Wenig bis nichts dringt aus Altenberge nach außen. Da ist es unsere gottverdammte Pflicht, den Verantwortlichen mal auf den Zahn zu fühlen. Muss man sich Sorgen machen?

Fußball-Abteilungsleiter ist Dietrich Schulze-Marmeling. Er muss ja wissen, wie es weitergeht im Hügeldorf. "Wir sind unverändert in intensiven Gesprächen – natürlich auch mit Kandidaten. Wir möchten für beide Teams eine möglichst optimale Lösung finden", erklärt der Funktionär. "Wir werden im Sommer einen größeren Umbruch erleben, was aber auch eine spannende Herausforderung ist, vor der man keine Angst haben sollte."

Umbruch mit einigen Abschieden - Risau-Abgang schon fix

Da müssen wir direkt einhaken. Ein Umbruch größerer Natur? Klingt happig. Nochmal nachgefragt. "Klar ist schon, dass sich zwischen sechs und acht Spieler verändern - die Mehrheit gar nicht zu anderen Vereinen, sondern, weil sie kürzertreten will aus privaten oder beruflichen Gründen", präzisiert Schulze-Marmeling diese Aussage. Namen lässt er außen vor. Was er aber schon bestätigt: Rechtsverteidiger Felix Risau wird den Verein definitiv verlassen. Ihn zieht es dem Vernehmen nach zu GW Nottuln. Was laut Schulze-Marmeling abgeklärt ist: Pascal Hölker wird auch in der kommenden Saison weiterhin als Co-Trainer der Ersten fungieren.

Einige Spieler hören auf. Ein Co-Trainer bleibt. Einen Chefcoach gibt's noch nicht. Einen sportlichen Leiter, der sich um solche Personalien federführend kümmert, gab es zuletzt nicht. Noch nicht. Denn man arbeite daran, die Strukturen um die Mannschaften herum zu optimieren, erklärt der Abteilungs-Chef jetzt. "Dazu gehört die Installierung eines sportlichen Leiters für 'Erste', 'Zweite' und U19, der sich vor allem mit der Kaderplanung beschäftigt. Hier bin ich mir ziemlich sicher, dass wir schon bald Vollzug melden können. Und wenn das mit dem Kandidaten klappt, kann ich mir keinen Besseren für diese Aufgabe vorstellen." Aber auch hier heißt es: Noch etwas die Füße still halten und in Geduld üben, bis der Name enthüllt wird. 

Sportlicher Leiter soll kommen

Gibt's ansonsten noch etwas? Ach ja. Schulze-Marmelings eigene Zukunft als Abteilungsleiter. Die hatte er zuletzt am Jahresende auch noch offen gehalten. So ist es auch heute noch. Mindestens bis zum März. Sein eigenes Schicksal stehe für ihn derzeit aber nicht im Fokus, so Schulze-Marmeling. Wichtiger sei es aktuell zunächst einmal, sich auf die sportliche Themen (Trainer-/Kaderfrage/Sportliche Leitung) zu besinnen.

"Im März finden Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand statt. Meines Erachtens muss sich hier etwas verändern", so Schulze-Marmeling zur Gesamtsituation des Clubs. "Ich denke, dass der Amateurfußball vor riesigen Herausforderungen steht. Und dass wir vielleicht auch das Konstrukt 'Verein' neu definieren müssen. Und da würde ich mir wünschen, wenn wir als TuS etwas voran marschieren. So wie das in der Vergangenheit wiederholt der Fall war. Aber hierzu bedarf es eines ganz engen und vertrauensvollen Zusammenwirkens von Vorstand und Fußballabteilung." 

Landesliga 4



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(879 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
(484 Klicks)
3Kreisliga B2 ST: Clemens Gude wird Trainer von Westfalia Bilk
(375 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Westfalia Kinderhaus - HSG Preußen/Borussia 26:24
(217 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Winter-Teamchecks 2023/24
(150 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Oberliga Westfalen: Hannes John zieht's zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (815 Klicks)
2 Frauen-Westfalenpokal: Wacker Mecklenbeck - SVKT Minden 5:0
» [mehr...] (702 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Niels Lautenbach und Arbnor Jashari wechseln zu Münster 08
» [mehr...] (691 Klicks)
4 Landesliga 4: Tim Witthoff sucht sein Glück beim VfL Senden
» [mehr...] (652 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Concordia Albachten holt das nächste Quartett aus Roxel
» [mehr...] (635 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 17    52:20 45  
2    SV Mauritz 06 16    60:11 43  
3    SG Sendenhorst 16    42:11 43  
4    1. FC Gievenbeck II 16    62:13 41  
5    VfL Billerbeck 17    42:18 40  

» Zur kompletten Tabelle