Suchbegriff:
  • LL 4
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 4

Schulze-Marmeling dankt ab


Von Fabian Renger

(10.02.22) Noch vor etwa zwei Wochen ließ Dietrich Schulze-Marmeling seine Zukunft offen. Nun ist sie entschieden. Am Mittwoch trat er als kommissarischer Fußball-Abteilungsleiter des TuS Altenberge zurück. Darüber berichten Öffnet externen Link in neuem Fensternun die Westfälischen Nachrichten.

Diese Entscheidung hänge nicht mit der absolut offenen Zukunft der ersten Mannschaft zusammen, betont der Funktionär dort. Etliche Leistungsträger verlassen die TuS-Equipe, Cheftrainer André Rodine hört im Sommer ebenfalls auf. Ein Nachfolger wurde noch nicht gefunden. Für Schulze-Marmeling sei dieser Umbruch eigentlich eine spannende Herausforderung, wie er den Kollegen berichtet. "Und die Möglichkeit, die Fußballabteilung neu aufzustellen. Aber dafür benötigst du das richtige Personal – auch im Vorstand. Und dieses Paket an Leuten fehlt aus meiner Sicht gerade."

Weiter erklärt der Sachbuchautor den WN: „Ich habe dem Hauptvorstand schon im Dezember mitgeteilt, dass ich nicht weitermache, sollte er in seiner aktuellen Konstellation für eine weitere Amtszeit kandidieren. Auf Grund seiner Ferne zur Fußballabteilung als größter Abteilung des Vereins oder seiner Performance in Sachen ,Vision Sportpark‘ kommen wir da einfach nicht zusammen."

Landesliga-Verzicht angeregt

Vorschläge für die Zukunft hat der 65-Jährige auch. Und zwar eine teilweise Erneuerung des Hauptvorstandes. "Mit Leuten, die sich stärker den Abteilungen widmen, weniger wie ein Aufsichtsrat agieren." Außerdem solle man darüber nachdenken, auf die Landesliga zu verzichten und stattdessen mit einem Mix aus übrig bleibender erster und aus der zweiten Mannschaft in der Bezirksliga neuzustarten. Diese Idee sei aus der A-Liga-Reserve gekommen. „Ich denke, jetzt besteht die Chance, eine Mannschaft aufzubauen, die sich ähnlich wie die Aufstiegself 2017, zu 80 Prozent aus Altenbergern zusammensetzt", so "DSM", der dem Verein in der Trainerfrage seine beratende Unterstützung anbietet. Ein vielversprechender Kandidat müsse hier aktuell aus beruflichen Gründen noch etwas abklären.

„Ich empfinde es als schade, dass Leute wie ,Didi‘ Schulze-Marmeling und ,Eppi‘ Hammer ausgeschieden sind. Beide haben sich seit Ewigkeiten weit über das Normalmaß ehrenamtlich engagiert", wird derweil der 1. TuS-Vorsitzende  Dr. Thomas Keßler im WN-Artikel zitiert. "Aber es kann nicht sein, dass die Arbeit in der Fußballabteilung immer auf den Schultern der Alten abgeladen wird. Ich würde mir wünschen, dass da jetzt auch mal Nachwuchs nachrückt."

Landesliga 4



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A ST: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
(1173 Klicks)
2Kreisliga A TE: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
(858 Klicks)
3Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
(838 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Ladbergen legt nach
(440 Klicks)
5Kreisliga A2: Zu- und Abgänge 2022/23
(226 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenliga 1: Beben kurz vor dem Start bei Borussia Emsdetten
» [mehr...] (2.724 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (2.650 Klicks)
3 Landesliga 4: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.634 Klicks)
4 Oberliga Westfalen: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.025 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Hesener setzt beim Borghorster FC aus
» [mehr...] (808 Klicks)

» Mehr Top-Klicker