Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Fabian Golz (r.) trägt in der neuen Saison das Trikot der SF Lotte. Foto: Archiv

Golz ist ein Glücksfall für die Sportfreunde


Von Fabian Renger

(01.04.22) Freunde zu haben, haben wir uns jedenfalls sagen lassen, ist nie verkehrt. Tejan Fofana, Spieler der U23 der SF Lotte,  hat zum Beispiel welche. Einer von Fofanas "Sandkastenfreunden", wie Lottes Cheftrainer Dirk Sterthaus berichtet, ist Fabian Golz. Was für Lottes Truppe nicht von Nachteil ist. Denn im Sommer verstärkt - und der Begriff Verstärkung passt hier tatsächlich - Golz die Lotteraner.

Für Sterthaus ist dies ein Glücksfall. "Wir freuen uns über einen Sturmtank, der uns vorne so gefehlt hat. Für vorne brauchten wir genau so einen Typen", erklärt der Coach. Was er meint: Golz - an die 1,90 Meter groß - ist ein Angreifer, der sich körperlich nicht verstecken muss und als Art Mittelstürmer alter Prägung funktioniert. So jemanden hatten sie am Autobahnkreuz tatsächlich noch nicht. Über Fofana kam der Kontakt zustande. "Fabian wollte sich das alles mal angucken und fand das bei uns nicht so schlecht", so Sterthaus.

Oberliga-Erfahrung

Ihm ist durchaus ein erfahrener Fisch ins Netz gegangen. Golz ist zwar erst 23 Jahre jung, aber gefühlt schon ein alter Bursche. Aus der Jugend von Viktoria Georgsmarienhütte führte ihn sein Weg zum FCE, anschließend auch in die Erste der Eintracht. Über den TuS Bersenbrück landete er beim SV Mesum, danach beim SC Altenrheine und aktuell kickt er in der zweiten Saison beim niedersächsischen Bezirksligisten BSV Holzhausen (Bezirksliga Weser-Ems 5). Immerhin 21 Oberliga-Spiele hat Golz schon auf dem Buckel. Das ist doch was.

"Grundsätzlich laufen die Planungen richtig gut", berichtet Sterthaus von insgesamt 20 Zusagen für die neue Spielzeit. Namedropping will er zwar nicht betreiben, aber er erzählt von Zusagen der tragenden Säulen der jetzigen Mannschaft. Klingt gut. Am Sonntag starten die Sportfreunde in die Abstiegsrunde. Erster Gegner ist Sterthaus' Ex-Club SV Dickenberg. "Es ist mir egal, gegen wen und wo wir starten", hat Sterthaus nur eines im Sinn: Den frühestmöglichsten Klassenerhalt. 

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 25. Spieltag
» [mehr...] (432 Klicks)
2 Querpass TE: Prominente Gesichter in der Mettinger Jugend
» [mehr...] (328 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Brukteria Dreierwalde – Arminia Ibbenbüren 1:0
» [mehr...] (245 Klicks)
4 Kreisliga A TE: SC Hörstel - SC Halen 2:1
» [mehr...] (238 Klicks)
5 Kreisliga A TE: SV Büren - Westfalia Westerkappeln 2:3
» [mehr...] (229 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 24    69:29 62  
2    Holtwick 21    67:21 55  
3    W. Mecklenbeck 21    62:15 54  
4    Arm. Ibbenbüren 24    72:31 53  
5    Warendorfer SU 21    65:17 52  

» Zur kompletten Tabelle