Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

David Ramirez (r.) ist ab sofort neu Westfalia Westerkappeln und spielte bis zuletzt in Paraguays 2. Liga. Edgar Cabrera (l.) ist ein guter Kumpel von ihm und vermittelte den Kontakt. Hans Fuchs (m.) freut sich wie Bolle. Foto: Rolf Grundke/Rolfinaction

Ein 2.-Liga-Exot für Westerkappeln


Von Fabian Renger

(23.06.22) Ob Westfalia Westerkappeln darüber nachdenkt, demnächst einen Fanshop in Paraguay zu eröffnen? Möglich wäre es. Zumindest hätte der Club jetzt einen Spieler für die passende Werbung. Denn David Ramirez wechselt zum A-Ligisten. "Ein super aufgewecktes Kerlchen", sagt Westfalias Fußballobmann Hans Fuchs über den 28-jährigen Neuzugang. Haltet euch fest: Ramirez ist nicht irgendein Neuzugang, sondern durchaus ein Kracher. Zuletzt spielte er nämlich in der 2. Liga in Paraguay beim FC Deportivo Santani. Jedenfalls, wenn das Internet nicht lügt.

Wir empfehlen euch an dieser Stelle YouTube-Videos des Clubs. Das Öffnet externen Link in neuem FensterHIER und das Öffnet externen Link in neuem FensterHIER als Beispiel. Wie kann man eigentlich so schnell reden wie die jeweiligen Kommentatoren? 

Ach, wir schweifen ab. Was kann der Ramirez denn? Und vor allem: Wie zum Henker kommt so jemand ins schöne Westerkappeln? Hat Westfalias Cheftrainer Jens Hollmann neuerdings ein weltweites Scouting-Netzwerk? Letzteres wissen wir nicht. Ersteres können wir euch aber wenigstens erklären.

Keeper Edgar Cabrera kehrt - wir berichteten bereits im Winter - bekanntlich zur Westfalia zurück. Der 29-Jährige ist gebürtiger Paraguayer. Ramirez ist schon seit langer Zeit ein Kumpel von ihm. Und Ramirez hat sich nun entschlossen, sich mit seiner Frau und seiner Tochter in Deutschland niederzulassen, seinen Lebensmittelpunkt hierhin zu verlagern, hierhin auszuwandern.

"Auf dem Platz brauchst du keine Sprache"

"Er lernt jetzt fleißig Deutsch", sagt Fuchs. "Wir haben so schnell wie möglich 'ne Wohnung gefunden." Ramirez' Frau ist Krankenschwester, kann bereits verhältnismäßig gut Deutsch. "Sie wollen hier Wurzeln schlagen", sagt Fuchs. Ramirez ist gelernter Agraringenieur. "Auf dem Fußballplatz brauchst du keine Sprache", weiß Fuchs. Und sieht positive Aspekte: "So lernen wir vielleicht ein bisschen Spanisch." Cabrera habe, so der Vereinsverantwortliche weiter, das Niveau der 2. Liga in Paraguay ungefähr mit der hiesigen Regionalliga verglichen. Da können wir also uns auf was gefasst machen.

Cabrera und Ramirez kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit im Fußballinternat in ihrer Heimat. Ramirez ist gelernter Innenverteidiger, 1,94 Meter groß und ziemlich athletisch. "Er ist 'ne Kante", findet Fuchs. Ramirez sei aber durchaus auch immer für eine Bude gut. Sprich: Eine Innenverteidigungs-Kante mit Offensivdrang. Klingt nach 'nem netten Paket.

Ullmann kommt von Leeden-Ledde

Einen weiteren Neuzugang präsentiert uns derweil Hollmann. Dominik Ullmann wechselt vom BSV Leeden-Ledde zur Westfalia. Ullmann ist 24 Jahre jung. "Multitaskingfähig", sagt Hollmann. "Er sieht sich aber eher vorne, macht einen guten Eindruck und weiß, worum es geht." Beim BSV kam er in 22 von 25 möglichen Spielen zum Einsatz.

Ansonsten war es das mit Neuzugängen. Neben dem Trio (Cabrera, Ramirez, Ullmann) wechseln bekanntlich Mika Becker und Marco Lutterbeck (beide Cheruskia Laggenbeck) zum A-Liga-Aufsteiger. Zudem werden Phil Budke, Malte Hüsken sowie Eiron Morina aus der U19 zum Kader der Ersten dazu stoßen. Vorbereitungsstart ist am 1. Juli.

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (327 Klicks)
2 Kreisliga B TE: Quickies, 17. Spieltag
» [mehr...] (292 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Brukteria Dreierwalde - Westfalia Hopsten 5:0
» [mehr...] (259 Klicks)
4 Kreisliga A TE: VfL Ladbergen - Falke Saerbeck 1:2
» [mehr...] (242 Klicks)
5 Kreisliga B TE: Anschwitzen Kreisliga B, 18. Spieltag
» [mehr...] (173 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle