Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A TE

Hendrik Dresselhaus gab uns Einblicke in seine erste Zeit beim SC VelpeSüd. Foto: privat

"Auge jr" über seinen Traumstart


Von Fabian Renger

(26.07.21) Hendrik Dresselhaus macht das, was ein Hendrik Dresselhaus halt so am liebsten macht. Fröhlich schießt er Tore. Vier Spiele bestritt er mit seiner neuen Mannschaft des SC VelpeSüd, insgesamt sechs der zehn erzielten Treffer steuerte er bei. Zuletzt, am Sonntag gegen die SF Lechtingen II, butzte Dresselhaus beim 3:2-Erfolg dreimal. Für ihn nichts Besonderes.

Als B-Liga-Bomber bezeichneten wir ihm Zuge seines Wechsels. Vom TuS Recke war er gekommen. Nach einem Vierteljahrhundert dort - und Stationen in der Zweiten und Dritten in der B-Liga - will er sich nun in Velpe in der A-Liga beweisen. Dort freute man sich, eine Baustelle geschlossen zu haben. In der gesamten Vorsaison traf Velpe nur neunmal. Der erste positive Effekt ist schonmal eingetreten. Auch wenn's bisher "nur" die Vorbereitung war. Trotzdem wurde es Zeit für ein Gespräch mit der neuen Velpe Waffe, den man auch als 'Auge jr' bezeichnet. Wieso - das haben wir nun in Erfahrung gebracht.

Du scheinst dich ja sehr gut eingefügt zu haben beim SC VelpeSüd. Sechs Tore in vier Spielen - das ist stark. Wirst du nur so gut mit Vorlagen gefüttert von deinen Mannschaftskollegen, oder woran liegt das?
Dresselhaus: Erstens das. Und wir haben einen guten Trainingsplan, wir werden wieder fit und sind gut im Saft.

Aber so kann man neu ankommen in einer Mannschaft.
Dresselhaus: Auf jeden Fall, das war ein guter Start! Ich hoffe, dass es so weiter geht. Meine Teamkollegen haben mich gut aufgenommen. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden.

Wieso kam es überhaupt zum Wechsel? Du bist ja Ur-Recker eigentlich....
Dresselhaus: Ich bin seit 25 Jahren - also seitdem ich vier bin - beim TuS gewesen, leite die facebook-Seite vom Verein und mein Vater war auch immer beim TuS. Ich glaube, jeder dort kennt mich. Seitdem ich im Herren-Bereich bin, habe ich immer in der Kreisliga B gespielt. Erst sieben Jahre in der Zweiten, jetzt drei Jahre in der Dritten. Seit zwei Jahren wurde ich aus Velpe gefragt, ob ich nicht wechseln wollte. Jetzt wollte ich nochmal den Schritt wagen und schauen, ob es auch in der Kreisliga A klappt. Mit Ryan und Sean Hagan habe ich zwei gute Kumpels in Velpe, bei denen ich schon ein paar Mal zugeguckt und gemerkt habe, dass das eine ordentliche Truppe ist. 

Tatsächlich: Im Januar diesen Jahres antwortete Ryan Hagan auf die Frage, wen er mal abgrätschen wollen würde, in unserem Spielerpass wie folgt: "Hendrik Dresselhaus von Reckes dritter Mannschaft. Ihn wollten wir auch schon häufiger von einem Wechsel nach Velpe überzeugen. Aber er hat abgelehnt, also hat er die Grätsche verdient..." Ryan, lass die Grätsche sein, ihr braucht den Kollegen Dresselhaus noch! :P

Noch leitet dieser übrigens die facebook-Seite des TuS, wird sich dort aber alsbald wohl zurückziehen. "Ich kriege ja auch nicht mehr alles mit", sagt der Stürmer. Seine Verabschiedung auf facebook schrieb er natürlich nicht selbst, sondern Marcel Freitag - und da sind wir über etwas gestolpert.

Auf der Öffnet externen Link in neuem Fensterfacebook-Seite des TuS war bei deiner Verabschiedung von einem 'Auge jr' die Rede. Was hat es damit auf sich?
Dresselhaus: Mein Vater hat den Spitznamen 'Auge' im Verein und ich habe den halt übernommen.

Vater Jürgen Dresselhaus war früher Spieler und ist heute weiterhin dem Club verbunden - u.a. im Frauenfußball -, selbst aktiv spielt Dresselhaus sr. "nur" noch bei den Alten Herren. 

Ach so. Ich war schon verwirrt. Auge habe ich mit Klaus Augenthaler verbunden, der war ja eigentlich Verteidiger...
Dresselhaus: Ja, mein Vater war auch Verteidiger. Er hatte einen starken Schuss, habe ich mir sagen lassen. Klaus Augenthaler hatte den wohl aber auch.

Dein Vater Verteidiger, du Stürmer - was ist da denn da schief/richtig gelaufen?
Dresselhaus (lacht): Keine Ahnung. Ich spiele seit der Jugend immer vorne, weiter als ins Mittelfeld ging es für mich nie nach hinten.

Deine Torquoten können sich jdenfalls sehen lassen. In Recke waren sie mehrfach zweistellig pro Saison. Was sind denn deine größten Qualitäten? "Abschlussstark und relativ schnell", sagte man in Velpe bei deinem Wechsel.
Dresselhaus: Abschlussstark würde ich auch sagen, über schnell lässt sich streiten. (lacht) Ich hab die Abschlussstärke á la Mario Gomez, ich stehe oft richtig so ähnlich wie Thomas Müller - also Laufwege in der Gasse sehe ich schon vorher. Bei Standards bin ich auch nicht verkehrt.

Muss man nur sehen, dass man die aktuell Form mit in die Liga überträgt. Vorbereitung ist ja schön und gut...
Dresselhaus: Das wird schwer, wir sind ja nicht gerade der Favorit gegen die meisten Gegner....[Velpe war im Vorjahr 17., d. Red.]

Ihr habt aber ja jetzt in der Vorbereitung schon mehr Tore geschossen als in der gesamten vergangenen Saison. Liest sich gut. Auch die Resultate waren ja okay. Nur gegen Mettingens Reserve in der zweiten Halbzeit lag irgendwas im Argen am Samstag. Nach einer 2:1-Halbzeitführung noch 2:7 zu verlieren...
Dresselhaus: Da hatten wir irgendwie abgeschaltet und wir haben viele Tore in wenigen Minuten gekriegt. Die erste Halbzeit war noch Bombe. Mettingen hatte aber auch 18, 19 Leute dabei.

Mal weg davon: Kommst du denn nochmal wieder  zurück nach Recke?
Dresselhaus: Das ist auf jeden Fall geplant, der TuS ist mein Heimatverein. Ich werde jetzt so gut es geht Tore schießen bei Velpe und dann in ein paar Jahren zurückkehren.

Und dann probierst du es mit weit über 30 zum Abschluss in Recke in der Ersten?
Dresselhaus (lacht): Ja,  wenn Marc Heider zurückkommt, probieren wir das aus. [Heider ist Kapitän des VfL Osnabrück und gebürtiger Recker, d. Red. ]

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (326 Klicks)
2 Kreisliga B TE: Quickies, 17. Spieltag
» [mehr...] (292 Klicks)
3 Kreisliga A TE: Brukteria Dreierwalde - Westfalia Hopsten 5:0
» [mehr...] (259 Klicks)
4 Kreisliga A TE: VfL Ladbergen - Falke Saerbeck 1:2
» [mehr...] (242 Klicks)
5 Kreisliga B TE: Anschwitzen Kreisliga B, 18. Spieltag
» [mehr...] (172 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle