Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A

Von links nach rechts ist sich Teuto Riesenbeck einig: Obmann Holger Lohmann, Christoph Abelmann , André Wichert, Niklas Plake, Dennis Esch und Willi Büscher, Sportlicher Leiter der Senioren. Foto: privat

Vier auf einen Streich


Von Malte Greshake

(03.01.22) Zack, so einfach kann's gehen. Nicht nur hat Teuto Riesenbeck mit Niklas Plake und Dennis Esch verlängert, sondern gaben auch die Reserve-Coaches André Wichert und Christoph Abelmann ihr Go für die nächste Saison. Dabei könnte die sportliche Situationen bei beiden A-Ligisten derzeit nicht unterschiedlicher aussehen: Während Teutos Erste derzeit als Spitzenreiter die Winterpause verbringt, findet sich die Zweite als Tabellenletzter volle Möhre im Abstiegskampf wieder. 

"Der Vorstand der Fußballabteilung freut sich sehr, mitteilen zu können, dass die Zusammenarbeit mit den derzeitig verantwortlichen Trainer der Herren I und II verlängert werden konnte", zitiert die IVZ Holger Lohmann, Fußball-Abteilungsleiter von Teuto Riesenbeck. "Somit sind wichtige Bausteine für die weitere erfolgreiche Entwicklung der beiden Mannschaften gesetzt." Auch die Kaderplanungen seien abgeschlossen, viele Veränderungen gäbe es in beiden Mannschaften nicht. "Weitere Jugendspieler werden bereits mit Anlaufen der Vorbereitung zu Rückserie der Saison 21722 in die Kader eingewöhnt und dann als fester Bestandteil in die Saison 22/23 gehen", heißt es von Lohmann noch.

"Es läuft ganz gut"

"Wir haben uns zwischen den Feiertagen zusammengesetzt und die Situation analysiert", berichtet Plake unterdessen. "Und wir waren der Meinung, dass es ganz gut läuft. Deswegen war Dennis und mir auch ganz schnell klar, dass wir weitermachen, weil wir noch eine Menge Potential in der Mannschaft sehen." Dass es trotz der Tabellenführung noch eine lange Saison für Teuto werden wird, muss der Coach dabei nicht extra betonen. Vier Spiele der Hinrunde stehen ja noch aus. Und danach folgt ja dann die Aufstiegsrunde...

Aus diesem Grund versucht Plake in Hinsicht auf einen möglichen Aufstieg auch möglichst den Ball flachzuhalten. "Da gibt es bei uns in der Liga noch andere Mannschaften mit ganz anderen Möglichkeiten", so der Spielertrainer. "Wir haben noch einen weiten Weg und eine unvorhersehbare Zeit vor uns. Aber wir sind uns sicher, dass wir die Mannschaft noch weiterentwickeln können." Währenddessen wollen Plake und Esch nun auch noch die Trainer-B-Lizenz nachholen. Es gibt also alle Hände voll zu tun.

Ligaunabhängige Zusage

Was im neuen Jahr eben dann auch für die Teuto-Reserve gilt. "Wir sind noch nicht fertig in Riesenbeck und wollen weitermachen, egal was passiert", sagt Wichert stellvertretend für sich und seinen Co "Abel". "Wir haben uns das Feedback von der Mannschaft eingeholt, der Vorstand wollte auch mit uns weitermachen - das Paket passt für uns einfach." Obwohl zumindest Wichert durchaus auch Angebote von anderen Vereinen vorliegen hatte, konnte er sich nicht vorstellen, woanders zu trainieren. Ligaunabhängig also.

Nach der Wintervorbereitung will der Coach nun zusammen mit seinem Team noch einmal alles reinschmeißen. Vor allem dieser deutliche 6:1-Sieg vor der Pause gegen den SC VelpeSüd ließ noch einmal aufhorchen. "Wir wussten, dass wir Spiele gewinnen konnten, nur bisher haben uns einfach die Punkte gefehlt", so Wichert. "Jetzt gucken wir mal, was passiert. Falls wir absteigen sollten, ist es auf jeden Fall unser Ziel, nicht als Letzter runterzugehen."

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Michael Pötter übernimmt Arminia Ibbenbüren ab dem 1. Januar
» [mehr...] (609 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Die Erfolgsgeschichte von Falke Saerbeck
» [mehr...] (270 Klicks)
3 Kreisliga A Tecklenburg: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (252 Klicks)
4 Kreisliga B TE: Anschwitzen Kreisliga B, 17. Spieltag
» [mehr...] (187 Klicks)
5 Kreisliga B TE: SV Halverde - SV Dickenberg 6:1
» [mehr...] (184 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 15    42:20 38  
2    Warendorfer SU 16    53:14 37  
3    Holtwick 14    49:15 37  
4    W. Mecklenbeck 14    42:14 35  
5    SV Mauritz 06 15    46:19 35  

» Zur kompletten Tabelle