Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • BL 12

Bezirksliga 12

Fritz Puhle gibt sich bei Emsdetten 05 in den kommenden Tagen - oder Wochen? - die Doppel-Belastung. Er coacht die A-Junioren und die erste Mannschaft des Vereins.

Puhle gibt sich die Doppelbelastung


Von Christian Lehmann

(19.03.19/Update) Bis zum späten Montagabend tagten die Verantwortlichen bei Emsdetten 05, dann stand eine Entscheidung fest. In dieser Woche wird U19-Trainer Fritz Puhle das Training der ersten Mannschaft leiten, nachdem Ivo Kolobaric am Sonntag nach der 2:3-Pleite gegen Preußen Lengerich seinen Öffnet internen Link im aktuellen FensterRücktritt erklärt hat. Bereits zuvor hatte sich der Verein von Co-Trainer Francesco Catanzaro getrennt.

Puhle wird auch beim nächsten Spiel gegen den SV Burgsteinfurt die Verantwortung tragen - und parallel seine A-Jugend weiter betreuen, die derzeit um den Aufstieg in die Bezirksliga kämpft. Eine enorme zeitliche Belastung, die sich der Physiotherapeut aber zumindest für einen kurzen Zeitraum gerne gönnt. "Ich glaube schon, dass das machbar ist. Bei der A-Jugend habe ich ja auch noch einen Co-Trainer und Betreuer. Es ist ja erstmal nur bis Sonntag, dann schauen wir weiter. Und in der Familie ist das ohnehin kein Problem, die sind sowieso alle fußballbekloppt", sagt der 57-Jährige.

Überrascht vom Kolobaric-Rücktritt

Am Sonntagabend weilte Puhle in Leverkusen und bejubelte den 3:1-Erfolg seines Herzensvereins Werder Bremen gegen Bayer. Die Rücktritts-Entscheidung von Kolobaric überraschte ihn. "Ich hatte zu Ivo ein gutes Verhältnis und habe ihm sogar angeboten, ihn nach der Trennung von Francesco Catanzaro im Training zu unterstützen." Da er am Dienstag Spätdienst hat, organisiert die Mannschaft das Training selbst, danach steigt Puhle ein. Er möchte seinen Beitrag dazu leisten, dass im Verein wieder Ruhe einkehrt.

"Wir freuen uns sehr, dass Fritz Puhle das macht", sagte Emsdettens Sportlicher Bodo Gadomski am Montagabend. "Das gibt uns die Möglichkeit, in Ruhe an einer Lösung zu arbeiten, die bis zum Saisonende oder darüber hinaus bestehen kann."

Zweimal hintereinander gegen Burgsteinfurt

Kurios: Am Samstag tritt Puhle mit seiner U19 beim SV Burgsteinfurt an, am Sonntag geht's dann mit der Ersten erneut in die Kreisstadt. "Beide Spiele werden sehr schwer", betont der Coach, der mit seiner Nachwuchsmannschaft beim 1:5 im Hinspiel die einzige Saisonniederlage kassierte. Über den Gegner am Sonntag will er sich noch Informationen einholen. Er weiß aber bereits, dass da ein Brett auf die Dettener zukommt. "Burgsteinfurt ist vom Umfeld und vom Kader her sicherlich Landesliga-tauglich. Wir sollten da realistisch rangehen. Ein Punktgewinn wäre sicherlich schon als Erfolg zu bewerten."

Seit Sommer ist Puhle Trainer der Nullfünf-A-Jugend, zuvor coachte er im Juniorenbereich des TuS Altenberge, der Sportfreunde Lotte und der Ibbenbürener SpVgg. Überdies war er bei den Senioren des SV Halverde und von SW Esch an der Linie.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.

Bezirksliga 12: Weitere News



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Maik Klostermann wird Wiethölters Assistent in Altenrheine
» [mehr...] (919 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 10. Spieltag
» [mehr...] (772 Klicks)
3 Tehler neuer Vorsitzender der Bezirksspruchkammer Nord
» [mehr...] (716 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Vorwärts Wettringen - Borussia Münster 7:2
» [mehr...] (682 Klicks)
5 Frauen-Landesliga 3: SG Coesfeld 06 Zu- und Abgänge
» [mehr...] (669 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle