Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2 MS

Sven Kuschel (l.) macht nur noch als Nothilfe-Trainer weiter. Jörg Raabe-Staljan (kl. Foto, l.) hört komplett auf. Jannis Kraus (kl. Foto, r.) macht weiter. Foto: Teipel

Kraus bleibt - der Rest geht ganz oder so halb


Von Fabian Renger

(14.02.22) Der SV Rinkerode ist eine gute Adresse, wenn man es als Trainer mal vor hat. Kolja Zeugner, Bernd "Beppo" Löcke oder ein Carsten Winkler: Sie alle eint, dass sie beim SVR ihre ersten Fußstapfen als Trainer im Seniorenbereich hinterlassen haben. Durchaus bekannte Namen. "Wir sehen uns ein auch ein bisschen als Ausbildungsverein", sagt SVR-Fußballabteilungsleiter Burkhard Weber am Montagmittag. Grund des Gesprächs: Es gibt leichte Verschiebungen auf der Trainerbank des SVR.

Aktuell und bis zum Sommer werden weiterhin Jannis Kraus, Jörg Raabe-Staljan sowie Sven Kuschel die Geschicke des Tabellendritten als gleichberechtigtes Trainerteam leiten. Danach wird Raabe-Staljan das Trainerteam verlassen und sich auf seine zwei weiteren Trainerposten (!!!) in der Jugend des Vereins konzentrieren. Kuschel wird die Verantwortlichkeit komplett übergeben und nur noch als Nothelfer dabei bleiben. Und Kraus? "Jannis wird die Hauptverantwortung übernehmen, da stehen wir zu 100 Prozent dahinter", erklärt Weber. "Wir suchen noch jemanden, der den zweiten Trainer oder Co-Trainer macht. Vielleicht auch jemand, der sich neu in diesem Bereich engagieren möchte." Auch ein spielender Co-Trainer sei nicht ausgeschlossen.

Doch warum die Abschiede? Bei Raabe-Staljan ist es offensichtlich. Er gehört zum Trainerteam der B-Mädels des SVR und darüber hinaus auch zum Coachingteam der C-Junioren. "Ein enormes Engagement", weiß Weber. Auf allen drei Hochzeiten zu tanzen, wäre schlichtweg nicht mehr möglich gewesen. Er hat ja auch noch ein Privatleben. Zur 2020/21 begann er mit Kuschel in der Ersten des SVR.

Kuschel schafft's nicht mehr

Bei Kuschel sind's berufliche Gründe, die ihn zum Kürzertreten zwingen. Auch die Reisen werden wohl künftig mehr. „Ich tue mich schwer damit, aber ich schaffe den Aufwand zwei- bis dreimal die Woche einfach nicht mehr. Da werde ich meinem Anspruch als Trainer nicht mehr gerecht werden können“, sagt Kuschel Öffnet externen Link in neuem Fensterden Kollegen der WN. "Ich habe aber Janis angeboten, dass ich ihn einmal die Woche unterstützen kann. Das bekomme ich gut hin – auch mit gutem Gewissen.“

Kraus, der gerne mit den beiden Kollegen weitergemacht hätte, bleibt hingegen an Bord. "Mir gefällt es gut in Rinkerode. Für mich war klar, dass ich es in Vollverantwortung weitermachen möchte", sagt der den WN. Er hatte das Duo erst im März 2021 ergänzt.

weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
» [mehr...] (350 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (292 Klicks)
3 Kreisliga A1 Münster: Kimmina und Frommer hören beim BSV Ostbevern auf
» [mehr...] (265 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 15. Spieltag
» [mehr...] (264 Klicks)
5 Querpass: Vereinssterben geht alle an
» [mehr...] (260 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3
SG Sendenhorst - FC Münster 05 8:4
BW Aasee II - Warendorfer SU 0:3
VfL Sassenberg - SV Mauritz 0:3
SG Telgte II - FC Greffen 5:2
SC Füchtorf - SC Westfalia Kinderhaus III 1:3
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 3:1
Wacker Mecklenbeck - GW Amelsbüren 4:3
SG Selm - GW Albersloh 1:2
GS Hohenholte - TuS Hiltrup II 2:0
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 1:5
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:0
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 3:0
FC Greffen - SC Füchtorf 1:1
SG Sendenhorst - SG Telgte II 0:1
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Ostbevern - BW Aasee II 2:1
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 3:1
BSV Roxel II - BW Ottmarsbocholt 3:4
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:1
Warendorfer SU - FC Münster 05 8:0
Warendorfer SU - SG Telgte II 1:1
1. FC Gievenbeck II - TSV Handorf 1:0
GW Albersloh - GW Amelsbüren 2:1
SV Mauritz - BW Aasee II 3:2
FC Greffen - BSV Ostbevern 2:2
SC Münster 08 II - SG Sendenhorst 1:2
SC Hoetmar - RW Milte 3:3
Blau-Weiß Aasee II - SG Telgte II 3:0
BW Ottmarsbocholt - Wacker Mecklenbeck 2:2
SV Rinkerode - Fortuna Schapdetten 1:1