Suchbegriff:

Spielerpass

Maxi Köhne deckt der stärksten Abwehr der Liga den Rücken. (Foto: Roland Böckmann)

Einer von Wir


Von Luca Adolph

(04.01.21) Der Weg, den Schnapper Maximilian Köhne genommen hat, um beim FC Münster 05 zu landen, ist wahrlich kein gewöhnlicher. Von seiner Heimat Lette wanderte der 25-Jährige quasi über die Karpaten, bis er letztlich bei den Gievenbeckern zwischen den Pfosten stand. Nach seiner Probeeinheit und der folgenden Zusage bei den 05ern hatte es den Keeper für ein Ausslandssemester nach Rumänien verschlagen. Das Debüt wollte er nach seiner Wiederkehr feiern, aber dabei grätschte ihm dann der erste Lockdown dazwischen.

Auswärts beim TSV Handorf hätte sich Köhne am 20. Spieltag der Vorsaison erstmals in den 05-Dress geschmissen. Sein Pflichtspieldebüt gab er dann aber erst in der neuen Spielzeit. Beim 2:2-Remis gegen die Reserve von Westfalia Kinderhaus absolvierte der vierte Torwart im Bunde seine erste Partie. Fünf weitere, in denen er dreimal die Null hielt, gesellten sich seither dazu. Auch dank Köhne stellt der FC Münster 05 mit nur sechs Gegentreffern die aktuell beste Defensive der Liga.

Der Konkurrenzkampf sei beim Spitzenreiter der Kreisliga A3 ein Indiz dafür, dass es so gut bei ihm läuft. "Bei uns gibt es eine geile Mischung aus Spaß und Ernsthaftigkeit. Die Gangart ist bei den Trainingsspielen manchmal sogar fast zu hart. Danach geht's aber wieder familiär zu. Es herrscht eine einzigartige Atmosphäre", sagt Köhne. Durch den beruflichen Abgang von Lukas Schlatt nach Wales misst sich der Keeper derweil noch mit den zuletzt angeschlagenen Torhütern um Lorenz Pohl und Jarmo Reekers. Laut Köhne bewegen sie sich allesamt auf einem Niveau: "Wir tauschen uns viel aus. Es gibt keinen, der es dem anderen nicht gönnt, mal einen rauszufischen. Es ist auch keiner angefressen, wenn er mal in der Zweiten spielt. Dafür ist die Verbindung mit der Zweiten auch einfach zu gut. Eigentlich sind wir auch nur auf dem Papier getrennt."


Spielerpass von Maximilian Köhne:

Geboren am: 08.12.1995

Spitzname: Maxi, Köhne und Kokola, der ist auf Malle entstanden

Verein: FC Münster 05

Beruf: BWL-Student

Frühere Vereine: Vorwärts Lette

Höchste Spielklasse: Kreisliga A

Meine größten Erfolge: Zwei Aufstiege in die A-Liga mit Lette 2015 und 2017

Meine Position: Torhüter

Lieblingsverein: Preußen Münster

Lieblingsspieler/in: Sandro Wagner war immer lustig, den kann ich mir nun auch gut als Trainer vorstellen

Lieblingsessen: Tapas mit Antipasti und Wurstplatten

Mein erster Stadionbesuch: Auf Schalke gegen Leverkusen

Würde ich gern mal abgrätschen:
Paul Bellin, weil der immer so viel labert

Ich würde gerne eine Nacht durchmachen mit: Nach der Saison mit der Mannschaft und dem kompletten Verein

Das kann ich noch besser als Fußball: Essen ausliefern mit 'nem E-Smart, das mache ich gerade nebenbei

Damit vertreibe ich mir im Moment die Zeit: Joggen, spazieren und Home Workouts

Das sagt Trainer Roland Böckmann über ihn: "Er ist ein wirklich netter und vor allem positiver Typ, der uns richtig gut tut und zu uns passt. Mit seinen gut 1,90 Metern hat er ein Gardemaß für einen Torwart und sicher großen Anteil daran, dass wir so erfolgreich sind. Sechs Gegentore in sieben Spielen, das kann sich mehr als sehen lassen. Manchmal darf Maxi auf dem Platz nur noch ein bisschen lauter sein. Das ist aber auch das einzige."

Weitere Spielerpässe



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A TE: Westfalia Hopsten holt Sven Jenssen als neuen Coach
(182 Klicks)
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(488 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(236 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(353 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(437 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Ems' Spitzenkoch verteilt einen Stern
» [mehr...] (276 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Havixbeck wird um's frühe Sahnehäubchen gebracht
» [mehr...] (273 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Sechs Neue und ein Coup für den BSV Ostbevern
» [mehr...] (110 Klicks)
4 Kreisliga A3 MS: Nienberge kann Steinkamp nicht mehr geheim halten
» [mehr...] (66 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Münster 08 II Zu- und Abgänge 2018/2019
» [mehr...] (61 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3