Suchbegriff:

Spielerpass

Mario Töller (vorne) zeigt sich hier im Jersey des SV Wilmsberg und bretterte davor auch für den SC Greven 09 über die Grashalme.

Ein Töller kommt selten allein


Von Luca Adolph

(30.11.20) Zurück von ihren Auslandsreisen haben sich die beiden Weltenbummler Marco und Mario Töller bei ihrem Heimatverein TuS Altenberge niedergelassen. Während Reserve-Coach Marco die Schalker Knappenschmiede ins chinesische Ningbo begleitet hatte, war sein dreieinhalb Jahre jüngerer Bruder zwei Jahre lang auf großer Ozeanien-Exkursion. Seit dieser Saison kickt Mario wieder dort, wo alles begann und zwar unter den Fittichen seines Bruders.

"Marco war in der A-Jugend und danach schon mal mein Trainer. Das war immer alles ganz entspannt", verrät der Stürmer. Allerdings verbindet die beiden Brüder nicht bloß der Altenberger Sportverein, sondern in schwierigen Zeiten ebenso eine ganz besondere Liebe – die zum FC Schalke 04. Auf Schalke fühlt sich Mario so wohl, dass er es vollbrachte, bei seinem aller ersten Stadionbesuch nach 45 Minuten wegzuknacken und damit gar in der Sportschau zu landen. Vater Töller zieht ihn noch heute dafür auf. Aber mal ehrlich, bei dem müden Kick sei es ihm verziehen.

Auf und neben dem Platz gilt der 25-Jährige ansonsten so gar nicht als Schlafmütze. Zehn Kilometer marschiert Töller, ohne dabei einen Tropfen Schweiß zu verlieren. Neulich vertiefte er sich sogar so stark in die Klänge seiner musikalischen Gerätschaften, dass er ungewollt die 20 Kilometermarke in unter zwei Stunden passierte. "Das muss nicht noch mal sein", klagte er nach seinen folgenden Ausflügen in die Eistonne. Für den Wiederanpfiff hält sich Töller fit. Drei aus drei verwandelte Elfer und eine Hütte aus dem Spiel gegen GS Hohenholte lesen sich recht ordentlich. Immerhin laborierte die Offensivkraft zeitweilig an einer Schulterverletzung. Zeitnah möchte der, gemeinsam mit Maximilian Adler, beste Schütze des TuS an seine Treffsicherheit anknüpfen.

 

Spielerpass von Mario Töller:

Geboren am: 17.11.1995

Verein: TuS Altenberge II

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Frühere Vereine: SV Wilmsberg, SC Greven 09

Höchste Spielklasse: Bezirksliga

Meine größten Erfolge: Aufstieg mit Altenberge II in A-Liga 2017, Aufstieg in C- und B-Jugend

Meine Position: Stürmer

Lieblingsverein: FC Schalke 04

Lieblingsspieler/in: Cristiano Ronaldo

Lieblingssnack: M&M’s mit Nüssen

Mein erster Stadionbesuch: Mit acht Jahren auf Schalke gegen Nürnberg

Ich würde gerne eine Nacht durchmachen mit: Luca Adolph

Das kann ich noch besser als Fußball: Skifahren, Kochen

Damit vertreibe ich mir im Moment die Zeit: Call of Duty mit Freunden

Das sagt Trainer Marco Töller über ihn: "Auf dem Platz pflegen wir ein ganz normales Trainer-Spieler-Verhältnis. Trotzdem hat er es tendenziell schwerer als seine Mitspieler, weil er sich mit mir natürlich noch zuhause mit Fußball auseinandersetzen muss. Mario ist jemand, der sowohl im Training als auch im Spiel schwierige Situationen annimmt. Er zeichnet sich durch seine Präsenz und seine Lautstärke auf dem Platz, sein starkes Laufverhalten und seine Mentalität, mit der er die Mannschaft mitträgt, aus."

Weitere Spielerpässe



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A TE: Westfalia Hopsten holt Sven Jenssen als neuen Coach
(189 Klicks)
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(490 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(237 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(353 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(442 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Ems' Spitzenkoch verteilt einen Stern
» [mehr...] (281 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Havixbeck wird um's frühe Sahnehäubchen gebracht
» [mehr...] (275 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Sechs Neue und ein Coup für den BSV Ostbevern
» [mehr...] (112 Klicks)
4 Kreisliga A3 MS: Nienberge kann Steinkamp nicht mehr geheim halten
» [mehr...] (66 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Münster 08 II Zu- und Abgänge 2018/2019
» [mehr...] (62 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3