Suchbegriff:

Löti Cup

Tim Müller traf per Strafstoß für die Westbeverner Reserve

Alte Herren und müde Beine


Von Felix Ritzmann

(23.07.17) Vorbereitungs-Turniere sind für Vereine nicht immer leicht, besonders in den unteren Ligen kann es durchaus vorkommen, dass es an Spielern fehlt. Gleich drei Teams mussten am zweiten Spieltag des 8. Warsteiner-Löti-Cups personell Abstriche machen - der Aderlass von Krankmeldungen und Urlaubern war groß. Gespielt wurde natürlich trotzdem und zumindest beim zweiten Spiel des Tages hatte keines der Teams eine Ausrede, waren doch beide stark ersatzgeschwächt.

Borussia mit schlechten Voraussetzungen

In der ersten Begegnung musste die vom Trainingslager am selben Tag noch erschöpfte Reserve von Borussia Münster, die mit gerade mal zwölf Mann angereist war, gegen eine gut aufgelegte Zweitvertretung von Ems Westbeven antreten. Doch trotz der schlechten Voraussetzungen gelang es den Münsteranern, sich durch das Tor von Sebastian Gill eine 1:0-Führung zu erkämpfen. Woran es lag, dass die Westbeverner sich lange schwer taten, wusste Westbevern-Trainer Gabriel Zyscha, den wir fürs Nachgespräch beim Training erwischten: "Unsere Chancenverwertung war vor allem am Anfang nicht gut." 

Tim Müller per Elfmeter und zweimal Yannic Thewes sorgten für eine 3:1-Führung, der die erschöpften Borussen nichts mehr entgegensetzen konnten. Borussen-Boss Jürgen Hellwich zeigte sich ein wenig enttäuscht: "Klar waren viele erschöpft, aber ein bisschen mehr hätte schon kommen können." Durch den Sieg braucht der TSV Handorf II jetzt wiederum einen Sieg mit mindestens 3 Toren Vorsprung, um noch ins Finale einziehen zu können.

Sprakels alte Garde wuppt das Ding

Auch im zweiten Spiel waren die Voraussetzungen mäßig, diesmal allerdings für beide Teams. Während TuS Saxonia Münster III wie die Borussen mit nur zwölf Spielern antreten konnten, die noch dazu von einer Konditionseinheit am Vortag geschwächt waren, war beim SC Sprakel lange Zeit unklar, ob man überhaupt genug Spieler zusammenbekommt. Erst zwei Helfer der Alten Herren sorgten für eine Lösung der Ersatzprobleme.

Außerdem fehlte Cheftrainer Welling urlaubsbedingt, er ließ während des Spiels die Seele am Strand baumeln. Mit der geballten Erfahrung der beiden älteren Semester spielte Sprakel genau so, wie Interimscoach Lukas Eisert sich das vorgestellt hatte:  "Wir haben uns darauf konzentriert den Ball zu halten, das Spiel langsam aufzubauen und auf Lücken zu warten". "Zehner" Marius Hopp nutzte diese als Erster  und traf vor Ende der ersten Hälfte zum 1:0. 

In der zweiten Hälfte machten beide Teams da weiter, wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten. Saxonia fand kein Mittel gegen die weiter kontrolliert spielenden Sprakeler, die auf dem Platz ihr Ding machen konnten. Per Freistoß erhöhte wieder Marius Hopp auf 2:0; der Münsteraner Goalie sah dabei ganz unglücklich aus. Er schätzte die Flugbahn des Balles falsch ein, der nach dem Aufprallen über ihn hinweg segelte. Auch danach konnte Saxonia nicht mehr entscheidend gefährlich werden. Durch den klaren 2:0-Sieg sicherte sich der SCS den Einzug ins Finale, Dyckburg und Saxonia spielen dafür am Mittwoch um das Spiel um Platz 3. 

 

Gruppen:

Gruppe I:

1. SV Ems Westbevern II 4:2 2 Sp. 4P
2. TSV Handorf II 1:1 1 Sp. 1P
3. DJK Borussia Münster II 1:3 1 Sp. 0P

Gruppe II:

1. SC Sprakel 5:0 2 Sp. 6P
2. TuS Saxonia Münster III 0:2 1 Sp. 0P
3. SG DJK Dyckburg 0:3 1 Sp. 0P

Spielplan:

Mittwoch, 19.07.17:
18:45 Uhr: SV Ems Westbevern II - TSV Handorf II 1:1
20:00 Uhr: SC Sprakel - SG Dyckburg 3:0

Samstag, 22.07.17:
16:00 Uhr: Borussia Münster  II - SV Ems Westbevern II 1:3
17:30 Uhr: TuS Saxonia Münster III - SC Sprakel 0:2

Mittwoch, 26.07.17:
18:45 Uhr: SG Dyckburg - TuS Saxonia Münster III
20:00 Uhr: TSV Handorf II - Borussia Münster II

Samstag, 29.07.17:
14:00 Uhr: Spiel um Platz 5
16:00 Uhr: Spiel um Platz 3
18:00 Uhr: Finale

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (928 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: IKSV Münster landet einen Transfercoup
» [mehr...] (420 Klicks)
3 Querpass: Die Sommer-Vorbereitungsturniere 2024/25 im Fußballkreis Münster
» [mehr...] (329 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2024/25
» [mehr...] (234 Klicks)
5 Kreisliga B MS: IFC Warendorf Zu- und Abgänge
» [mehr...] (216 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:4
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
VfL Sassenberg - FC Greffen 4:3
GW Gelmer - SV Mauritz 4:5
SC Westfalia Kinderhaus III - TuS Freckenhorst II 5:4
VfL Senden II - BW Ottmarsbocholt 2:3
BW Aasee - SV Herbern II 6:2
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 2:1
SG Telgte II - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - TSV Handorf 3:1
BSV Ostbevern - 1.FC Mecklenbeck 1:0
SC Münster 08 II - SC Füchtorf 1:2
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 0:5
Saxonia Münster - SV Bösensell 1:2
SG Sendenhorst - SC Nienberge 5:1
SG Selm - GW Amelsbüren 1:3
TuS Altenberge - GW Albersloh 6:0
Ems Westbevern - BW Beelen 1:1
TuS Freckenhorst II - Ems Westbevern 1:3
1.FC Gievenbeck II - SC Münster 08 II 4:1
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1