Suchbegriff:

Auslaufen

Gut gepflegt und gut gespielt: Neuenkirchens Spielertrainer Björn Laurenz.

Auslaufen: Der Gärtner und der Grantler


von Mario Witthake, Christian Lehmann, Till Meyer und Cedric Büchter

(09.09.15) Dass zum Fußball nicht nur 90 Minuten Ballhinterherjagen gehört, beweisen unsere gesammelten Anekdoten in dieser Woche.

Der Gärtner der Woche: Björn Laurenz (Opens external link in new windowTrainer SuS Neuenkirchen II, Bezirksliga 12)
Vor dem Spiel seines Teams gegen den SC Greven 09 legte Björn Laurenz persönlich Hand an und löffelte am Spielfeldrand des Kunstrasenplatzes in Neuenkirchen Granulat aus dem Loch, in dem die Eckfahne stehen sollte. Nach den Regenfällen der Vortage hatte sich dies dort angesammelt, sodass die Fahne schief stand, was der Unparteiische monierte. "Wir machen sowas alles selbst", meinte Laurenz wenige Minuten vor dem Anpfiff grinsend. Der Einsatz hat sich gelohnt, denn die SuS-Reserve holte gegen Nullneun die drei Punkte. Um einen weiteren Unwetterschaden konnte er sich jedoch nicht kümmern: Ein eingestürzter Baum war auf die Umzäunung des Vereinsgeländes gefallen.

Der Pechvogel der Woche: Clarissa Cotta (Opens external link in new windowSpielführerin Saxonia Münster, Frauen-Bezirksliga 7)
Eigentlich lief Clarissa Cottas Geburstagsspiel bei RW Ahlen nach Plan, denn sie und ihr Team gewannen ungefährdet mit 2:0. Also ein doppelter Grund zum Anstoßen? Nein! Denn anstatt den (Spiel-) Tag im Kreise ihrer Liebsten ausklingen lassen zu können, musste Cotta den Abend im Krankenhaus verbringen. Warum? Weil sie während des Spiels mit einer Tätlichkeit zu Boden gestreckt wurde - von hinten per Grätsche und das in einer Spielunterbrechung. Und 'das Beste' kommt noch: Es gab vom Unparteiischen dafür nicht mal eine Karte! Lediglich ihre Schulter bedankte sich mit heftigen Schmerzen und so hieß am Ende des Geburtstages leider: Wasser und Krankenhaus statt Sekt und die Liebsten.

Der Grantler der Woche: Heiko Becker (Opens external link in new windowTrainer Cheruskia Laggenbeck, Kreisliga A TE)
In dieser Saison wollte Heiko Becker mit seiner Cheruskia Laggenbeck nicht nur wie in den Vorjahren oben mitspielen, sondern ganz oben in der Kreisliga A an die Tür zur Bezirksliga klopfen. Nach nur vier Punkten aus fünf Spielen und dem desaströsen 1:7 am Sonntag gegen den SC Hörstel platzte Becker der Kragen: "In der zweiten Halbzeit war das Arbeitsverweigerung und eine Charakterlosigkeit, die seinesgleichen sucht. Da war eine völlige Leblosigkeit auf dem Platz. Wenn einigen Spielern scheinbar die Ibbenbürener Kirmes wichtiger ist, habe ich dafür absolut kein Verständnis. Ich bin entsetzt über die Mannschaft."
Am Dienstagabend gab es dann die große Aussprache, "Köpfe werden rollen", titelte die Ibbenbürener Volkszeitung.

Der Totalausfall der Woche: TSV Handorf II (Opens external link in new windowKreisliga B2 Münster)
Da fährste am Sonntagmittag zum Auswärtsspiel und vergisst die Trikots. Anfängerfehler, passiert, der Schuldige zahlt ne Kiste und gut ist. War aber nicht so beim TSV Handorf II. Denn der ersten Panne vor dem Anpfiff folgten weitere. Ohne einmal den Ball berührt zu haben, kassierten die Handorfer bei der Warendorfer SU II das 0:1. Danach gut mitgespielt, Elfmeter verschossen, zur Halbzeit 0:2 hinten liegen ist semi-cool. Dann aber sieben Stück kassieren und beim Stand von 0:9 für ein Revanchefoul glatt Rot zu sehen, ist dann schon, naja, die Höchststrafe. Immerhin: Der Trainer Holger Iltgen war im Urlaub und hat den Offenbarungseid seiner Mannschaft nicht gesehen.

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Und jetzt reicht plötzlich doch ein PCR-Test...
» [mehr...] (1.137 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 13. Spieltag
» [mehr...] (643 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Emsdetten 05 - Arminia Ibbenbüren 2:0
» [mehr...] (465 Klicks)
4 Bezirksliga 12: "Brutzel" ist zurück in Hörstel
» [mehr...] (446 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - GW Gelmer 2:0
» [mehr...] (432 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Osterwick 12    38:9 34  
2    TuS Laer 13    36:14 33  
3    Turo Darfeld 12    39:6 32  
4    Teuto Riesenbeck 13    36:11 32  
5    W. Kinderhaus II 12    51:10 31  

» Zur kompletten Tabelle