Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Akram El Koulali (l.) verlor mit GW Gelmer auch das vierte Testspiel. 1:2 hieß es am Donnerstagabend gegen den TuS Laer um Lukas Eissing (r.). Foto: Teipel

Viele Sorgen und ein großes Versprechen


von Fabian Renger

(16.07.21) Au Backe! Gerrit Göcking spricht nicht lange um den heißen Brei herum. "Das ist schon ein bisschen besorgniserregend", stellt GW Gelmers neuer Übungsleiter ernüchtert fest. Die Horrorbilanz: Vier Testspiele bestritten die Grün-Weißen bislang - viermal gingen sie als Verlierer vom Platz. Dreimal kassierten sie vier Hütten, einmal gar gegen den B-Ligisten SC Sprakel.  Auch daheim gegen den Steinfurter A-Ligisten TuS Laer lief's beim 1:2 am Donnerstag wahrlich nicht rund. "Das ist für die Stimmung nicht förderlich", weiß Göcking, der von einer "Riesenaufgabe" spricht.

Riesig sind jedenfalls die Baustellen. Zunächst einmal im Fitnessbereich. Da muss GWG kräftig zulegen. Der Nachholbedarf resultiert vor allem aus großem Verletzungspech. In der zweiten Trainingswoche fehlten dem Coach acht Spieler. Keine Langzeitschäden, immerhin, trotzdem: Mit verbleibenden zwölf Männern auf dem Acker kann man jetzt nicht viel Tiefe in die Einheiten reinbringen.

Prominente Verletzungsliste

Mit Pascal Altefrohne und Rami Adbel Ghany waren zwei Neuzugänge unter den Ausfällen. Timo Twachtmann hatte es zwischenzeitlich auch erwischt, Yannick Lause ebenfalls. Der Großteil hat sich inzwischen erholt. Zurzeit sind 17 Akteure fit. Maik Schmidt und Mark Behling fehlten am Donnerstag allerdings weiterhin.

"Gegen Roxel hatte ich drei Leute aus der Zweiten dabei", berichtet Göcking vom saftigen 0:4 vom 8. Juli. Auch das 1:4 gegen die SG Coesfeld fällt aus ähnlichen Gründen raus aus seiner persönlichen Bewertungsskala. Das 2:4 gegen Sprakel war der erste Test. Das für den kommenden Sonntag geplante Match gegen Borussia Münster sagte Göcking noch am Donnerstagabend ab: "Wir müssen lieber die Zeit auf dem Trainingsplatz nutzen."

Lange Mängelliste - aber: "Das Team ist total intakt"

Neben der Fitness fehlt es noch an diversen Automatismen. Die Mängelliste ist lang: Das Passspiel ist nicht immer goldig, das Spiel mit und gegen den Ball ebenfalls nicht, auch technische Unzulänglichkeiten sind noch häufig zu beobachten. Insgesamt sieht Göcking zu viel Stückwerk.  "Ich hatte gehofft, dass wir weiter wären. Aber wir werden nicht nervös und müssen das einordnen", bleibt er trotzdem ruhig. Es ist ja auch nicht alles mies. "Wir haben auch gute Szenen im Spiel dabei", erklärt der Übungsleiter.  "Auch der Zusammenhalt ist da, das Team ist total intakt."

Es wäre sechs Wochen vorm Saisonstart auch definitiv vermessen, die Flinte jetzt schon ins Korn zu werfen oder Gelmer abzuschreiben. Nach vier Testspielen sowieso noch nicht. Ein Stimmungsaufheller wäre dennoch nicht verkehrt. Mit Concordia Albachten, SC Hörstel, TGK Tecklenburg und dem SV Bösensell bekommt es GWG schließlich zum Saisonstart mit machbaren Kontrahenten zu tun. Gegner auf Augenhöhe, die man schlagen kann und vor allem auch muss, um sie hinter sich zu lassen. Das sieht Göcking auch so.

"Ich hab den Jungs gesagt: Ich kann euch versprechen, dass wir Ende August ein anderes Gesicht zeigen und definitiv ekelhaft und schwer zu schlagen sein werden", sagt er. "Wir werden uns mit allen Mitteln wehren!"



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SC Greven 09 -Concordia Albachten 0:1
» [mehr...] (664 Klicks)
2 Anstoß: Es ist einfach zutiefst unsozial
» [mehr...] (629 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 9. Spieltag
» [mehr...] (611 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Emsdetten 05 sucht wieder einen Sportlichen Leiter
» [mehr...] (474 Klicks)
5 Westfalenpokal: TuS Bövinghausen - FCE Rheine 0:2
» [mehr...] (441 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Osterwick 8    24:5 24  
2    W. Kinderhaus II 9    38:9 22  
3    Mettingen 9    36:7 22  
4    Turo Darfeld 8    30:4 22  
5    Teuto Riesenbeck 8    21:4 22  

» Zur kompletten Tabelle