Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Die ersten Eindrücke waren gut, so richtig wird Marcel Pielage sein neues Team beim SC Greven 09 allerdings erst in den kommenden Wochen kennenlernen. Foto: Teipel

Der erste Eindruck stimmt schonmal


von Christian Lehmann

(01.07.21) So richtig in die Vollen ist Marcel Pielage mit seiner neuen Truppe beim SC Greven 09 noch nicht gegangen. In den ersten drei Wochen wurde nicht nur locker gekickt, sondern vor allem Wert auf athletische Grundlagen gelegt. Der Nachfolger von Mirsad Celebic gab seinen Jungs nun zehn Tage frei und genießt selbst den wohlverdienten Urlaub auf der griechischen Urlaubsinsel Kos, in der kommenden Woche werden dann die Zügel angezogen.

"Ich habe einen guten Eindruck gewonnen, konnte aber fußballerisch noch nicht allzu viel sehen. Für einige ist die Arbeit im Bereich Athletik etwas ungewohnt, aber nach der langen Pause ist es vor allem wichtig, dass wir von Verletzungen verschont bleiben", betont der Übungsleiter, der seinen Jungs auch nach dem 25. Juli nochmal acht Tage frei geben wird, um den Spannungsbogen hochzuhalten. 

Jovanovic braucht Zeit

Insgesamt acht ehemalige A-Jugendliche bestreiten die Vorbereitung mit dem Kader der Ersten, wer von ihnen den Sprung ins Bezirksligateam schafft, wird die Zeit zeigen. "Ein bisschen Erfahrung braucht es aber auch", meint Pielage. Ein Spieler, der dieses Kriterium mehr als hinreichend erfüllt, ist den Nullneunern in der Pause quasi zugelaufen: Nemanja Jovanovic. Der Coach stellt allerdings klar, dass man die Erwartungen an den einstigen Europapokal-Teilnehmer zunächst nicht zu hoch schrauben sollte: "Er ist inzwischen 37 Jahre alt, hat eineinhalb Jahre lang kein Fußball gespielt. Man merkt schon, dass noch etwas fehlt. Er wird noch zwei Monate brauchen, bis er richtig fit ist. Aber wir haben ja genug Zeit..."

Lange verletzt war auch Christopher Klaas. Der Neuzugang vom SC Preußen Münster II deutete aber bereits an, dass er ein richtig guter Fußballer ist. Wie er zählt auch Rückkehrer Luca Peppenhorst noch zu den ganz jungen Hüpfern. Fußballerische Qualität und Talent sind reichlich vorhanden, nun gehe es vor allem darum, den Jungs Mentalität und Siegeswille einzuimpfen - Paradigmen, mit deren Hilfe Pielage bei Westfalia Kinderhaus aus einem guten Bezirksligisten eine gestandene Westfalenligatruppe formte.

Vergleich zu Westfalia Kinderhaus hinkt

Überhaupt mag der eine oder andere durchaus Parallelen zwischen Pielages früherem Klub und der Schöneflieth feststellen: Auch in Kinderhaus zählte man lange zu den Bezirksliga-Spitzenteams, verpasste aber stets den großen Wurf. Der Trainer sieht das ein wenig anders: "Das geht mir schon ein bisschen zu weit, die Möglichkeiten in Kinderhaus waren schon andere. In Greven gibt es einen festen Etat, es wird nicht der Weg sein, gestandene Spieler wie Corvin Behrens oder Kevin Schöneberg dazu zu holen. Dafür gibt es hier mehr Möglichkeiten, eigene Jugendspieler einzubauen." 

In der abgebrochenen Saison 2020/21 belegten die Nullneuner mit acht Siegen aus acht Spielen Platz eins. Auch wenn die Konkurrenz stark und es generell noch etwas zu früh sei, um über Saisonziele nachzudenken, will Pielage sich nicht mit weniger zufrieden geben: "Wenn ich etwas mache, dann geht es für mich auch um Platz eins. Das ist das, was mich anspornt." Im August, so glaubt der Coach, werde man sehen, wie weit die junge Truppe wirklich ist. Das trifft sich gut, dann werden wir nämlich im Rahmen unserer Teamchecks noch einmal nachfragen...



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenpokal: SC Greven 09 - SpVgg Vreden 1:8
» [mehr...] (568 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 8. Spieltag
» [mehr...] (547 Klicks)
3 Bezirksliga 12: BW Aasee - SV Burgsteinfurt 0:5
» [mehr...] (512 Klicks)
4 Anstoß: Wer sein Team liebt, der abonniebt
» [mehr...] (430 Klicks)
5 Bezirksliga 7: Hammer SpVg II - SC Sönnern wird wohl neu angesetzt
» [mehr...] (404 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Kinderhaus II 8    37:7 22  
2    Teuto Riesenbeck 8    21:4 22  
3    Osterwick 7    22:4 21  
4    Brukt. Dreierwalde 8    21:6 20  
5    Schöppingen 8    20:6 20  

» Zur kompletten Tabelle