Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Philipp Brüggemeyer (r.) schmeißt sich künftig für den SC Greven 09 in die Bälle. Foto: Archiv

Brüggemeyer kommt beim Kumpel unter


von Fabian Renger

(09.07.21) Marcel Pielage, Coach des SC Greven 09, spricht mit seinen Freunden. Das ist schonmal nicht ganz so verkehrt. Auch Philipp Brüggemeyer zählt er zu seinem Freundeskreis. Auch mit ihm spricht Pielage - natürlich geht's dann durchaus mal über Fußball.  Als Pielage nun hörte, dass Brüggemeyer seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Münster verlagert, wurde er hellhörig. "Da hab ich gesagt: Komm doch zu mir", berichtet der Übungsleiter. Pielage scheint überzeugen zu können. Am Freitagmorgen verkündet er nämlich gut gelaunt die Verpflichtung von Brüggemeyer. Eine gewaltige Verstärkung.

Vor allem von Brüggemeyers Erfahrungsschatz - knapp 150 Oberliga-Spiele - erhofft sich der Grevener Cheftrainer so einiges. "Ich freue mich riesig, er passt super zu uns und zu so einer jungen Mannschaft. Einige können viel von ihm lernen", frohlockt der Coach. Die Liga sei für Brüggemeyer dabei auch gar nicht so kriegsentscheidend. Der 33-Jährige hat schließlich auch schon so ziemlich alles gesehen.

Letzte Station: FC Büderich

Zuletzt erkundete der Defensivanker (Innenverteidiger/Sechser) ganz neue Welten. Er spielte berufsbedingt seit Sommer 2020 im Rheinland beim FC Büderich (Bezirksliga 1 Niederrhein). Übrigens: Franjo Pooth ist in Büderich geboren worden. Büderich ist Stadtteil der Stadt Meerbusch, eine der Städte mit den meisten Millionären in Deutschla...wir schweifen ab.

Ein Lehramtsrefrendariat verschlug Brüggemeyer in die dortigen Gefilden. Das hat er nun beendet und eine Lehrer-Stelle in Münster gefunden. Zum FCB war er vom SC Burgsteinfurt gewechselt. Zuvor spielte Brüggemeyer mehrfach beim FCE Rheine. Auch die Trikots der SF Lotte, des SV Rödinghausen und von Preußen Münster trug er dereinst. In der Jugend lief er u.a. für Borussia Emsdetten auf.

"Er will weiterhin Fußball spielen, weil er Lust drauf hat. Ich hab ihm das schmackhaft machen können, weil wir eine ambitionierte Mannschaft haben", so Pielage, der lachend anfügt: "Und er hatte Bock, zu uns zu kommen, um vielleicht zu erfahren, wie bescheuert ich bin als Trainer." Wenn sie weiter miteinander sprechen, wird die Freundschaft das wohl überleben.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenpokal: SC Greven 09 - SpVgg Vreden 1:8
» [mehr...] (568 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 8. Spieltag
» [mehr...] (547 Klicks)
3 Bezirksliga 12: BW Aasee - SV Burgsteinfurt 0:5
» [mehr...] (513 Klicks)
4 Anstoß: Wer sein Team liebt, der abonniebt
» [mehr...] (431 Klicks)
5 Bezirksliga 7: Hammer SpVg II - SC Sönnern wird wohl neu angesetzt
» [mehr...] (404 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Kinderhaus II 8    37:7 22  
2    Teuto Riesenbeck 8    21:4 22  
3    Osterwick 7    22:4 21  
4    Brukt. Dreierwalde 8    21:6 20  
5    Schöppingen 8    20:6 20  

» Zur kompletten Tabelle