Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1 MS

Nach vielen Jahren bei der SG Sendenhorst wechselte Tobias Brune (r.) 2017 zum SV Drensteinfurt. Nun kehrt er zurück.

Sendenhorst schnürt Brune-Paket

von Alexander Eckrodt

(14.02.21) Die Kaderplanung der SG Sendenhorst schreitet mit großer Geschwindigkeit voran. Nach Marcel Brillowski stehen nun die nächsten beiden Neuzugänge fest. Die Zwillinge Tobias und Jonas Brune stoßen zur kommenden Saison zum aktuellen Tabellensiebten der Kreisliga A1 hinzu. Beide hatten bereits ihre Jugend bei der SG Sendenhorst verbracht. Tobias Brune stieg in der Saison 2015/16 mit der SG Sendenhorst in die Bezirksliga auf. In der vergangenen Saison schaffte er mit Drensteinfurt den Aufstieg in die Landesliga, wo er aber bisher nicht zum Einsatz kam.

Die SGS beobachtet die Entwicklung von Tobias Brune, seit er 2017 den Schritt zum SV Drensteinfurt antrat. "In diesem Jahr haben wir und dann entschieden, ihn mal konkret anzusprechen und er hat sofort signalisiert, dass er Interesse hat", erklärt Trainer Florian Kraus. Der Defensivspieler ist vielseitig einsetzbar. Sowohl als Linksverteidiger als auch auf der Sechs hat er große Qualitäten. 

"Für Außen bringt er viel Tempo und Dynamik mit. Er ist ein technisch guter Spieler, der sich durch die Jahre in Drensteinfurt weiterentwickelt hat", sagt der Coach über den 25-Jährigen und ergänzt: "Es ist schon eine Aussage, dass ein Spieler wie Tobi Bock auf Sendenhorst hat." Auch Brunes Erfahrung aus Bezirks- und Landesliga helfen dem jungen Sendenhorster Kader. "Es geht nicht darum, unseren Spielern neue Jungs vor die Nase zu setzen. Wir wollen uns in der Breite besser aufstellen. Das ist für die Entwicklung der jungen Spieler auch wichtig", erklärt Kraus.

Jonas Brune beendet Auszeit

Bei den Gesprächen mit Tobias Brune entwickelte sich dann auch noch ein weiterer Neuzugang. Sein Zwillingsbruder Jonas hat nämlich wieder Bock zu kicken. "Jonas hat seit vier bis fünf Jahren kein Fußball mehr gespielt - das ist ein sehr langer Zeitraum", erwähnt der Übungsleiter. Er weiß aber auch, was im Offensivspieler steckt. "In der Jugend bei Sendenhorst war er ein vielversprechender Leistungsträger, bei dem es dann aus Verletzungsgründen nicht geklappt hat. Wir wären blöd, wenn wir es nicht versucht hätten", sagt er.

Jonas Brune bekommt dabei jetzt reichlich Zeit, damit er mittelfristig eine Verstärkung für die Truppe ist: "Wir hätten nichts dagegen, wenn es sofort funktioniert, aber wir machen ihm da keinen Druck. Wir hoffen einfach, dass die Knochen halten." Sobald das Training mit der Mannschaft wieder erlaubt ist, trainiert Jonas sofort bei der Ersten mit. 

Sendenhorst hat damit bereits drei Neuzugänge für die Saison 2021/22 fix gemacht. Fertig mit der Kaderplanung ist die Mannschaft aber noch nicht. "Da wird noch was passieren, wir sind noch nicht ganz am Ende", gibt Kraus einen Ausblick. 

weitere Themen



Lesetipps der Redaktion
Bezirksliga 12: Carlo Hüweler ist Stammzellenspender der DKMS
(165 Klicks)
Kreisliga A TE: SW Lienen trennt sich von Ralf Krons und Hendrik Gerseker
(624 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(630 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(494 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(376 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Hirschfelds Heimkehr nach 15 Jahren
» [mehr...] (381 Klicks)
2 Querpass: Geringfügige Spielplanänderungen in einigen Kreisligen Münsters
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Querpass: Die Ergebnisse der Frauenfußballkonferenz
» [mehr...] (295 Klicks)
4 Querpass: Schlering-SVD-Cup: 2. Spieltag
» [mehr...] (283 Klicks)
5 Querpass: Schlering-SVD-Cup: 1. Spieltag
» [mehr...] (272 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2