Suchbegriff:
  • KL A
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A TE

Mit der U19 des SC Greven 09 stieg Luca Peppenhorst (r.) vor zwei Jahren in die Bezirksliga auf. Künftig soll er bei Falke Saerbeck den Laden hinten dicht halten.

Der Pfad der Jugend


von Pascal Bonnekoh

(03.07.19) Bei Falke Saerbeck wandelt man auf dem Pfad der Jugend. Seitdem Holger Althaus das Zepter bei der ersten Mannschaft in Saerbeck schwingt, kann sich kein Jugendspieler mehr vor ihm verstecken. "Vor zwei Jahren haben wir zwei Jugendspieler eingebaut. Letztes Jahr waren es drei. Damit haben wir einen guten Schnitt. Wir sind gut zufrieden mit den jungen Leuten", freut sich Althaus über die Jugendarbeit seines Vereins.

Auch zur kommenden Saison sollen Jugendspieler die Chance in Saerbecks erster Mannschaft erhalten. Mit Felix Schürmann und Noah Baumert stoßen zwei nicht ganz unbekannte Gesichter zur Mannschaft. Beide durften bereits in der Rückrunde Spielpraxis sammeln. Schürmann steuerte sogar zwei Tore bei. Außerdem erhält mit Tobias Rennemeier ein weiterer A-Jugendlicher die Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen.

Rückkehrer

"Leute von außerhalb sind bei uns nicht das allergrößte Thema" verrät Althaus. Trotzdem gesellen sich zu den drei A-Jugendlichen immerhin zwei Transfers. Mit Luca Peppenhorst kommt ein "ehrgeiziger Torwart" (Althaus) von Greven 09. Dieser bringt laut Althaus "gute Qualität mit und drängt auf Einsatzzeiten." Dazu kommt vom SC Dörenthe Patrick Klaas zurück. "Er war vor meiner Zeit schon mal hier und kennt daher die Mannschaft", freut sich sein neuer Coach über das neue alte Gesicht in Saerbeck. Zudem könnten viele Langzeitverletzte bald wieder ins Training zurückkommen. Unter anderem freut sich Althaus auf Philip Egbert, welcher verletzungsbedingt in der Vorsaison kaum spielen konnte, aber zuvor Stammspieler war. Insgesamt umfasst Saerbecks Kader dann 24 Aktive.

Mit sechs Testspielen und einem Vorbereitungsturnier kommt einiges an Arbeit auf Althaus` Spieler zu. Er selbst hat sich "noch keine Ziele gesteckt. Wir müssen erstmal mit dem Training anfangen." Wenn man genauer hinhört, lassen sich aber doch einige klare Ziele erkennen. Althaus: "Wir haben einige aus der Jugend dazubekommen. Die wollen wir wieder einbauen. Alle anderen müssen wir erstmal in die Spur bekommen, denn die Liga wird eng." Denn durch die drei Bezirksligaabsteiger wird die Kreisliga A Tecklenburg definitiv nicht an Qualität verlieren. Da ist sich auch Althaus sicher: "Alle drei Vereine haben lange höher gespielt. Die haben das Zeug, oben mitzuspielen."

Vorne drückt der Schuh

Gleichzeitig möchte man in Saerbeck an der offensiven Durchschlagskraft arbeiten. Denn in der Defensive scheint die Truppe bereits gut aufgestellt zu sein. In der vergangenen Saison kamen sie mit lediglich 40 Gegentreffern auf den zweitbesten Wert der Liga - ebenso viele hat sich Aufsteiger SC Hörstel gefangen. Für Althaus steckt hinter der guten Defensivarbeit seiner Mannschaft aber kein Geheimnis: "Wir arbeiten defensiv gut. Viele beteiligen sich an der Abwehrarbeit. Die wenigen Gegentore haben sich die Jungs gut zusammen erarbeitet."

Auf die Frage, ob man in Zukunft weiterhin den Ansatz in einer stabilen Defensive suchen will, hat Althaus sofort eine Antwort parat: "Der Ansatz ist gar nicht in der Defensive." Da scheinen wohl einfach gute Verteidiger am Werk zu sein. Vielmehr soll der Fokus auf die Offensive gerichtet werden: "Es haben uns zu häufig unsere Offensivspieler gefehlt und dann hat es an Durchschlagskraft gemangelt. Daran wollen wir arbeiten."

News



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Zu- und Abgänge Saison 2022/23
» [mehr...] (1.124 Klicks)
2 Kreisliga A TE: Maurice Tia und Thorsten Gräler verstärken Preußen Lengerich
» [mehr...] (562 Klicks)
3 Kreisliga B2 TE: Westerkappeln holt Max Feldmann aus Mettingen
» [mehr...] (388 Klicks)
4 Kreisliga B TE: Ladbergens Reserve vor dem Saisonstart
» [mehr...] (254 Klicks)
5 Querpass TE: So plant der Kreis die Saison 2022/23
» [mehr...] (247 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle